Wut-und Weinausbrüche

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von NicoleS, 13. Dezember 2004.

  1. NicoleS

    NicoleS Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo, Ihr Lieben,

    unsere Tochter, 2 Jahre und 3 Monate hat Wutausbrüche und WEinattaken vom feinsten...Sie will ALLES alleine machen. Wenn irgendwas nicht nach ihrem Willen geht, schmeißt sie sich auf den Boden, schreit , weint und wütet vor sich hin...

    Wenn ich sie anziehen will, läuft sie weg..sie weiss, das mich das ärgert.., am liebsten zieht sie sich alleine an, ich lasse sie auch, nur dauert es manchmal so lange, dass ich dann eingreife;bitte ich sie allerdings mir im Haushalt zu helfen, macht sie ALLES, was ich will...

    Ich finde diese Phase echt hart für mich, habe sie bei anderen Kindern noch nie erlebt...machen andere Kinder sowas nicht?

    Viele Grüsse von Nicole
     
  2. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Wut-und Weinausbrüche

    Nicole, du bist NICHT allein!!!!

    ALLE Kinder haben diese Phase, das eine mehr, das andere weniger ausgeprägt! :jaja:

    Ja, es ist nervenaufreibend, ja, es ist schwer, aber versuche, sie so viel wie möglich auch "alleine" machen zu lassen - auch wenn´s lange dauert!
    Wenn du weißt, daß du um 15.00 Uhr weg mußt, dann erinnere sie meinetwegen schon eine Stunde vorher daran und laß sie nach und nach ein Teil anziehen. Dann hast du nicht die Uhr im Nacken und kannst entspannter mit dem "Tempo" deiner Tochter umgehen... :wink:

    Lobe sie für alles, was sie angezogen hat, das gibt ihr Selbstvertrauen!

    Versuche, das Anziehen in ein Spiel zu verwandeln. (So nach dem Motto: Wer hat den Pulli schneller an? DU oder ICH???) Das weckt bestimmt Töchterleins Ehrgeiz..."Hampel" dabei ruhig ein bischen ungeschickt rum, damit sie was zum Lachen hat und nicht das Gefühl hat, daß du es so "ernst" meinst!

    Hat sie den Pulli verkehrt herum angezogen, laß sie ruhig, trotzdem loben und wenn jemand sie darauf anspricht, laß keinen Zweifel offen, daß SIE es aber ALLEINE geschafft hat und du SEHR STOLZ darauf bist!!!

    Ansonsten fällt mir jetzt nichts mehr ein, aber vielleicht ist das ja schon einmal ein Anfang???

    Viel Glück wünscht
    Corinna
     
  3. NicoleS

    NicoleS Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Wut-und Weinausbrüche

    Liebe Corinna,

    danke für Deine Antwort!

    Ja, ich versuche, sie soviel wie möglich alleine machen zu lassen, manchmal habe ich aber nicht den Nerv dazu...ich sollte es mal probieren.

    Vielleicht ist so ein Spiel ja die Lösung.

    Liebe Grüsse von Nicole
     
  4. AW: Wut-und Weinausbrüche

    Liebe Nicole,

    doch machen es andere Kinder auch - zum Beispiel unser Manuel.
    DU BIST NICHT ALLEINE - und wie alle Dinge auf der Welt, hat halt alles so seine Vor- und Nachteile.

    Bei uns dauert diese Phase noch immer an.;-)
    Türe öffnen, Autotüre zumachen, Reißverschluß hochziehen nach dem Einhaken, einen zusammengelegten Pullover auseinandernehmen usw. - wehe das macht Mama automatisch selber - eine Viertelstunde ist dahin mit abwarten, bis die Weinerei vorbei ist.

    Ja - es ist Zeit, die dahinfließt - aber ich denke, es ist eine Investition in die Zukunft.
    Und mir ist lieber, wir brauchen eine halbe Stunde mit selbständigem Anziehen als eine dreiviertel Stunde mit Weinen-Beruhigen-Selbständig anziehen.

    Deine Geduld wird sicher belohnt werden!!
    Halte durch!
    Ich bin so der Typ, wo ich gerne habe, dass alles schnell geht - unser Sohn ist mir ein großer Lehrmeister der Geduld.
    Und jetzt ist es oft so, dass er nach dem Weggehen mich sogar fragt, ob ich eh nichts vergessen habe.

    Lieben Gruß
    Christine
     
  5. AW: Wut-und Weinausbrüche

    Ohh das kenn ich auch . Mein Kleiner ist da echt krass drauf .
    Er hat ständig , über Stunden seine Wutausbrüche und Schreianfälle , so dass mir die Nachbarn schon das Jugendamt geschickt haben .
     
  6. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wut-und Weinausbrüche

    Hallo Nicole,

    nimm Dir doch mal die Zeit und schau mal die Beiträge der letzten zwei Seiten durch ;-) Da gibt es relativ viele Beiträge zu diesem Thema :jaja:

    Du bist wirklich nicht allein in dieser Situation

    LG Silly
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...