Windpocken und dabei hohes Fieber

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Melanie und Lea Marie, 2. April 2005.

  1. Huhu#

    Lea hat seit Mittwoch die Windpocken...
    ist eigentlich auch ganz gut drauf.. juckt halt und ist nur ein bischen knatschig.. bei dem schönen Wetter hier auch kein Wunder....

    Nun hatte sie Mittwoch späten Abend 40,25 Grad...
    am Donnerstag den ganzen Tag so um die 39 Grad..
    gestern wieder 39,4 Grad und
    jetzt hat sie schon 40,10 Grad...
    Paracetamol und Nurofen verträgt sie nciht und Wadenwickel dafür ist sie zu wibbelig...

    Was kann ich noch machen--- sie ist auch am frieren...

    Danke für Eure Antworten
     
  2. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hm das ist schwer.

    Warum verträgt sie dann gar nix fiebersenkendes? Gibt es da keine Alternativen?
    Nimm doch mal Globuli.


    lg Alex
     
  3. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Melanie,

    ich würd zumindest beim Notdienst oder der nächsten Kinderklinik anrufen.

    LG,
    Mullemaus
     
  4. Huhu

    sie verträgt Nurofen nciht weil Lea Blutgerinnungsstörungen hat---
    ud Paracetamol dreht sie völlig auf von.. habe es ihr jetzt aber doch gegeben weil das fieber immer noch auf 40.05 Grad ist...
    Lea ist aber relativ fit...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...