Wir haben auch einen Garten...

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von Nicky, 26. April 2005.

  1. Nicky

    Nicky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Homepage:
    Hallo in die Runde,

    würde mich hier gerne einklinken, wenn ich darf.

    Wir haben ja auch einen Garten, allerdings ist der echt Kraut und Rüben. Und ich hab mir sooo viel vorgenommen aber das blöde Wetter lässt mich zu nix kommen!

    Unser Garten ist ein bischen ein Problemgarten. Er ist in drei Teile geteilt. Ein keilförmiges Teil befindet sich vor dem Haus, darauf steht eine große, dreistämmige Birke.

    Das größte Teil liegt neben dem Haus, ist aber abschüssig. Dort steht ein alter Baum den wir nicht zuordnen können... :-?
    Außerdem habe ich dort Stachelbeeren und einen Mini-Kirschenbaum gesetzt. Dirch dieses Gartenstück führt ein Weg auf eine Art Naturstein-Veranda. Hinter dem Weg ist ein Stück Boden auf dem vier große und dürre Fichten standen. Diese Fichten haben wir gefällt aber die Wurzeln (Fichten sind ja Tellerwurzler) sind so fest im Boden das wir sie nicht ohne größere Probleme rausbekommen. So hab ich das Stück mit Efeu überwuchern lassen. Ein Stück konnte ich jedoch retten, weil es nicht verwurzelt ist. Dieses Stück soll ein kleines Gemüsebeet werden. Paprika, Kohlrabi und Sellerie dafür hab ich schon vorgezogen, die kommen Ende Mai in die Erde! :)

    Hinter dem Haus befindet sich auch noch ein kleines Stück Garten. Dies wird allerdings durch drei riesige, alte Sommerflieder dominiert, so das man nicht viel davon nutzen kann.

    Hier mal ein paar Bilder damit Ihr es Euch vorstellen könnt. Leider hab ich keine besseren aber wenn der Regen endlich aufhört, dann kann ich aktuelle machen.

    Das ist der seitliche Vorgarten:

    [​IMG]

    Hier sieht man ein wenig den Vorgarten (das ist leider nicht das beste Bild, aber das einzige, was ich derzeit habe):

    [​IMG]

    Vom hinteren Gartenbereich hab ich leider kein Bild greifbar, obwohl ich genau weiß das ich welche gemacht habe... :-?

    Ich bin echt gespannt ob ich diesen Garten heuer in den Griff bekomme. Hab ja einige Ideen, aber durch den Dauerregen komm ich zu nix und in den letzten paar Sonnentagen ist die Arbeit nicht stark vorangegangen weil ich GöGa´s Hilfe brauche und der kaum Zeit hatte.

    Neben dem Gemüse hab ich Physalis für den Vorgarten (soll vor die Terrassentreppe), Hängeerdbeeren, Bodendecker für den Weg am Haus (auf den Bildern nicht sichtbar), Blütenschwingel als Kübelpflanze sowie Pfeifenputzer und Schweizer Goldweide (ebenfalls Kübel).

    Ärger hab ich mit Brombeeren, da muß ich leider mit Round up rangehen, denn eine Brombeere wächst uns aus dem Fachwerk und die muß da raus! Die sicherste Methode wird das Round up wohl sein, bevor uns das Fachwerk kaputt geht...

    Im hinteren Garten will ich Kartoffeln im Kübel ziehen. Außerdem hab ich für hinten Duftgeranien, in der Hoffnung das sie etwas gegen die Wespen helfen.

    Nun ja, ich würd mich über Austausch mit Euch freuen!
     
  2. Laney

    Laney Strandluder

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    4.385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das erste Foto sieht ja richtig verwunschen aus ........ *schwärm* Man erwartet direkt, dass gleich eine Fee durchs Bild huscht :)

    Ich wünsche Dir viel, viel Sonne und Tatenkraft.

    LG
     
  3. Nicky

    Nicky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Homepage:
    Sylvia, Du hättest den richtigen Ursprungsgarten sehen sollen! DER sah verwunschen aus! Nur konnten wir ihn leider so nicht lassen weil die Fichten wohl bei jedem Sturm hätten stürzen können und der Garten auch so verwildert war das man ihn kaum nutzen konnte!

    Es ist noch sooo viel Arbeit reinzustecken, aber ich möchte auch nicht hinterher so einen Designergarten, er soll schon wieder heimelig und gemütlich werden.

    Bin mal gespannt ob mir das gelingt, ich hab noch nie gegärtnert!
     
  4. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Oooh, das sieht aber toll aus mit der alten Mauer :prima:

    Ich würd - ganz ehrlich - mal einen Landschaftsgärtner anrufen und den bitten, vorbeizukommen, sich das ganze anzugucken. Dann sagst Du dem Deine Wünsche (eher natürlicher garten, kein durchgestylter "Ziergarten", was willst Du mit dem Garten vorrangig machen? Angucken, Nutzfläche (obst und Gemüse zB), Spielfläche, Ruheoase...? Dann lässt Du Dir einen Plan erstellen von dem Landschaftsgärtner und dann kannst Du Dich selbst dranmachen ;-) Die Planung machen die Gärtner in der Regel umsonst, wenn Du nachher zumindest die vorgeschlagene Bepflanzung dort kaufst (einsetzen usw kannst Du ja dann selber machen, dann zahlst Du nur die reinen Pflanzen, das ist nicht sooo teuer)

    Liebe Grüße

    Alex
     
  5. Nicky

    Nicky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Homepage:
    Hy Alex,

    meinst Du? Eigentlich weiß ich ja weitestgehend was ich möchte, daher hab ich da noch nie drüber nachgedacht...

    Vorne möchte ich einen Holzzaun haben. Diese geschwungenen wie man sie im Norden oft sieht.

    Die alte Mauer hinten ist größtenteils inzwischen mit Efeu überwuchert und das möchte ich auch so lassen. In Richtung "Grillplatz" (diese kleine Natursteinterrasse) ist ja noch genug von der Mauer frei das es super aussieht.

    Die Hecke werd ich wohl lassen, aber schmaler zurecht stutzen. Bodendecker rechts vom Hausweg. Links hab ich Fetthenne, die sieht klasse aus!

    Ein Eckchen für das Gemüse (ca. 1 Meter auf 1,50 Meter) reicht mir. Und hinten einfach Rasen, da spielt der Kleine. Allerdings will ich den Sommerflieder behalten und der nimmt schon einiges an Platz weg wenn er voll blüht!

    Die Rasenflächen lassen wir alle genau so wie sie sind. Denn im Frühjahr ist der ganze Rasen mit Krokussen nur so übersäht, das ist der reine Wahnsinn. Es sind wilde Krokusse und wir sind die Attraktion des Ortes. Wir haben das Haus ja erst seit anderthalb Jahren und waren im Frühjahr letzten Jahres total überrascht als wir das gesehen haben!

    Warte, davon hab ich noch ein Bild von diesem März, das such ich gleich mal raus!
     
  6. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Nicki,

    der Garten ist ja wirklich phantastisch, vor allem schon so schön eingewachsen.
    ich mag solche verwunschenen Gärten auch immer total gerne.

    Da hast Du aber wirklcih eine Menge Arbeit vor Dir.

    Ich würde glaube ich nciht alles im ersten Jahr machen, sondern mir immer ein Stück nach dem anderen vor nehmen.

    Du sagst, Du hast schon Ideen? Erzähl doch mal.

    LG
    Regina
     
  7. Nicky

    Nicky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Homepage:
    Schaut mal, das ist unsere Krokusblüte auf dem Vorderen Gartenstück. Der seitliche Garten hat noch mehr Krokusse! Diese Blütenpracht will ich auf alle Fälle erhalten!

    [​IMG]

    Und das hier ist unser "Grillplatz" ganz im hintersten Eckchen des seitlichen Gartens, der ist oben auf dem Bild kaum zu sehen. Im Sommer ist er von einem Blätterdach geschützt, da mach ich dann ein Bild wenn das "Dach" richtig grün geworden ist:

    [​IMG]
     
  8. Nicky

    Nicky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Homepage:
    Hallo Regina,

    es ist schwer zu beschreiben! Ich will es so stark wie möglich so erhalten, aber irgendwie einfach ein bischen im Zaum halten!

    Hier statt Unkraut Bodendecker, dort statt Unkraut ein paar Blumen. Über den Blätterhaufen in einer Ecke Zierkürbisse wachsen lassen. Das Efeu im Zaum halten und auf die von Efeu überwucherten Fichtenstümpfe ein paar Pflanzkübel stellen.

    Und vor allem will ich einen Zaun!!!
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. blütenschwingel

Die Seite wird geladen...