Zähne putzen bei Kleinkindern

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Michael, 23. Juni 2008.

  1. Hallo. Unser beiden Zwillinge sind jetzt 21 Monate und wir putzen regelmäßig die Zähne mit reinem Wasser, z Zt. noch ohne Zahnpaste.
    Ab wann sollte mit der Zahnpasta begonnen werden? Bei beiden hat sich auch leider ganz leichter Zahnstein gebildet. Gibt es eine Möglichkeit diesen wieder wegzubekommen, ohne den großen Zahnarzt aufzusuchen.
    Wäre toll, ein paar Tips zu bekommen.
     
  2. AW: Zähne putzen bei Kleinkindern

    Unsere (Kinder-)Zahnärztin empfiehlt gründliches Zähneputzen mit flourhaltiger Kinderzahnpasta (dafür keine Flourtabletten), sobald das erste Zähnchen da ist. Wir nehmen die Kinder-Elmex, von der Menge her etwa eine "halbe Erbsengröße".

    :winke: ... und willkommen hier im Forum!
     
  3. 4nd1

    4nd1 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nicht da wo ich hingehör
    Homepage:
    AW: Zähne putzen bei Kleinkindern

    da häng ich mich mal ran, ich hab hier auch kein kind mit zahnstein, und des trotz des regelmäßigen zähneputzens, und gern macht der kleine mann (3,5) es auch noch ;)

    wer hat ne idee, wie man das wieder los wird, beim zahnarzt hab ich da leider keinen gescheite antwort drauf bekommen :X

    vlg andi

    ach und hier wird mit dem weleda kinderzahngel geputzt, weil des andere schmeckt ned, meint der kleine mann

    OT: des is alles eklig...

    :umfall:
     
  4. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: Zähne putzen bei Kleinkindern

    Woran erkennt ihr Zahnstein? *mal dumm frag*

    Ich putze Jasmin seit ca. 2 Wochen einmal täglich ihre halben Zähnchen; han angefangen, als sie so halb draussen waren und sie dort nicht mehr empfindlich war. Ich nehme Kinderzahncreme, allerdings ohne Wasser; lohnt sich für die 2 kleinen Dinger noch nicht, da gehts noch so :)
     
  5. 4nd1

    4nd1 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nicht da wo ich hingehör
    Homepage:
    AW: Zähne putzen bei Kleinkindern

    zahnstein is ne weißliche kalkige ablagerung auf den zähnen

    mein kleiner hat das zwischen dein beiden unteren schneidezähnen...


    bei uns erwachsenen wird das abgeschliffen, oder abgebohrt... keinen plan...


    vlg andi
     
  6. AW: Zähne putzen bei Kleinkindern

    wir haben mit zähneputzen angefangen als unsere sohn etwa 10 monate alt war, anfangs nur mit wasser und etwa als er 11/12 monaten mit zahnpasta (elmex für kinder), haben dafür aber die flourtabletten abgesetzt nach absprache mit dem ka...wir putzen 2 mal täglich, früh und abends nach dem essen.
     
  7. AW: Zähne putzen bei Kleinkindern

    ach und misch mich mal noch zum thema zahnstein ein...also abgemacht wird er mit einem gerät mit ultraschall...tut also nicht weh...nur wenn man nahe am zahnfleisch arbeitet.

    wüsste keinen tip dies anderes (ohne zahnarzt) zu entfernen...

    lg
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...