Wieviel würdet ihr zahlen?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Röschen, 17. September 2005.

?

Wieviel würdet ihr für 60min Musikunterricht in einer Gruppe von 4 Personen bezahlen?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 27. September 2005
  1. unter 5 Euro

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. 5/6 Euro

    4 Stimme(n)
    28,6%
  3. 7/8 Euro

    5 Stimme(n)
    35,7%
  4. 9/10 Euro

    4 Stimme(n)
    28,6%
  5. über 10 Euro

    1 Stimme(n)
    7,1%
  1. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    Der Fall:

    eine schon länger bestehende Gitarrengruppe von vier Frauen, die auch diverse Auftritte ab und an haben. Bei meinem Besuch diese Woche - ich dachte, ich könnte mich mal wieder musikalisch betätigen - habe ich aber festgestellt, dass das Wissen und Können eher rudimentär sind und ein - auch von den Frauen angesprochener - Bedarf an Tipps und Hilfe besteht.

    Da ich aber wieder mein eigenes Geld verdienen möchte, würde ich diese Tipps und Hilfen - was sich im Volksmund auch Unterricht nennt - ungern auf Dauer kostenlos anbieten. Dass ich jetzt aber auch nicht die üblichen Musikschul-Preise anlegen will und kann, ist denke ich verständlich.

    Meine Frage jetzt an euch:

    Wieviel würdet ihr pro Stunde (60min) bezahlen, um fachlich geschult zu werden?

    Vielen Dank

    Rosi
     
  2. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    HUHU

    also 10 Euro sind doch minimum denk ich mal.. heutzutage zahlt man doch schon für eine nachhilfestunde bei einem schüler 10€ pro stunde.. das kannst du also locker verlangen meiner meinung nach

    lg steffi
     
  3. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Ne, das würde ich für einzeln oder zu zweit bezahlen (und höchstens bezahlen können-denn auf Dauer wird es teuer) 5-7€ würde ich okay finden- es sind ja 4 Frauen, da kommt ein guter Stundenlohn zusammen.;-)
     
  4. Hängt davon ab, wieviel Erfahrung Du auf dem Gebiet hast. Bist Du Musiklehrerin? Wenn ja, dann würde ich das Musikschulniveau als Grundlage nehmen und darauf einen Preisnachlaß von 5 - 10 % berechnen.
     
  5. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    Hallo Crossi (?),

    ja, ich bin Musiklehrerin, war vor Ernes Geburt sogar selbständig und habe eigentlich auch ganz gut davon gelebt.

    Ich unterrichte inzwischen schon seit etwa 15 Jahren und habe auch Musik studiert.

    Aber ich denke auch, dass ich auf Dauer eher weniger Verlange und mir damit eher Schüler "angele" als wenn ich zu viel verlange.

    Brauche aber noch viel mehr Meinungen!!!!

    Liebe Grüße

    Rosi
     
  6. Kerstin

    Kerstin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    2.950
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Darmstadt
    Homepage:
    Hallo Rosi,

    ich hatte vor vielen Jahren - müsste so 1979/80 gewesen sein - Akkordeonunterricht genommen.

    Ich hatte für 1 Stunde damals 20 DM!!!! gezahlt!! :verdutz: nur dass das 25 Jahre her ist. Oder waren es 90 Minuten?? Trotzdem noch teuer genug :bissig:

    Also ich persönlich denke mit einem Stundensatz von 10 Euro verlangst du nicht zuviel!

    LG
     
  7. Hallo,

    ich selber habe mit 8 Jahren angefanen und mit 16 Jahren aufgehört zu spielen. Angefangen in einer 2 Gruppe (war ganz schön da man vieles zusammen spielen konnte) Dann für kurze Zeit 4 Gruppe. (Fand ich damals als Kind nur doof, da ich schwierigkeiten hatte mitzukommen und richtig viel von der stunde blieb da nicht) Und dann Einzelunterricht. Das war ganz ok, um vieles zu lernen. Aber am meisten hatte ich noch spaß, beim 2er unterricht. Jetzt gebe ich selber (grundschulkindern) Gitarrenunterricht. Mehr als 2 mache ich nicht und erkläre das auch den Eltern. Mestens sind es aber 2er Gruppen. Verlagen tu ich pro stunde 6 EUR, wo bei ich es so handhabe das wenn es 2 kinder sind die sich die Kosten dann teilen können, da ich ja auch immer nur aufmerksam für ein Kind haben kann. Bis her bin ich damit sehr zufrieden. Und die Kiddis wohl auch.


    Babsi
     
  8. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    Also ich finde 10Euro ok.

    Das ist wirklich nicht zuviel verlangt. Nun ich kann natürlich schlecht die Preise in Deutschland beurteilen. Doch hier in der Schweiz ist der ansatz mit 10Euro ok. Ausserdem sind es 60min und nicht 45min.

    10Euro doch das finde ich gut, dass darfst du ruhige verlangen. Auserdem bist du ausgebildet.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...