Wohnen in Bahngleisnähe

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Anna, 15. März 2007.

  1. Hallo ihr Lieben,

    wohnt jemand von euch in unmittelbarer Nähe von Bahngleisen?
    Wie ist das mit der Lautstärke, stört der Lärm extrem?
    Momentan wohnen wir an einer viel befahrenen Straße mit viel LKW - Verkehr...
    Ach, ich weiß auch nicht, so ein Häuschen mit Gartem würde mich ja schon reizen.
     
  2. Pommi

    Pommi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    4.573
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wohnen in Bahngleisnähe

    Ich bin in so einem Haus aufgewachsen.
    Keine 50m vom Haus entfernt war die DB-Hauptstrecke, also alle ~25 Minuten min. ein Zug. Am Anfang ist es ungewohnt, aber ganz bald ist es ganz normal für einen. In der Wohnung hört man es auch immer weniger, weil es zum ganz normalen Tagesablauf gehört.
    Am Anfang hört man auch noch Nachts die Züge, aber schon bald nicht mehr. Bei mir war es sogar so, wenn ich dann wo anders geschlafen habe, hat mir was gefehlt und konnte deswegen nicht schlafen ;)
    Wenn die das Haus gefällt, dann nehmt es. Ich vermisse meine Züge bis heute, obwohl ich schon fast 3 Jahre nicht mehr dort wohne. Und wenn ich bei meinen Eltern bin, schlafe ich immer besonders gut ;)
     
  3. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Wohnen in Bahngleisnähe

    Wir wohnen auch ganz in der Nähe der Bahn.

    Im Sommer wenn die Fenster offen sind, dann ist es schon ein bißchen lauter, das merkt man vorallem beim fernsehen, wenn man dann nichts hört :)
    Ansonsten stört es mich mittlerweile überhaupt nicht mehr!
     
  4. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Wohnen in Bahngleisnähe

    Ich persönlich würde es mir sehr genau überlegen, ob ich ein Haus in Bahngleisnähe kaufen würde.
    Vermutlich ist es verlockend, weil es günstig ist, aber ein Leben lang mit den "Folgen" leben!?
    Zu allererst ist da der Lärm. Der macht krank und lässt einen schlecht schlafen. Selbst wenn man das erstmal nicht merkt. Früher haben wir in einem Baugebiet direkt an der Durchfahrtsstraße gewohnt. Unser Schlafzimmer ging zur Strasse raus. Ich fand den Klang der Autos immer irgendwie beruhigend. (Glaubte ich) Als wir in unser Haus zogen (hier ist es wirklich absolut still), hab ich zum ersten Mal so richtig ruhig geschlafen.
    Dann die Gefahr, die von den Bahngleisen aus geht. Ich hätte große Angst mein Kind in einer solchen Umgebung spielen zu lassen.

    An Eurer Stelle würde ich mir ein anderes Haus mit Garten suchen, das nicht in der Nähe von Bahngleisen steht :jaja:
     
  5. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wohnen in Bahngleisnähe

    :winke:

    ich hab mal in der Nähe von Bahngleisen gewohnt - überdies war dort auch ein Güterbahnhof. Die rauschenden Züge habe ich nicht mehr gehört irgendwann (außer in schlaflosen Nächten) aber die nächtlichen Rangieraktionen sind mir immer auf den Senkel gegangen, dieses Gequitsche - furchtbar.

    Ich war aber nicht direkt vis a vis der Gleise. Ich denke, da ist es dann je nach Wind doch schonmal noch lauter. Mich würde es dann wohl nachts nicht mal so stören - da gewöhnt man sich bestimmt. Aber tagsüber, wenn man im Garten sitzt und evtl. gemütlich grillt und alle Nas lang rattert ein Zug vorbei - ich glaub das würde mich schon stören.

    Guckt euch das Haus an - am Besten zu einer Zug-Hauptverkehrszeit (im Bahnhof die Fahrpläne studieren) - bedenkt, dass es je nach Wind auch latuer oder leiser sein kann, als zu dem Zeitpunkt, wo ihr da seit. Ist es so nah, dass die Tassen im Schrank vibrieren? Dann würd ich es nicht nehmen. Auch wenn man sich an die Lautstärke gewöhnt - diese Vibrationen haben auf Dauer gesehen Auswirkungen auf den gesunden Schlaf und damit die Gesundheit allgemein. Heizen die Züge an der Strecke volle Fahrt durch oder ist das eine gemäßigte Strecke?

    Ich denke mit einer S-Bahn-Haltestelle, wo die Züge langsam ein- und ausfahren könnte ich gut leben - auch wenn hier und da mal ein anderer Zug vorbei rattert. Aber mit Dauer-Hochgeschwindigkeits-Zügen vor der Tür. Nee, kann ich mir nicht vorstellen. Aber da ist jeder anders von der Schmerzempfindlichkeit.

    Am Besten ihr guckt euch das Haus dann auch mehrmals an - ist ja auch manchmal Tagesform, wie man was empfindet.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  6. snoopy

    snoopy Proseccobläschen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    8.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    mitten im Leben
    AW: Wohnen in Bahngleisnähe

    :winke: ich hab mal lang direkt an der Westbahn gewohnt.....da ging alle paar minuten der zug.....und damals war noch der schranken mit glocke, also bevor der zug kam bimmelte die glocke 30 mal.....
    aber daran haben wir uns schnell gewöhnt und es hat uns bald gar nicht mehr gestört.....

    GLG JEnny
     
  7. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Wohnen in Bahngleisnähe

    Ich würde mir da weniger Gedanken um den Geräuschpegel machen, daran gewöhnt man sich irgendwann. ( Ich wohne direkt in der Einflugschneise von Transportmaschinen :heilisch: )

    Aber was mich da sehr beunruhigen würde und ein Grund wäre nicht in der Nähe von Bahngleisen zu wohnen, wäre die Gefahr für die Kinder.. :-(
     
  8. AW: Wohnen in Bahngleisnähe

    Danke schon mal für die Antworten.
    Ich gestehe, dass ich Rabenmutter nicht mal an die Gefahr gedacht habe.
    Das Haus wäre nur zur Miete - kaufen würde ich auch nur wenn alles perfekt wäre.
    Das Haus wäre in der Nähe vom HBF einer Kleinstadt - nachts fahren keine Züge.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wohnen an den gleisen

    ,
  2. wohnen an bahngleisen gesundheit

    ,
  3. haus an bahnschienen kaufen folgen

Die Seite wird geladen...