Will jetzt nur noch an die Brust? Bitte Ute und Kim!

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Dani251170, 17. Juni 2005.

  1. Hallo zusammen,

    mein kleiner Schatz Elena (geb. 09.09.04) ist krank. Sie ist total verschleimt und hat Fieber. Der Krankheitsverlauf ist folgender: Letzte Woche Freitag Nachmittag hatte sie 38,8 Fieber. Am Samstag war das Fieber weg. Seit dieser Zeit hat sie sehr viel weniger gegessen. Am Dienstag Abend hat sie wieder Fieber bekommen (39,1). Seitdem schwankt das Fieber zwischen 38,6 und 39,3. Heute morgen hatte Elena kein Fieber.

    Seit Montag isst Elena auch nichts "Festes" mehr. Wir hatten bereits 3 Mahlzeiten so einigermaßen ersetzt (Mittag, Nachmittag und Abends). Sie war noch nie so ein guter Esser. Aber jetzt will sie nur noch die Brust. War auch schon beim Kinderarzt. Er meinte, sie hat eben einen ziemlich fest sitzenden Schnupfen. Die Zähne spielen wohl keine Rolle. Sie hat Nasentropfen und einen Schleimlöser bekommen. Und es macht wohl auch nichts, wenn Elena nichts isst. Hauptsache sie trinkt. Und sie bekommt ja auch meine MuMi. Zusätzlich zur Muttermilch trinkt sie auch Wasser und Tee, nicht viel, aber etwas. Soweit, so gut! Jetzt muss sie nur noch gesund werden!

    Bin allerdings etwas beunruhigt wegen dem Essen. Bin etwas skeptisch: sie hat sich ja jetzt wieder voll und ganz auf die Brust festgelegt. Hoffentlich mag sie ihren Brei wieder. Was meint ihr? Wie soll ich vorgehen, falls sie keinen Brei mag. Wieder ganz von vorne?

    Vielen Dank für eure Antworten.

    Liebe Grüße
    Dani
    PS: Zunächst will ich natürlich erstmal, dass Elena wieder gesund wird, ist doch klaro!!!!
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Dani,

    kranke Brustkinder bevorzugen in der Krankheitsphase Muttermilch, kranke Flaschenkinder Babynahrung. Das ist ein völlig normales Verhalten. Sobald es ihr wieder besser geht kommt der Appetit auf normale Babykost wieder und sie wird auch wieder löffeln.

    :winke: Ute wünscht gute Besserung
     
  3. Liebe Ute,

    na du machst mir ja Hoffnung!!! Danke

    War vorhin nochmal beim Arzt. Elena muss jetzt Antibiotika nehmen. Ist ja ein ganz schöner Hammer!!! Hoffentlich gehts ihr bald besser.

    Liebe Grüße
    Dani
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...