WIND-SAFTERL N, gegen Blähungen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von eflatun76, 30. Mai 2005.

  1. Hallo leute,

    ich bin seit gestern sehr glücklich. Wie ihr vielleicht schon gelesen habt, ich habe ein 10 wochen altes baby, meine SELIN. Sie hat von anfang an viel geschrieen und ärzte haben gesagt, sie hat die 3 monats koliken und ist ein schreibaby. Ich habe rausbekommen und fesgestellt, dass sie kein schreibaby ist. Disen begriff lehne ich ab. Sie schreit nur weil sie sehr arg bauchschmerzen hat. Weil in denen stunden, wo es ihr gut geht, ist sie sehr glücklich und lacht viel und plappt auch sehr viel. Sie ist auch sehr sehr lebhaft strampeln mag sie über alles.

    Ich habe gegen diese blähungen bis jetzt schon alles ausprobiert. windsalbe, sap simplex, kümmel zäpchen usw.

    Am wochenende waren wir bei meiner schwägerin in saarbrücken. Samstag abend kam eine fraundin von ihr die krankenschwester ist und ein 6 jährigen sohn hat und jetzt wieder schwanger ist. Wir hatten über kinder geredet und ich habe ihr meine stuation erzählt. Sie hat mir gleich dieses mittel empfohlen WIND SAFTERL N. Sie hat gesagt, dass ihr sohn damals auch sehr viel geschrien hat, wegen blähungen und ständig unruhig war. Also ist ihr mann gleich mit meinem in die Nachtapotheke gefahren und das mittel geholt. Am sonntag habe ich es ihr gegeben, sie hat den ganzen tag kaum geschrien. Und heute den ganzen vormittag auch nicht. Sie hat allerdings den Geschmackt von diesem saft nicht gemocht, deshalb habe ich ihr das heute nachmittag in die Flasche reingemacht. Leider hat es aber so nicht gewirkt sie hat erneut durch die bauchschmerzen geschrien und hat unruhig geschlafen. Heute abend habe ich ihr das mittel wieder vor der mahlzeit pur gegeben und sie hat ihre fläschen getrunken hat dabei bißchen geschrien und dann habe ich sie schlafen gelegt und sie schläft gerade ganz friedlich.

    Es ist natürlich nicht gesagt dass es bei jedem baby so wirken muß. Bei meinem hat es geholfen. Ich werde es weiterhin einpaar tage probieren und sehen ob diese wirkung anhält.

    Ich wollte diese erfahrung unbedingt so schnell wie möglich hier reinschreiben. Vielleicht kann ich damit anderen müttern auch helfen. Wie gesagt garantie gibt es nicht aber man probiert doch alles um das leid vom baby zu lindern.

    Gruß
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Ich möchte zu diesem Thema nur zu bedenken geben, daß das empfohlene Mittel Alkohol enthält, den man auch in geringen Mengen Säuglingen möglichst nicht geben sollte. Außerdem sind Zuckeraustauschstoffe enthalten, die ihrerseits wieder Blähungen hervorrufen können. Für mich wäre es nicht Mittel der ersten Wahl...

    Liebe Grüße, Anke
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo,

    das von dir genannte mittel enthält zucker und zuckeraustauschstoffe, die ebenfalls blähungen verursachen können und alkohol.
    sinnvolle tipps zum thema blähungen findest du hier http://www.babyernaehrung.de/blaehungen.htm

    liebe grüße
    kim
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    überschnitten, anke :) sorry.

    liebe grüße
    kim
     
  5. Hallo Hedwig,

    die von dir genannte seite kenne ich schon lange und habe wie gesagt wirklich schon vieles ausprobiert und alles hat nur für kurze zeit gewirkt. ich habe Selin sogar im schlaf beobachtet wie sie immer wieder gezuckt und das gesicht verziehen hat. Sie hatte sogar im schlaf immer bauchkrämpfe. Ich meine dieses mittel hat mir eine krankenschwester empfohlen, sie wird es ja wissen. Ich habe ausdrücklich nachgefragt und selbst gelesen ob es irgendwelche nebenwirkungen hätte.
     
  6. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    du kannst es auch gerne weiter geben. :)

    nur wer deinen tipp liest sollte eben auch alles zu dem mittel wissen ;-)

    liebe grüße
    kim
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. windsafterl

    ,
  2. windsafterl dosierung

    ,
  3. windsafterl für säuglinge

    ,
  4. windsafterl wie oft,
  5. windsaft erfahrungen,
  6. windsafterl wie oft geben,
  7. windsaft baby,
  8. windsafterl Dosierung Baby ,
  9. wie kann ich säugling windsafterl geben,
  10. wie oft darf man windsaft
Die Seite wird geladen...