Zäpfchenphilosophie.....

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Claudia, 13. März 2007.

  1. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    Lars ist ja nach ewigen Zeiten wieder obstruktiv - wo wir doch den Winter über die Erkältungen sooooooo schön mit den Globulis im Griff hatten, allenfalls mit Kochsalz haben wir inhaliert. Nu ist er innerhalb zwei Stunden sowas von eng in den Bronchien geworden, dass die Kinderärztin mit geraten hat, im ein Prectal-Zäpfchen zu geben, damit er ersten schneller frei wird und es somit auch für mich leichter ist so kurz vor ET. Sie will da nix riskieren, denn das können wir alle nicht gebrauchen. Wer weiss, wann es bei mir losgeht und ob dann in der Aufregung die Inhalation gewährleistet ist. Also habe ich meinem Sohn dann im Auto schon erklärt, dass ich ihm, damit er schnell wieder geug Luft bekommt, zu Hause ein Zäpfchen gebe. Natürlich war er davon nicht gerade begeistert und hat auch wehement gesagt, dass er das nicht will.

    Das letzte Argument von ihm, hat mich allerdings erstmal sprachlos gemacht:
    "Aber Mami, wenn ich ein Zäpfchen im Popo habe, dann kann ich gar kein AA mehr machen. Und wo soll das dann jetzt rauskommen?"
    :umfall: Was soll man da noch spontan antworten?

    Amüsierte Grüße
    Claudia
     
  2. Annemie

    Annemie Living for LilliFee

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Zäpfchenphilosophie.....

    Hallo,

    ich verkaufe es bei den Patienten je nach Geschlecht entweder als Popo Bonbon oder
    Popo Praline...es wird immer belächelt, aber irgendwie glaube ich, dass dadurch auch etwas vom peinlichen genommen wird.

    Vielleicht hilft das Argument

    LG
    Eva

    P.S. ich arbeite übrigens mit Erwachsenen:heilisch:
     
  3. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Zäpfchenphilosophie.....

    :-D Ich glaub, es wär egal als was ich ihm die Dinger verkaufe - er kennt sie ja und weiss, was das ist, aber ist halt schon ganz schön..... :???:....ich sag mal clever was Argumentation angeht. GsD ist er dann doch - trotz seiner gerade mal 4 Jahre- von der "vernünftigen" Sorte in der Beziehung und ich hatte keine Probleme bzw. die besseren Argumente für das Zäpfchen.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...