Winterdepression?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Maike, 27. Februar 2009.

  1. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    Mir fällt gerade kein anderer Titel/Name für das, was hier so in der letzten Zeit los ist, ein :umfall:

    Anne ist ja schon immer ein Kind gewesen, dass nicht im klassischen Sinne knatsch, Türen knallt o.ä. sondern entweder still in sich hinein weint (wenn sie woanders ist) oder zu Hause richtig weint, wenn ihr irgendetwas nicht passt. Aber in letzter Zeit ist es richtig schlimm geworden. Der kleinste Hinweis, ein normales "Zieh Deine Schuhe an" von uns und es folgen Sturzbäche an Tränen. Man hat den Eindruck, als sei sie richtig winterdepressiv.

    Spielen mit anderen Kindern geht derzeit kaum noch: sie lässt voll das Alpha-Weibchen raushängen. Und da ihre Freundinnen in der Beziehung auch nicht viel besser sind, knallt es regelmäßig und heftig. Nur die anderen verstehen dieses "in sich Reinheulen" natürlich noch weniger als Wutanfälle. :wink: Heute kam z.B. ihre eine Freundin und es war wohl richtig schlimm - keine Chance auf Miteinander spielen und Anne ist einen massiven Konfrontationskurs gefahren. So dass die Kleine irgendwann keinen Bock mehr hatte. Ich denke schon, dass sie sich streiten müssen, aber so dass alle genervt sind und nachher keiner mehr was mit ihr zu tun haben will, kann es ja auch nicht sein. Anne hat eh in der Kindergarten-Clique die schwierigste Stellung und ist das unkompatibel verschrien. Warum? Darüber kann ich nur spekulieren - ich bin auch nicht oft genug mit den ortsansässigen Müttern zusammen.

    Irgendwie denke ich auch, dass sie jetzt, kurz vor der Schule nochmal fünf Schritte zurück macht, um demnächst richtig durchzustarten. Aber muss bis dahin derzeit jede Mahlzeit eine Qual, jedes Treffen und jedes Bißchen super-anstrengend sein?

    Was macht ihr denn zur Zeit? Geht es Euch ähnlich? Ich habe auch keinen Bock mehr, mir andauernd zu sagen, dass es nur eine Phase ist. Damit ist mir nicht wirklich geholfen und ihr Verhalten sollte sich doch langsam aber sicher mal bessern. Ebenso habe ich auch keine Lust mehr, sie ständig mit Erklärungen zu schützen: "Sie hat halt nicht genug geschlafen", etc. pp. sind ja beliebt, um sich unerwünschtes Verhalten zu erklären. Sie schläft genug, kriegt genug zu essen und zu trinken ;-) Ich brülle sie nicht an, also brauch ich mich von ihr auch nicht anbrüllen lassen. Das ist doch eigentlich einfach, oder?

    Derzeit etwas gefrustet,
    Maike

    PS: Wie meine Erwartungshaltung bezüglich der morgigen Übernachtung bei ihrer Freundin aussieht, brauch ich ja nicht zu erwähnen, oder? Aber das ist auch ein Paradebeispiel: sie will lieber zur Oma. Grund: bei ihrer Freundin ist es immer lauter und die dreht genauso am Alpha-Mädchen-Rad wie Anne. Bei Oma indes ist Anne die kleine Prinzessin, der jeder Wunsch von den Augen abgelesen wird. Nur kann ich sie nicht die nächsten 5 Wochenenden Oma auf's Auge drücken, also muss sie jetzt eben die Zähne zusammenbeißen und sich einen schönen Tag bei ihrer Freundin machen. Es ist ja auch ein Unding von mir Rabenmutter zu verlangen, irgendwo zum Spielen und Spaß haben hinzugehen.....:umfall:
     
  2. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Winterdepression?

    Kinder haben auch mal schwierigere Phasen, da bin ich mir ganz sicher.
    Ich kann mich erinnern, dass es letztes Jahr einige Postings darüber gab, dass die bald-Schulkinder sich verändert haben, launisch waren und keine Lust mehr auf Kiga hatten.

    Wenn sie sich bei der Oma so wohl fühlt und genau das Prinzessinensein gerade braucht, kannst du die Oma nicht so gaaaaanz vorsichtig fragen, ob es o.k. ist wenn Anne tatsächlich die nächsten 5 WE kommt?


    Liebe Grüße,
    Sabine
     
  3. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Winterdepression?

    es wird Dich nicht wirklich trösten wenn ich Dir erzähle dass ich hier mit meinem Alpha-männlein ähnlichen Terz habe? Nicht so heftig in den Sozialkontkten , aber die Richtung passt schon...das Rumgemotze, die emotionale Instabilität, Labilität, vom Heulen direkt ins Toben und dann wieder heulen ;)
    bei ihm flauts langsam wieder etwas ab. Er hat einen Entwicklungssprung gemacht. Und ja - in den Kiga mag er auch nicht mehr, er langweilt sich. Wie schauts da bei Euch aus?
     
  4. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    AW: Winterdepression?

    Ach, Lucie - genau so ist es: emotionale Instabilität :jaja: Das trifft es. In den Kindergarten geht sie eigentlich gerne, spielt auch gerne mit den anderen. Ich muss mal fragen am Montag, ob es da auch so schwierig ist mit den anderen Mädchen. Allerdings hat sie gestern den Kindergärtnerinnen erstmal erklärt, dass die spielzeugfreie Zeit total blöd ist: und das am zweiten Tag :umfall:
    Man merkt aber schon, dass sie sich langsam aber sicher steigert in ihrem Können: malen, schreiben, Buchstaben selber beibringen usw. klappt alles viel besser und konzentrierter als noch vor ein paar Wochen.

    Sabine, weißt Du - die Oma nimmt Anne an sich gerne. Der P.unkt ist nur, dass Anne mir hier immer die Ohren vollheult, weil sie sich verabreden will. Und dann, wenn ich so einen Termin ausmache, macht sie einen Rückzieher oder stellt sich total quer. Ich werde, nachdem ich Schäfchens Thread gelesen habe, an einem der kommenden Wochenenden einen Mama/Anne-Tag machen. Eigentlich bräuchten wir einen Familientag ganz dringend, aber die Termine sind derzeit so eng gestrickt, da geht grade kaum was :(
     
  5. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Winterdepression?

    Darf ich euch beruhigen? Vielleicht liegt es wirklich an der Jahreszeit, denn mein Schulkind zeigt gerade ein ähnliches Verhalten :umfall: . Es ist gerade echt schlimm.
     
  6. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.829
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Winterdepression?

    Liebe Maike,

    verstehe ich das richtig, dass Anne jedes WE eine Nacht woanders schläft? Bei uns gab es sehr lange eine Fase da hat das meinen Kindern gar nicht gut getan, sie waren jedesmal durch den Wind danach. Ich hatte dann schon gar keine Lust mehr drauf, sie bei Oma und Opa übernachten zu lassen, weil es mich im Endeffekt mehr Zeit und Nerven gekostet halt, als Entlastung zu bringen. Keine Ahnung ob das bei Euch ein Grund sein kann.

    Lg
    Su
     
  7. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    AW: Winterdepression?

    Kathi - da hab ich ja noch Hoffnung, wenn das auch bei Sechsjährigen so ist :hahaha:

    Liebe Su,

    es wird ab heute leider so sein, dass sie viel unterwegs ist :( Wir haben bis Ende März jedes Wochenende etwas anderes. Glücklich bin ich mit der Situation auch nicht gerade, aber es geht leider nicht anders. Der einzige "Lichtblick" ist das Wochenende 21./22., da muss 'nur' Tom weg und ich bin zumindest da. An dem Wochenende übernachtet aber auch ein Freud von uns hier.... Allerdings werde ich es ablehnen, dann den Babysitter für den Sohn unseres Freundes zu machen. ;-)
    Bislang war sie aber weitestgehend zu Hause in den vergangenen Wochen.
     
  8. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.829
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Winterdepression?

    Na wenn sie in der Vergangenheit zu Hause war, kann es ja noch nicht daran liegen:rolleyes: meinen benehmen sich wenigsten wenn dann nur daheim daneben, wenn sie woanders sind, besonders ohne mich, habe ich noch nie Beschwerden gehört....

    LG
    Su
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...