Wieviel Kuhmilch für 2 1/2jährige

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Andrea1978, 27. Februar 2007.

  1. Hallo,

    meine Tochter ist 2 1/2 Jahre alt und steht immer noch total auf Milch und würde sich am liebsten den ganzen Tag damit ernähren.

    Ich beschränke es momentan auf max. 750 ml am Tag. Den Rest trinkt sie auch Tee oder Saftschorlen, aber nicht so gerne und unter Protest.

    Meine Frage ist wieviel Milch noch gesund ist, oder ob ich auf lieber noch eine Weile auf Fertigmilch umsteigen soll????
    Ich habe keine Ahnung!!!


    Andrea
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wieviel Kuhmilch für 2 1/2jährige

    Hallo Andrea,

    die empfohlene Tages(trink)menge an Milch der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und des Forschungsinstitut f. Kinderernährung in Dortmund für das Alter deines Kindes liegt bei 300 bis 350ml täglich.
    Demnach bekommt dein Kind das Doppelte.

    Ich würde die Milchmenge drastisch reduzieren und auf Milupino umstellen, da eiweißreduziert.
    http://www.babyernaehrung.de/fruehstueck.htm

    http://www.babyernaehrung.de/kleinkind_kost.htm

    Liebe Grüße
    Kim
     
  3. Wirbelwind

    Wirbelwind Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Wieviel Kuhmilch für 2 1/2jährige

    :winke: ,

    ich kenne das Problem, wir haben auch so einen Milch-Fan:rolleyes:
    Sie besteht immer noch morgens und abends auf ihre Milchflasche;)

    Mein Kinderarzt vertritt jedoch die gleiche Meinung wie Hedwig bzgl. der Milchmenge.

    Da ich selber mit Milcheiweiß ein Problem habe, und deshalb auf Reismilch umgestiegen bin, ersetze ich bei Tabea auch eine Flasche durch Reismilch.

    Zu Reismilch ist zu sagen, dass sie im Eiweißgehalt extrem niedrig ist, unbedingt für die Kinder mit Calcium angereichert sein sollte und der Nährwert deutlich geringer ist.
    Reismilch ist nicht für die Säuglingsernährung geeignet!!!:achtung:
    Nur als Zusatz für Kleinkinder, die bereits "normal" mitessen.

    Sie schmeckt relativ süß und wird daher gern getrunken.

    Viele Grüße
    Isi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...