Will nichts warmes essen!!!!

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von MoniJe, 4. Juni 2003.

  1. Habe gerade ein Problem mit Chantal,
    sie will in letzter Zeit gar nicht mehr zu Mittag essen.
    Gläschen kommt ihr nach paar Löffeln hoch und dann verweigert sie die und von unserem Essen will sie gar nichts.
    Sie macht den Mund gar nicht auf.
    Zur Zeit ist es total schlimm.
    Sie hat seit zwei Tagen Fieber und will gar nichts.
    Am Anfang hat sie ihr Essen erbrochen und jetzt verweigert sie fast alles.
    Keine Milch, nichts warmes, kein Abendbrei.
    Bin schon total verzweifelt.
    Sie hat heute morgen drei mal in die Brezel reingebissen und abends ca. fünf Pommes. Mehr war nicht drin.
    Trinken tut sie aber gott sei dank viel.
    Bevor sie krank wurde,hat sie, wenn wir gegessen haben von uns was probiert.
    Aber sobald ich sie in ihren Hochstuhl setze und ihr ihre Portion auf den Teller gebe, will sie nicht. Und wenn, dann spuckt sie es raus.
    Was ist denn los mit ihr ???
    Kennt es jemand???
     
  2. Hallo Monika,

    ich würde nach Deiner Beschreibung einen Magen-Darm-Infekt vermuten oder Sonnenstich / Hitzeproblem. Ihr bekommt das Essen nicht und deshalb verweigert sie es. Geh doch mit ihr zum Arzt das zu klären. Vielleicht braucht sie auch spezielle Heilnahrung.

    Wenn Krankheit vorbei oder Magen-Darm ausgeschlossen, würde ich mal versuchen kühles Gemüse-Glas und kühlen OG-Brei zu geben. Unsere ist ihr Gemüse auch grad kalt, ist ja verständlich bei der Hitze.

    Das Probieren und Wieder-Ausspucken kenn ich von unserer gut. Das war so eine Experimentier-Phase, die sich ganz von alleine gelegt hat. Solange Du den Bedarf mit Baby-Nahrung deckst, ist ja auch nicht so wichtig, wieviel sie am Tisch mitisst. Inzwischen ist unsere gut von unserem Essen mit (was halt geeignet ist, Pommes eher nicht :D ) Wirst sehen, das ergibt sich von selbst.

    Kennst Du Utes Kleinkind-Seiten und die Seiten zum Thema Familienkost?
    http://www.babyernaehrung.de/kleinkind_kost.htm
    http://www.babyernaehrung.de/theorie_und_praxis.htm

    Gruss
    Petra
     
  3. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Du, bei richtig kranken Kindern sagt unser Hausarzt immer: Nur nicht mit Essen nerven. Wundern Sie sich nicht, wenn er die nächsten Tage NICHTS ißt. So schlimm kommt es bei unseren guten Essern zwar nicht. Aber mit Krankheit auch der Freibrief.
    Lulu
     
  4. Hallo Lulu,
    Hast recht, liegt daran, dass sie krank ist.
    Da sie nachts so arg geschrieen hat, sind wir ins Krankenhaus.
    Sie hat Mundsoor (wahrscheinlich vom letztem Antibiotika).
    Deswegen (hat der Arzt gemeint) will sie auch nicht essen.
    Oben am Gaumen ist es richtig feuerrot und es tut wohl weh, beim essen, vor allem wenn sie warmes oder saures ißt.
    Kann ja nur noch besser werden. :-D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...