Wie werde ich Motten Los? und Reissverschluss

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von GeeSabse, 24. September 2003.

  1. Hallo! :winke:

    Habe zwei Sachen die mich zur Zeit nerven.

    ERSTENS:

    Und zwar viel mir vor kurzem auf das da dauernd ne Motte in der Küche rumflog. Hab se tot gemacht und mal die Schränke dursucht. Und was find ich da! Larven die sie über Schokoladen Bchstaben für Kuchendecko hermachten. (igitt)
    Ich alles was befallen war und befallen sein könnte rausgeworfen. Den Schrank mit Essigwasser ausgewischt und dann nochmal mit Zitronenreiniger.
    Jetzt kommen aber andauernd wieder welche Viecher die Ihre Eierablegen wollen. Ich bin nur noch am Motten totmachen. Kennt da jemand ein Hausmittelchen das die wegbleiben? Hab auch nochmalgeguckt ob wieder Larven da sind aber ist alles weg.

    ZWEITENS:

    Mein Reisverschluss von einer meinen Libliengshosen bleibt nicht mehr zu.
    Kann ich etwas anderes machen das er zu bleibt oder muss ich den Reisverschluss wechseln?

    Sage schon mal Danke im Voraus für eure Tipps.

    Liebe Grüsse :)
     
  2. Hi,
    wir hatten diese Motten Viecher auch mal auf der Arbeit. Da war das Lebensmittelhygieneamt da:
    Also was du auf jedenfall tun musst alles ein Tuppern was offen ist, nicht in curver sondern wirklich in Luftdichte Sachen, sonst kommen die Viecher rein.
    Schränke mit Essigwasser auswaschen.
    Außerdem solltest du dir Fallen für Lebensmittelmotten zu legen (gibts in der Drogerie), damit solltest du es in den Griff kriegen.

    Gruß Corinna die immer noch Gänsehaut bekommt wenn sie an die Viecher denkt :jaja:
     
  3. Biggi

    Biggi Mozartkugel

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    8.055
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ich hab mal gegoogelt und folgendes gefunden:

    Gelagerte Kleidungsstücke sollten regelmäßig kontrolliert werden und möglich kühl und trocken aufbewahrt.

    Kleidermotten mögen bestimmte Gerüche nicht, so daß sich Duftsäckchen empfehlen, die z.B. Lavendel oder Kampfer enthalten.

    Hm mehr hab ich irgendwie auch nicht gefunden - aber Lavendelsäckchen würd ich mal probieren - ist wenigstens keine Giftkeule und vielleicht hilfts ja *daumendrück*
     
  4. Taliana

    Taliana Miss Rehauge

    Registriert seit:
    10. August 2002
    Beiträge:
    3.092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Gee

    Also gegen Motten weiss ich leider auch nix, aber gegen deinen Reissverschluss kenn ich was. Und zwar machst du einfach eine kleine Schlaufe aus Garn oder Gummi durch die Öse von der Reissverschlusslasche und hängst es dann immer am Knopf von der Hose ein, wenn du den RV zu hast. Oder du nähst dir einen neuen ein.

    Liebe Grüße und hoffenlich bald keine Motten mehr

    Sandra
     
  5. Danke für eure Tipps.

    Werde mal nach solchen fallen ausschau halten.
    Und das mit dem Reisverschluss werde ich auch mal ausprobieren. Falls es nicht hält muss ich ihn halt wechseln.

    Liebe Grüsse Sabrina :bravo:
     
  6. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    hallo...

    also ich weiß nur, das man bei schnürsenkeln, die immer aufgehen, haarspray draufsprühen soll. das funktioniert auch :jaja: , hab ich selbst schon getestet. vieleicht klappt das ja auch bei reisverschlüssen? :)

    lg, :)
     
  7. Unser Schulgartenlehrer hat mir da was gemixt, dass hat super geholfen.

    Ist ein Spray und man kann es sich auch in jeder Apotheke mixen lassen.
    Besteht aus 10 ml Naturpyrethium, 10 ml Neemöl, 20 ml Lavendelöl in 70 % igem Äthanol.

    Wird auf Küchentuch oder Taschentuch gesprüht und in die Schränke gelegt.
    Völlig ungiftig und sehr wirksam.

    Beim Reißverschluss hilft nur wechseln.

    LG Bine
     
  8. Hallo,

    hatten auch schon so ein Getier, schließen uns den Tipps der Vorgänger an, nur noch dazu: Guck mal in die Löcher im Küchenschrank wo die Einlegeböden eingehangen werden, da verkriecht sich das Viehzeug auch ganz gern. Vielleicht auch diese Löcher mit TESA zukleben.

    Viel Erfolg bei der Bekämpfung!

    :winke:

    Jan
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...