Wieviele Zugeständnisse beim Essen?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von RTA, 15. Oktober 2003.

  1. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    HAllo,

    ich weiß nicht genau, ob wir ein Erziehungs- oder ein Essens-Problem haben, deshalb poste ich mal in beiden Foren :)

    Tabea war früher ein recht unkomplizierter Esser.
    Aber nun macht sie total Zicken. Und zwar geht es ums Gemüse (worum auch sonst :???: )

    Sie mag rohe Tomaten und rote Paprika (in jeder Form) und das wars, zumindest behauptet sie das :-?
    Sie probiert jedesmal beim Essen schön artig ihr Gemüse und verzieht dann das Gesicht und sagt, sie mag es nicht.

    Ich gestehe ihr ja zu, daß sie nicht alles gerne ißt. Grünkohl oder Spinat mochte sie noch nie und braucht es auch nicht essen. Da koche ich dann auch extra für sie, das finde ich OK, aber alles andere???

    Wenn ich ihr nichts extra gebe und sie machen lasse, dann ißt sie nur Fleisch/Ei/Fisch, Nudeln und evtl. mal Kartoffeln :( Und das macht sie so lange, bis es wieder Paprika oder Tomaten gibt.

    Aber gerade im Winter, wenn diese Gemüse so teuer sind kann und will ich das nicht 2 mal pro Woche machen, nur damit sie etwas ißt.

    Wie soll ich denn nur damit umgehen?
    Reicht es aus, wenn ich sie gewähren lasse und ihr Obst als Ausgleich gebe? Da mag sie fast alles!

    Und wie mache ich das dann mit den Süßigkeiten? :-?
    Eigentlich gilt, bei uns, wer mittags nicht ordentlich gegessen hat, bekommt sowieso nichts.
    Aber zwinge ich sie damit nicht, etwas zu essen, was sie "angeblich" nicht mag? Das will ich eigentlich auch nicht, aber wie finde ich heraus, ob sie nur so tut, oder ob sie es wirklich nicht mag?

    Klar, manchmal kann ich ihr Gemüse untermogeln, in Tomatensoße kommt bei uns z.B. immer noch Möhre oder Kürbis rein :-D Aber wie empfindet sie das dann? Sie sieht nicht, daß sie Gemüse gegessen hat (wenn ich ihr das sage, ißt sie es nicht) und bekommt trotzdem NAchtisch?

    Wir essen immer zusammen und auch alle das Gleiche.

    Ach mensch, so was Blödes :-?

    Kann mir jemand helfen?

    LG
    Regina
     
  2. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo regina,

    also zunächst mal:
    Wenn Du ihr Süßigkeiten verweigerst, wenn sie kein Gemüse gegessen hat, dann ist das für mich eindeutig kein Zwang, etwas ungeliebtes zu essen. Das würde ja voraussetzen, dass Süßigkeiten etwas sozusagen Überlebensnotwendiges ist, und das ist es nun mal nicht. Da müßtest Du ihr schon das Trinken verweigern oder so.

    Das mit den Vorlieben für Fisch-Fleisch-Ei statt Gemüse kenne ich :jaja:
    Immerhin, sie probiert ja wenigstens!

    Ich weiß, Fisch ist auch nicht rot, aber als Fridolin kleiner war, hatte er eine eindeutige Vorliebe für oranges Gemüse. Isst sie auch grüne Paprika oder wirklich nur rote?
    Wenn Du ihr nichts unterjubeln magst, probier doch mal, andere Gemüsesorten "ungetrickst" zuzubereiten, aber mit etwas Tomatenmark anzurichten. Hat Tomatengeschmack, anderes Gemüse ist aber erkennbar drin, und rot :-D ist es auch.

    Was ist übrigens mit roter Bete? Oder Rotkohl?

    Naja, viel mehr fällt mir dann leider auch nicht ein...
    Liebe Grüße
     
  3. :winke: Katja,

    die Tips sind doch super! Bin trotzdem mal gespannt, was das Ernährungsforum dazu sagt :jaja:

    Grüße Kerstin
     
  4. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu KAtja,

    der Tip mit dem Tomatenmark ist gut.
    Vielleicht sollte ich mal versuchen, alles Gemüse in einer Tomatensoße verschwinden zu lassen :-D

    Mit den FArben hat das bei ihr definitiv nichts zu tun.
    Rote Beete und Rotkohl mag sie nicht, überhaupt ist Kohl nicht ihr Favorit.
    Grüne Paprika mag sie auch nicht, aber dafür liebt sie Salat :? , sogar aus Spinatblättern, während sie den gekocht nie anrühren würde :)

    LG
    Regina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...