wirklich nur harmlosen Speien, oder mehr dahinter?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Su, 8. Oktober 2003.

  1. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.829
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    Hallo,

    muss nochmal wegen Larissa fragen, weiß nicht ob das normal ist. Larissa trinkt den ganzen Tag normal so alle 3-4 Stunden eine Brust (habe super viel Milch, sie schafft schon eine kaum), so gegen 18.00 Uhr geht es dann los mit Bauchweh, Unruhe, jammern, weinen und ziemlich oft trinken. Das ganze geht dann bis ca. 22.00 Uhr, dann werden die Augen groß und schwupp kommt eine rießen Menge Milch, leicht säurlich riechend wieder raus, meistens auf zweimal, dann heißt es säubern, umziehen usw. Dann trinkt sie nochmal kräftig und ich lege sie ins Bett und sie schläft dann so 4 Stunden bis sie wieder Hunger hat.

    Warum spuckt sie nur abends? Kann das mit Koliken zusammenhängen? Muss ich das beim Arzt abklären?

    Kennt das noch jemand???

    Bitte um Antwort,
    Su diesichdocheinbischenSorgenmacht
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Su,

    im Zweifelsfalle immer zum Arzt gehen!

    Nach deiner Beschreibung wird es mit den Koliken oder Blähungen zusammenhängen. Sie beruhigt sich beim saugen an der Brust (wirkt auch entspannend) nimmt dabei Nahrung auf - was sie dann wieder plagt weil es wahrscheinlich schlicht zuviel ist, entldedigt sich der milchigen Angelegenheit wieder. Wenn der Magen leer ist knurrt er Hunger und nach dem Stillen ist alles wieder gut.

    Vielleicht lässt sich abends bei den Blähungen oder in der Unruhephase die vielleicht nicht blähbedingt ist, sondern von einer leichten Reizüberflutung rühren kann (Schläfchen einrichten vor dieser Phase, Gerüche?, geschwisterliches Geschrei? ...), ein anderes Beruhigungsritual einführen. ???

    Grüßle Ute
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.829
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    Danke Ute,

    so wie Du es schreibst habe ich mir das auch schon überlegt. Wenn mein Mann da ist, lass ich ihn die Kleine beruhigen. Wenn man nämlich so nah an Mamas Busen liegt, will man doch auch mal nuckeln, das macht sie schier wütend! Habe gestern versucht abends zwei Stunden Pause hinzubekommen....sehr schwer.

    Und das mit der Unruhe kann auch gut sein! Ich würde da auch Magenkrämpfe kriegen, wenn ich in Ruhe an Mamas Busen liege und auf einmal neben mein Ohr ein schriller Schrei (von Yannick) erklingt.

    Hmm, mal sehen ob ich den Abend etwas ruhiger hinbekomme....

    LG und Danke,
    su
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...