wieviel milch im 2 Lebensjahr!!

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Claudia, 23. September 2002.

  1. Hallo!!
    nur eine kurze Frage ......

    sind 2 volle Pullen Milch (Milumil 2) am Tag zu viel oder zu wenig oder OK?? 8) 8) 8) 8)

    und soll ich das bis ende 2 lebensjahr beibehalten????????? :-o :-o

    STefan verweigert auch den Griesbrei!!! er läßt ihn zur hälfte über!! ihm ist lieber eine flasch milch und 1-2 stück brot!!!!

    und soll ich das bis ende 2 lebensjahr beibehalten?????????

    danke
    lg
    claudia
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Claudia,

    Milumil mit dem niedrigen EW (gegenüber Kuhmilch) kann bis zu 500 ml gegeben werden. Also zwei volle "Pullen" :-D

    Vollmilch dann 330 ml max. 400 ml !

    Brot und Flasche ist super :bravo: lass den Brei ruhig sein wenn das mit dem Brot gut funktioniert!

    Guten Hunger wünscht
    Ute
     
  3. dazu noch ne Frage

    Hallo Ute,
    da möchte ich mich kurz anschließen.
    Vincent trinkt morgens und Abends gerade mal eine Pulle (260ml) Milupino Kindermilch. Mehr krieg ich nicht rein. Vor dem Mittagsschläfchen trinkt er Tee. Grießbrei hatte ich jetzt mal versucht, aber ohne Erfolg. In welchen Nahrungsmitteln stecken denn Calcium? Wie sieht es mit Frischkäse aus? Ach ja, und was hälst Du von den fertigen Puddingen von Alete, oder den Jogolinos von Alete? Da ist ja ohne Ende Zucker drin, kann das gut sein?
    Vielen Dank und Grüßele nach Bayern!
    Kareen
     
  4. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Kareen

    Ich habe eine Broschüre vom Kinderarzt bekommen, da stehen die kalziumreichen Lebensmittel drin. Ich habe sie unten, wenn es Dich interessiert, schicke mir eine pn und ich werde Dir das wichtigste rausschreiben. Fabian trinkt nämlich auch keine Milch.
    Ein`s weiss ich noch "auswendig". HARTkäse hat sehr viel Kalzium. Viel, viel mehr als Frischkäse.

    Liebe Grüsse
     
  5. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Huhu,

    @Früchenmama
    Ich verstehe Deine Frage nich so ganz. Wenn er morgens 260ml und abends 260ml Milch trinkt ist das doch mehr als genug. Weil Ute doch schrieb 330-400ml. Oder was habe ich da jetzt falsch verstanden?? Ich mache mir nämlich bei Lisa auch Sorgen um die Milchmenge. Sie trinkt morgens und abends höchstens 150ml also insgesamt höchstens 300ml.

    @Mama Fabian
    Mich würde die Liste der Kalziumreichen Lebensmittel auch seeeehr intressieren. Da ich auch so einen Milchverweigerer habe.

    lg Alex
     
  6. Hallo Alex,

    Vincent teilt sich eine Flasche Milch. Er trinkt Abends ca 50 ml, die stelle ich dann in den Kühlschrank und morgens trinkt er den Rest. Manchmal nicht einmal das. :(

    Liebe Grüße Kareen
     
  7. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hallo Kareen,

    och soooooo! Dann habe ich das total falsch verstanden. Dann ist es ja so wie bei unserer Lisa. Sie ißt morgens und abends Brei. Wo sie max. auf 300ml Milch käme. Leider ißt sie auch nicht immer alles auf.
    Ich mache mir auch ständig Sorgen deswegen.

    lg Alex
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. milch im 2. lebensjahr

Die Seite wird geladen...