Zähneputzen

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von butterblumchen, 18. Dezember 2003.

  1. Hallo!!!
    Ich bin mir nicht sicher, ob das hier ins Forum passt, aber ich fand keinen besseren Platz.

    Also: Mein Spatz hat jetzt 10 Zähne (8xSchneidezähne und 2xBackenzähne) und sie lässt sich partout nicht die Zähne putzen. Sie beißt in die Zahnbürste und wird fuxteufelswild. Wenn ich ihr die Zahnbürste selber gebe, dreht sie sie um und kaut auf dem Stiel herum. Hab schon die verschiedensten Brüsten probiert, keine will sie. :heul:

    Wir habt Ihr das hingekriegt? :???:

    Danke für Eure Tipps!

    Liebe Grüße :blume:
     
  2. Hallo Daria,

    Meine Tochter ist jetzt 2 Jahre alt und hat 16 Zähne.

    Wir haben auch schon vieles ausprobiert. An den meisten Tagen klappts jetzt 2x super, an manchen Tagen nicht 1x.

    Wir habens auf die "rabiate" probiert, was letztendlich auch nicht viel bringt. Schon alleine deshalb, weil sie sich verdammt gut dagegen wehrt (durchbiegen, Hände vor den Mund halten usw.).

    Sehr geholfen hat bei uns 1. die elektrische Zahnbürste, 2. die Zahnbürste, auf der ihr heißgeliebter Winnie Puh drauf ist.

    Außerdem hilft bei uns Zählen. Ich zähle immer langsam bis 12, wenn sie brav putzen läßt bis 20, mehr geht beim besten Willen nicht, aber ihr scheints zu gefallen :)

    Manchmal helfen die Geräusche, die Papa dabei macht (so "brummbrumm"), manchmal die Belohnung mit "Deckenschaukeln".

    Ganz wichtig: wenn sie sich brav putzen läßt, sag ich ihr immer, wie toll das funktioniert hat.

    Wirklichen Tip kann ich dir auch nicht geben, jedes Kind ist halt anders, vielleicht hilft aber folgender Link:

    www.babydent.de

    lg
    Helma
     
  3. Das Problem hatten wir auch ewig. Meine Kleine hat jetzt schon 16 Zähne und bis vor einem Monat ließ sie sich die kaum putzen. Ich habe es immer wieder versucht und jetzt geht es.
    Sie nagt auch immer herum und putzt so leidlich und dann darf ich nachputzen. Ich denke, man braucht nur Geduld und Ausdauer.
     
  4. Bei uns hat es auch nie geklappt - bis die Tiere ins Spiel gekommen sind.

    Jeder Zahn, der geputzt wird, macht ein Tiergeräusch. Das findet Katharina sehr witzigl Mittlerweile putzen wir richtig lange, weil sie selbst immer die Tiere vorgibt. Und dann nicht nur ein Tiger, Pferd, Hund,.... in ihrem Mund sitzt, sonder gleich an ganzes Rudel (Oma, Opa, Mama,...)

    Vielleicht klappt das ja bei Euch auch?

    Wir starten immer mit: Uih, wer ist denn da in Deinem Mund? Ich glaube, da hat sich ein ..... versteckt. Mach mal schnell den Mund auf, Mama will mal gucken!

    Viel Glück!!!
     
  5. surfmami

    surfmami Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Daria,
    es hilft wirklich nur die "Mama Rabiata"-Methode. Ich kann Dir ein Lied davon singen ...

    Wichtig ist wirklich Deine konsquenz, notfalls mit festhalten - nur so konnte ich Julia überhaupt die Zähne putzen.

    Mittlerweile (jetzt ist sie :relievedface:, versteht sie auch, warum. Als zwei kleine Freunde von ihr Karies bekamen, habe ich ihr sehr oft davon erzählt, dass die beiden sich nicht so oft die Zähne geputzt haben etc. (Habe ein bisserl übertrieben :-D ). Die Antwort bekam ich jetzt an Silvester:

    Es war mittlerweile kurz vor zwei, Julia nach dem ganzen Silvesterfeiern ziemlich müde und auch ich wollte schlafen gehen, da sagte sie mir plötzlich: Mama, ich hab noch keine Zähne geputzt - ich will keine Löcher haben!!!!

    Also haben wir ihr noch die Zähne geputzt. Für diesen Satz hätte ich sie küssen können - da merkte ich, dass sich die ganze Mühe und Nervenschinderei gelohnt hat.

    Also: nicht aufgeben - es geht um die Gesundheit Deines Kindes!

    Starke Nerven wünscht Dir
    Anna :winke:
     
  6. surfmami

    surfmami Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...