Wir auch... :-(

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Cornelia, 25. September 2005.

  1. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Hallo,

    kurze Fragen:

    es kommen drei Eckzähne, die Spitzen sind schon durch. Kann es sein, dass dieses endgültige Nachschieben seehr schmerzhaft ist?

    Kann es sein, dass es so weh tut, dass er reagiert (bei Essen z.B.), als wären dort offene Wunden oder Entzündungen? Wenn ich reinschaue, ist nichts zu sehen, beim Essen weint er bei fast jedem Bissen.... . Das Zahnfleisch ist kaum rot :verdutz: Sogar der Nucki wird abgelehnt.

    Kann es sein, dass die Schmerzen schrilles Nachschreien mit nur schweren Beruhigen hervorruft?

    Was kann helfen?

    Paracetamol hab ich. Dauert bis zu einer Stunde, bis es wirkt. (NUrofen auch)
    Osanit nicht mehr.
    Chamomilla d30 - wirkt aber kaum, meine ich (welche dosis ist richtig?)
    Kamistad - Gel - abends wurde es genommen - jetzt wirds abgelehnt...

    Sonst noch Ideen?

    Wenn es das ist - wie lange kann das noch dauern? :verdutz:

    Übrigens war ich gestern beim Arzt (für die evtl. Frager) - keine MOE, keine Erkältung und sonst nichts zu finden. Er tippt auf Zähne... :bissig:

    Danke schön.

    :winke:

    Conny
     
  2. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    Die Eckzähne waren bei uns auch die schlimmsten :-?

    Wenn gar nichts mehr ging und sie sich mit Osanit oder Virbucol nicht mehr beruhigen ließ, hab ich Julie dann auch ein Paracetamolzäpfchen gegeben, damit sie wenigstens einschlafen konnte. Sie hat in der zeit auch ihre Gummi-Lernzahnbürste gerne wieder genommen und drauf herumgekaut.

    Insgesamt hat jeder Eckzahn so ca. 1 Woche Probleme gemacht, wobei die heftigen Tage aber nur so 2-3 waren.

    :winke:
    alouetta
     
  3. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    2-3 Tage habe ich - nehme ich jetzt 6-9 weil 3 gleichzeitig druchbrechen? :umfall:

    Das Schlimmste ist das Dauerquengeln und das WEinen beim Essen (neben der turbolenten Nacht) und die Hilflosigkeit, ihm was abnehmen zu können.

    Boah, so schlimm hat bisher keiner von Beiden gezahnt. Deshalb bin ich j so unsicher :-?

    :winke:
     
  4. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    :tröst:

    Oh je... Sebastian hat auch so schlimm gezahnt und NUR geschrieen... :cry:

    Ich habe, wenn Viburcol nichts mehr brachte, ebenfalls Paracetamol gegeben, allerdings schlug es bei meinen Kindern immer wesentlich schneller an! :verdutz:

    Hast du mal versucht, seinen Schnuller ins Eisfach zu legen und dann zu geben?
    Oder hast du ihn mal an einem Wassereis lutschen lassen?
    ( :oops: Das mache ich zwischendurch mit meinen Kindern, wenn gar nichts mehr geht... :oops: )
    Dylan schaut mich dann immer ganz "dankbar" an, wenn ich ihm was Kaltes gebe...
    Obstgläschen lege ich während der Zahnungs-Stoßzeiten in den Kühlschrank und hole sie ca. eine Stunde vor Verzehr heraus.
    Gemüse laß ich immer sehr gut abkühlen, weil das Warme meist noch mehr schmerzt...

    :cry:

    Ich weiß nicht ob für dich was Brauchbares bei war, aber das ist das Einzige, womit ich dir "dienen" kann, leider! :cry:

    ((((((((((((((((((((Conny und Nicolas)))))))))))))))))))))))))))

    Gute Besserung euch Beiden!!!!


    :bussi:
     
  5. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Jetzt habe ich doch was anderes gefunden: hinter dem oberen Schneidezahn ist ne Wunde :-? - evtl. von einer Trinkflasche.

    Hilft da auch Arnica zur Wundheilung? Oder lieber chamomilla oder Kamillentee?

    Schlimm ist das... :-?
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Liebe Conny,

    nimm Arnkia wenn eine kleine Hautläsion im Mund ist. Trinkt er Kamillentee? Dann gib ihm welchen. Kamille wirkt auch heilend :jaja:

    Im Grunde müsste das Schlimmste jetzt überstanden sein. :tröst: So Tage und Nächte streicht man am besten ganz ganz schnell aus seinem Gedächtnis.

    Gute Besserung wünscht
    Ute
     
  7. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:

    *Autsch*

    :cry: :tröst:

    Dann mal ganz schnelle gute Besserung!!! :cry:

    Ohjemineh.... :cry:
     
  8. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Danke Ute. Arnica gebe ich jetzt fleißig und Kamillentee spuckt er wieder aus :verdutz:

    Egal, ich hoffe, es geht jetzt aufwärts. Und er schläft wieder besser. Im Moment wehrt er sich zur Krönung noch gegen das Bett... :-?

    corinna: Ja, autsch. Erklärt, warum er die Nuckis ablehnt :lichtan:

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...