Wieviel Trinken?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Brinchen, 24. März 2006.

  1. Hallo liebe Schnullis,

    wieviel sollte ein 1,5 jähriges Kind am Tag trinken? Basti hat bis vor ca. 3 Wochen 3-4 Tassen a 220ml Flüssigkeit am Tag (Tee, Wasser etc.) zu sich genommen. Nun trinkt er höchstens!!! 2 Tassen a 220ml am Tag. Ist das nicht ein bisschen zu wenig? Ab wann sagt man das es "kritisch" wird, und woran merkt man das ein Kind austrocknet?

    Vielen lieben Dank schonmal für Eure Antworten.

    Brinchen
     
  2. Sabine

    Sabine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Saarland
    Homepage:
    AW: Wieviel Trinken?

    Da häng ich mich mal dran. Hanna ist auch nicht der große Trinker.
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wieviel Trinken?

    Hallo,

    das Forschungsinstitut für Kinderernährung (FKE in Dortmund) empfiehlt 600ml täglich zwischen einem und zwei Jahren.

    Letztendlich kommts aber drauf an, wieviel dein Kleiner braucht. Hat er weiterhin problemlos Stuhlgang stimmt die Flüssigkeitszufuhr für ihn.
    Die Gefahr dass er austrocknet ist auch sicher nicht gegeben, er isst ja ansonsten normal (denk ich) und verliert auch nicht verstärkt Flüssigkeit durch einen Infekt o.ä.

    Bei Emil schwankt auch sehr was er trinkt. Mal nur 300ml, am nächsten Tag wieder 800ml.... Ich seh da bei euch nichts besorgniserregendes :wink:

    Liebe Grüße
    Kim
     
  4. Siko

    Siko Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wieviel Trinken?

    Hallo,

    Luca ist jetzt fast 15 MOnate alt und trinkt auch relativ wenig. Er bringt zwischen 150 und 300ml zusammen. Allerdings trinkt er frühs und abend noch eine Folgemilchflasche und das ist ja auch Flüssigkeit (denke ich zumindest). Durch die Nahrung bekommen die Kids ja auch noch Flüssigkeit, z.B. in Suppen, Salatgurke...
    Nachdem er soweit keine Probleme hat, normalen Stuhlgang und die Windel immer gut nass, denke ich dass das schon passt.
     
  5. AW: Wieviel Trinken?

    Vielen lieben Dank für Eure Antworten, bin schon etwas beruhigter :)

    LG
    Brinchen
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...