Will nicht zum Zahnarzt, nicht zum ........

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von claudel, 30. November 2006.

  1. Arzt,nicht zum Friseur, Nikolas will absolut nirgends hin, wo andere Menschen ihn anschauen, anfassen etc.
    Der Fotograf darf auch keine Bilder von ihm machen.

    Er macht mich wahnsinnig. Ist das überhaupt was fürs Erziehungsforum?

    Nikolas ist jetzt 3 Jahre. Im Kindergarten war der Zahnarzt und er war natürlich wieder das einzige Kind, das sich nicht hat untersuchen lassen. Fand ich jetzt zwar nicht so schlimm, denn Mama war ja nicht dabei, das muß er ja auch nicht.

    Aber er könnte es schonmal machen, wenn ich dabei bin. Es nervt mich mittlerweile ehrlich gesagt. Beim normalen Arzt, beim Friseur, überall habe ich das gleiche Problem

    Eigentlich hat er auch immer gewonnen, denn gezwungen hatte ich ihn noch nie. Aber jetzt brauche ich den Wisch für den Kindergarten, dass er zahnärztlich untersucht wurde.

    Wie kann ich ihn dazu überreden? Heute beim Zahnarzt hat er einen Aufstand gemacht, das kann ich Euch nicht beschreiben. ER hat sich den Mund zugehalten und hat gesagt der Mann ist böse. Super! Der Zahnarzt ist total goldig!

    Nikolas hat noch nie aber auch wirklich nirgends eine schlechte Erfahrung gemacht.

    Ist es übertrieben wenn ich sage es gibt bis er sich hat untersuchen lassen keine Süßigkeiten mehr? Auch Fernsehen ist gestrichen. Ich hab sowas von die Schnauze voll, das gibt es gar nicht. Ich zieh das durch, morgen kein Adventskalender fertig. Oder ist das zu hart? Mein Mann findet es furchtbar, aber ich weiß keinen Ausweg mehr. Ihm ist es wurscht, er sagt er möchte keine Süßigkeiten ! Klasse!

    Gruß
    Claudia
     
  2. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: Will nicht zum Zahnarzt, nicht zum ........

    Habt ihr schon mal probiert, dabei den Vater mitzunehmen? Und evtl. ebenden erst "drannehmen" zu lassen?
     
  3. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Will nicht zum Zahnarzt, nicht zum ........

    Ehrlich Claudia, :?: ja es ist übertrieben :)
    Er ist erst drei Jahre alt, ich denke nicht, daß er versteht, warum der Fernseh gestrichen ist.
    Adventskalender, da Du es schon "angedroht" hast - solltest Du das zumindest heute durchziehen, sonst bleibt die Konsequenz wieder auf der Strecke.
    Putzt er denn seine Zähne?

    Wie bereitest Du ihn auf das Thema vor? Was macht er wenn er akut krank ist? Verweigert er sich da auch dem Arzt?

    Friseur ... hmmmm... kann ich irgendwo verstehen. Wenn ich mal Sebastian als Beispiel nennen darf. Er hat immer beim Friseur ein riesiges Theater veranstaltet :) und lässt sich jetzt nicht mehr die Haare schneiden - und zwar, weil ihn die abgeschnittenen Haare fast unerträglich gejuckt haben am Hals.

    Nikolas scheint aber zu wissen was er will :) Was ja eigentlich nicht schlecht ist :jaja:

    Die Idee den Papa mal zu schicken, ist nicht schlecht :)

    LG Silly
     
  4. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Will nicht zum Zahnarzt, nicht zum ........

    Weisst Du was bei uns funzt? Wenn Kinder sich nicht untersuchen lassen wollen hat mein Mann oft gefragt ob ein Spielkamerad mitkommen kann der's vormacht. (Den Freund hat mein Mann gratis untersucht :) ) Oder was einen jungen Mann auf die Palme brachte: Kleine Schwester macht's und bekommt was aus der Zauberkiste (Geschenk) da musste der Gute nachziehen, das geht gar nicht, dass die Kleine das kann und ich als grosser, starker Bruder nicht!

    Ist doch gut möglich, dass es statt Freund auch mit Paps funzt, oder :???:

    Zaza
     
  5. Nadine

    Nadine Tortenträumerin

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Will nicht zum Zahnarzt, nicht zum ........

    Unser Arzt macht es spielerisch mit Handdpuppen!
    Kim wollte auch partou nicht den Mund aufmachen. Bei Kim liegt es ürigens daran, daß er NICHTS von Leuten zuläßt die ihm fremd sind!!
    Egal, wer oder wo das wäre!!!!
    GsD ist Ihm unser Kinderarzt sehr vertraut. Kim war ja natürlich auch schon einige male mit, wenn niklas untersucht wurde! Ich meine damit: er kionnte beobachten ohne selbst Thema zu sein ;-)

    Der Zahnarzt hat es mit den Handpuppen geschafft, das Kim mal kurz den Mund aufgemacht hat und er hat es nicht mal gemerkt, so fasziniert, war der von den Handpuppen. :)
    So konnte der Doc zumindest mal kurz drüber schauen!
    Ach ja, was auch geholfen hat: Ich habe mich auch untersuchen lassen, damit kim sieht was passiert bzw. das nichts schlimmes passiert.

    Denn ich denke nicht, daß die Lösung des Problems darin liegt ihn zu "zwingen", sondern ihm zu zeigen, wie toll es sein kann.
    Danach gibt s etwas aus der Kiste! Oder der Arzt schenkt ihm eine Spritze. Er kann im Wartezimmer mit tollen Spielsachen spielen! Der Arzt zeigt ihm was er an Geräten hat. Wie der Wasserbrunnen funktioniert. etc.
    Eventeull git es nach dem Arztbesuch noch ne Überraschung, weil er so tapfer war ?!? :???:

    Theamatieren würde ich die Arztbesuche im Gesundheitsfall auch!! z.B. über Bücher oder eben wenn er Euch begleitet...

    Viel Erfolg und versuche lockerer an die Sache ran zu gehen!
    Du setzt Dich und ihn unter Druck!!
    Sehe es nicht als negativ an. Ich z.B. sehe es als sehr positv, denn Kim kann sehr gut seine Grenzen abstecken und diese auch zeigen!!! (bei Niklas muß ich das tun und bin da echt in ner neuen situation und trete auch in einige Fettnäpfchen, weil Niklas ja soooo freundlich ist und ich eben zeigen muß, wenn etwas zu weit geht. :cool: )

    Lg Nadine :winke:
     
  6. AW: Will nicht zum Zahnarzt, nicht zum ........

    Ich habe heute meiner Freundin gesagt, dass ich es total beeindruckend finde wie konsequent er ist. Er frägt gar nicht nach Fernsehen o.ä.

    Was Ihr vorschlagt habe ich alles schon probiert. Ich war schon zigmal beim Zahnarzrt. Dem fällt auch schon nichts mehr ein. Sein bester Freund Tim war gestern und wir waren wieder dabei. Meine Freundin hatte sich untersuchen lassen, ich hab mich untersuchen lassen.

    Nächste Woche gehen wir wieder, da geht Papa mit, ich glaube auch daß das keine schlechte Idee ist, das hat auch beim normalen Arztbesuch geholfen.

    Bücher haben wir 100mal durch. Er läßt sich natürlich zur Zeit -um das auch zu verarbeiten -ständig die Zahnarztgeschichten vorlesen.

    Er ist überall so, auch beim normalen Arzt. Selbst wenn er hinfällt und es besser wäre , wenn er etwas Kühles auf den Kopf bekäme, er lehnt es ab.

    Er ist sehr eigenwillig, ich muß aber auch sagen, ich finde diese Eigenschaft wirklich grundsätzlich mal klasse, er weiß was er will, er sagt das auch. Für später ist das wirklich toll, aber jetzt? Jetzt muß ich das halt ausbaden, was solls.

    Ich möchte ihn auch nicht dazu zwingen, aber bis Januar brauche ich die Bescheinigung vom Zahnarzt , dass er dort war. Bis dahin muß ich diese wieder dem Kindergarten geben.

    So bin ich wirklich-wie Ihr sagt- etwas unter Druck.

    Gruß
    Claudia
     
  7. AW: Will nicht zum Zahnarzt, nicht zum ........

    Hallo Claudia!

    Ich kann verstehen, dass dich das Verhalten deines Sohnes irgendwie nervt. Aber ich würd diese Arztbesuche nicht noch negativer machen, indem ich irgendwelche Konsequenzen androhe bzw. durchsetze. Ich glaub das macht so einen 3Jährigen bestimmt noch sturer bzw. würde der Konflikt wohl dann an anderer Stelle wieder auftreten.

    Wie sieht es aus mit Rollenspielen, mal bist du der Zahnarzt und untersuchst Nikolas, mal ist er der Zahnarzt und untersucht alle anderen Familienmitglieder (die vielleicht auch nicht untersucht werden wollen, sich aber dann doch untersuchen lassen)?
    Bilderbücher gibt es übrigens auch massenhaft zu diesen Themen.

    Nimm auch den Druck ein bischen weg von ihm und auch von dir. Wieviel Zeit habt ihr denn noch, bis der "Wisch" gebraucht wird?

    lg, Johanna
     
  8. AW: Will nicht zum Zahnarzt, nicht zum ........

    Noch was, Silly, ja er putzt 2x täglich seine Zähne, sie sind auch super klasse, er hat nichts an den Zähnen.

    Aber vielleicht spürt er wirklich den Druck den ich mal wieder habe. So war es auch bei den Windeln. Kaum hatte ich meinen Druck weg war er trocken.

    Sind diese Bescheinigungen Pflicht?

    Gruß
    Claudia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...