Wiegt sie zu wenig???

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Anna30, 28. März 2006.

  1. Wenn ich Utes Seiten lese, muss ich doch davon ausgehen, dass Caroline zu wenig wiegt. Frage ich meinen Kinderarzt sagt er alles in Ordnung? Also zu ihrem Gewicht,
    Geburtsgewicht: 3400
    mit 7 Monaten 7500g
    mit fast 11 Monaten (am 8.4. ist sie 11 Monate alt) 8,6 kg.
    Ist das denn o.k. ? Laut Ute sollen sie ja im ersten Jahr etwa ihr Gewicht verdreifachen, dass wären ja 10,2kg , dann müsste sie ja noch 1,5 kg in einem Monat zunehmen, dass schafft sie nie.

    Grüße von der verunsicherten Anna
     
  2. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    AW: Wiegt sie zu wenig???

    Also, wenn es dich beruhigt:

    Jannik wog bei der Geburt 3950g bei einer Größe von 53cm. Am Montag hatten wir U6, da wog er 9050g bei 76cm. Wir sind also auch weit davon entfernt, dass er sein Geburtsgewicht verdreifacht hat. Und fehlen fast 3kg dazu. KiA meint, ich brauch mir keine Sorgen zu machen, er ist super entwickelt. Und er ist auch noch innerhalb der Kurve.
    Solange sie gut isst und gleichmäßig zunimmt, würde ich mir keine Sorgen machen.
     
  3. AW: Wiegt sie zu wenig???

    Hallo Anna,
    dem kann ich mich nur anschliessen, bei meiner Tochter wars ähnlich.
    Mach dir keine Sorgen und viele Grüsse,
    Andrea
     
  4. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wiegt sie zu wenig???

    Hallo Anna,
    mein kleinster hat fast die gleiche Gewichtsentwicklung wie deine Maus.


    Mach dir keine Sorgen
     
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  6. AW: Wiegt sie zu wenig???

    Guten Morgen!

    Mach Dir keinen Kopf. Unsere Hannah wog bei ihrer Geburt am 22.09.2005 3990g bei einer Größe von 52cm. Jetzt ist sie 6,5 Monate alt und wiegt 7250g bei einer Größe von 66cm. Sie wird auch nie das Geburtsgewicht verdoppeln und/oder verdreifachen so wie es überall geschrieben steht. Ihr geht es gut, der Kinderarzt hat nichts zu bemängeln, also nehmen wir es so hin.
    Liebe Grüße
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wiegt sie zu wenig???

    Hallo,

    um herauszufinden ob man sich einen Kopf machen muss oder nicht, muss man sich die Ernährungsgeschichte eines Babys anschauen. In den allermeisten Fällen gibt es Gründe, wenn Säuglinge nicht in der Norm zunehmen. Die wenigsten KiÄ schauen sich so einen Ernährungsplan und die Ernährungsgeschichte überhaupt an, bevor sie Leichtgewichte abnicken bzw sehen die Fehler / Probleme nicht.

    Ich bin so frei und verlinke mal ein Statement von Ute zum Thema:
    Ein Statement zu Leichtgewichten

    Liebe Grüße
    Kim
     
    #7 Hedwig, 4. April 2006
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2006
  8. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    AW: Wiegt sie zu wenig???

    Danke Kim für den Link.
    Eine Frage hätte ich jetzt doch noch. Ich biete Jannik immer wieder über den Tag verteilt was zu essen an.

    Sein Essensplan ist:
    Morgens ca 6.30 Uhr 150-200ml Folgemilch
    ca 9. Uhr 1 -1 1/2 Butterbrot mit Marmelade
    ca 11.30 meist ein GOB, (ich hab da noch nicht gekocht, und er macht dann erst mal 2 Stunden Mittagsschlaf)
    Nach Mittagsschlaf ca 14.30 Uhr Mittagessen ( ca 250g)
    ca 18. Uhr Abendessen Butter-oder Käsebrot
    20 Uhr 150-200ml Folgemilch

    dazwischen mümmelt er noch 1-2 Kekse und Apfel oder auch mal ein Stück Brezel. Wenn ich ihm zwischendurch was anbiete, kommt es oft vor, dass er nicht essen mag.

    Jetzt wiegt er 9050g bei einer Größe von 76cm. Im Untersuchungsheftchen ist er auch innerhalb der Kurve. Würdest du dir jetzt an meiner Stelle "einen Kopf "machen? Eigentlich macht er mir einen ganz fidelen Eindruck. Er gehört jedoch auch zu den Kindern, die eher nicht weinen oder quengeln wenn er Hunger hat. Danke für deine Meinung


    Sorry Anna, dass ich mich hier so einfach reindrängle.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...