Winkelfehlsichtigkeit

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Buchstabensalat, 18. Juli 2012.

  1. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    bescheinigt mir der Optiker, und wenn ich google, ist das nur ein anderes Wort für "verstecktes Schielen". Und würde so einfach nicht von der Krankenkasse übernommen. Sicherlich nicht, wenn es nicht vom Augenarzt diagnostiziert wird. Also muß ich wohl doch hin.

    Ich mein, ich bin ja überhaupt nicht eitel, aber wenn man bemerkt, wie man beim Lesen der kleinen Schrift auf den Waren im Supermarkt immer die Nase langguckt, weil die Arme zu kurz werden... oder beim Fernsehen nicht mehr nähen kann, weil man entweder auf die Näharbeit fokussieren kann oder auf den Fernseher, oder eben für den Wechsel mal gerade so zwei bis fünf Minuten braucht... und abends beim Lesen der Nachttisch wohl irgendwie näher steht als früher, jedenfalls das Buch so fünf cm weiter nach hinten gehört...
    ...ich glaub, dann sollte man wirklich über eine Brille nachdenken. Darum war ich ja auch beim Optiker heute. Und dieser gute Mensch (bzw. die gute Menschin und ihre besser ausgebildete Kollegin) messen mir meine Augen nach, bescheinigen mir eine Hornhautverkrümmung, 0,5 bzw. 0,25 irgendwas pro Auge (DIE können ja ihre komischen Ausdrucke bestimmt auf Anhieb verstehen, ich jedenfalls nicht) und dann noch eine Winkelfehlsichtigkeit. Püh. Mir doch egal.

    ...und meine Große fühlt noch dazu vorsichtig vor, ob ich mir dann auch wirklich eine schöne Brille kaufe, jaa? Und nicht so eine "komische" wie meine uralte Lesebrille, die ich aus reiner Verzweiflung jetzt gerade nutze.

    Irgendwie fühle ich mich gerade reichlich irritiert. Warum nur?

    Salat
     
  2. Riccarda

    Riccarda hat ihre eigenen Regeln und Gesetze

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Winkelfehlsichtigkeit

    ich finde, das hört sich sehr nach altersweitsichtigkeit an...
    vor einigen jahren habe ich mich noch über meinen mann lustig gemacht, da er sich großartig beschwerte "alle drucken so klein".
    und heute.....;-)

    lg
    riccarda
     
  3. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Winkelfehlsichtigkeit

    Ich zweifele nicht am Weitsichtigkeitsteil, der ist schon länger verbürgt (bislang aber eher nicht behandlungsbedürftig).
    Letztlich ist es mir ja auch egal, was ich hab, solange es was dagegen gibt. Irgendwie hatte ich aber gestern die Vorstellung, geh rein in den Laden, laß dich durchmessen, nimm eine Brille mit. Irgendwie so.
    Stattdessen wieder großes Kino.
    Blärg.

    Salat
     
  4. Mischa

    Mischa Gehört zum Inventar
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    15.420
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bietigheim-B.
    Homepage:
    AW: Winkelfehlsichtigkeit

    Interessant wird es doch erst wenn Du mehrere Brillen brauchst. Eine fürs Autofahren, eine für den Compi, eine zum Lesen, eine Gleitsichtbrille für alle anderen Situationen. Mein Optiker freut sich immer wenn er mich sieht ;)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...