Wir müssen/wollen Gismo abgeben...

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Alina, 5. Februar 2006.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Wie ja einige wissen haben wir 2 Kater. Aber wir können es nicht länger "tragen" nicht vom Geld her. Aber Gismo "passt" einfach nicht zu uns. Silvester und er Streiten nur noch. Obwohl Silvester Kastriert ist, gibt es hier machtkämpfe. Wir kamen heut morgen runter, was sehen wir da?

    Überall Blut auf dem Laminat an der Heizung und auf der Couch verteilt. Ich wollte nie einen 2.Kater haben. Wir wollten eine Katze. Tja, Gismo wurde ja zufälliger weise uns von der Nachbarin gegeben weil ihr Katzenmädchenbaby das wir hätten eigentlich bekommen sollen, unverhofft ihrer Tochter gegeben wurde weil derren alte Katze verstarb. Und als ersatz brachte sie irgendwann eines Mittags Gismo. Fälschlicherweise wurde er für eine Katze gehalten, bis wir beim TA waren.

    Und ich konnte damals Gismo nicht der Nachbarin zurück geben. Habe doch so ein :herz: für Tiere.

    Jetzt aber das Problem mit den 2en. Es wird von Tag zu Tag schlimmer. Gismo ist so hinterhältig. Silvester schläft, Gismo geht hin leckt in 4 mal am Hals und beißt dann einfach zu. Silvester flüchtet meist. Das tut mir in der Seele weh.

    Ein weiteres Problem ist, das wir hier in der nähe kein Tierheim haben. Das nächste ist über 100km weit weg :-?

    Also wohin mit Gismo? Ihn in die Zeitung setzen war auch schon eine Idee, da er aber kein niedliches "Baby" mehr ist sehe ich kaum eine Chance. Denn selbst die Katzenbabys werden hier eher *umgebracht* als das sie einen reißenden absatz finden...

    :help:

    lg Alina
     
  2. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Wir müssen/wollen Gismo abgeben...

    Hallo Alina,
    Du schreibst "Obwohl Silvester kastriert" ist... was ist mit Gismo, ist der auch kastriert ??? Ich vermute der junge Mann ist es nicht und pubertiert ;-) und will natürlich das "Revier" übernehmen.

    Ein Tier abgeben, weil es plötzlich nicht mehr zu einem "passt" und es gerade nicht so funktioniert, wie man sich das wünscht und vorstellt, ist nicht meine Definition von Tierliebe und ich denke Deine auch nicht.

    Es gibt einiges was Du tun kannst, damit sich die beiden besser verstehen:

    Als erstes solltest Du Gismo kastrieren lassen, das ist schon mal ein Großteil an dem was sinnvoll ist.

    Liebe Grüße
    Tami
     
  3. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: Wir müssen/wollen Gismo abgeben...

    Das wäre auch meine Frage. Ist Gismo kastriert?

    Weil deine Beschreibung passt auch auf einen Besteigversuch, da wird der Kätzin auch in den Nacken "gebissen". Das würde auch seine Aggressivität Silvester gegenüber erklären.
     
  4. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wir müssen/wollen Gismo abgeben...

    :winke:

    Gismo ist nicht Kastriert! Haben wir aber noch vor.

    Tami, wie soll ich erklären das er nicht zu uns passt...sehr schwer. Es ist auch plötzlich gekommen nur weil sie Kämpfen, sondern die Chemie stimmt nicht ganz. Ich weiß nich ob du mich verstehen kannst...

    Ich habe nichts gegen Gismo...er ist ein liebevoller Kater...da ist aber ein kleines ABER ...

    lg
     
  5. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: Wir müssen/wollen Gismo abgeben...

    Trotzdem erst kastrieren und dann weiterschauen. Dieses ABER kann auch hormonell bedingt sein.

    Ich hatte bisher nur eine Katze, kannte aber so einiges aus dem Umfeld. Ein spätkastrierter Kater hat sich nach seiner Entmannung (er war 9) um 180° gedreht. Aus dem wilden Recken ist ein sanfter Schmusekater geworden. Das ist in seinem Alter nicht mehr üblich, meist bleibt da das Männlichkeitsgehabe gewöhnungsbedingt bestehen. In Bauzis Fall haben aber die Hormone sein sanftes Wesen völlig überlagert.
     
  6. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wir müssen/wollen Gismo abgeben...

    Uppps da sollte stehen es auch NICHT plötzlich gekommen.

    lg
     
  7. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: Wir müssen/wollen Gismo abgeben...

    Du kannst es mit der Zeitung ja dennoch versuchen. Manche scheuen ein Katzenbaby und nehmen lieber eine gerade erwachsen gewordene Jungkatze.

    Wobei mir diese "Hinterhältigkeit" die du da beschrieben hast überhaupt nicht hinterhältig sondern für potente Kater ganz normal vorkommt.
     
  8. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wir müssen/wollen Gismo abgeben...

    Ja es ist bestimmt normal. Vielleicht ändert sichd das auch durch eine Kastration. Und da ich eher nicht glaube das ich ein neues Zuhause finden würde, behalten wir ihn.
    Aussetzen würde ich ihn ja auch nicht!

    lg
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...