Wie sind eure Elternabende gestaltet?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Cedric04, 25. September 2008.

  1. Cedric04

    Cedric04 schneller Brüter

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Homepage:
    Hallo, ich bräuchte mal wieder ein bißchen Hilfe und Anregungen von Euch!
    Ich habe mich mit der Erzieherin unterhalten und von ihr gesagt bekommen, daß sie sich wünscht daß die Elternabende besser besucht werden würden, und daß man die Sache etwas lockerer machen könnte... aber wie ist die Frage!

    Deswegen habe ich ihr versprochen, daß ich mich etwas umhöre. Bei uns ist es so:

    Wir erfahren sehr viel über unsere Kinder, es wurden zum Herbsthema herbstliche Deko mit Kerzen hingestellt, es gab Wasser zu trinken.
    Die Kinder haben uns was vorbereitet, diesmal ein bemaltes Liederbuch und daraus haben wir (so gut wie's ging :heilisch:) gesungen.
    Später wurde noch zum Projekt etwas erklärt und wir haben die Wandgestaltung gemacht.

    Wir hatten von 18 Kindern, 11 Elternteile da, was ich als einen guten Schnitt beurteile, die Erzieherin meinte, es könnte ein paar mehr sein, und daß die Elternabende zu "streng" wären.


    Habt ihr vielleicht Ideen? Habt ihr Spaß an Euren Elternabenden und was würdet ihr Euch wünschen?

    Ich bin schon mal gespannt!

    Bis bald. :winke:
     
    #1 Cedric04, 25. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2008
  2. Krümelchen

    Krümelchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    11.478
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land
    AW: Wie sind eure Elternabende gestaltet?

    wir haben in den letzten beiden Jahren Elternabende gehabt, an denen wir etwas "tun" mussten. Letztes Jahr haben wir diverse Spielsituationen ausprobiert und sollten dabei beurteilen, was die Kinder dabei lernen/trainieren. Dieses Jahr haben wir in Gruppen Plakate zu bestimmten Themen gestaltet. Dies wurde dann gewechselt und hinterher besprochen.
    Ansonsten sind die Elternabende nicht gut besucht und 11 von 18 finde ich auch einen guten Schnitt.

    In der Schule kämpfe ich auch immer um die Beteiligung - leider ist es immer weniger je älter die KInder werden :(
     
  3. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Wie sind eure Elternabende gestaltet?

    *hüstel* bei unseren Elternabenden sind von 24 Kindern immer ungefähr 7-10 Eltern da...:umfall: trotz lockerem Zusammensitzen etc.. Es gibt einfach immer Eltern die sich dafür schlicht nicht interessieren, da kann man nix dran ändern.:rolleyes:
     
  4. laispa

    laispa Rettender Engel

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Steigerwald
    AW: Wie sind eure Elternabende gestaltet?

    Elternabend im Kiga oder in der Schule???

    Im Kindergarten hab es z.B. am Elternabend, der meist im Herbst war selbstgebackenen Zwiebelkuchen und Federweisser dazu. War total locker

    In der Schule läuft das alles viel steifer ab, finde ich.

    Aber 11 von 18 finde ich einen super Schnitt
     
  5. Cedric04

    Cedric04 schneller Brüter

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Homepage:
    AW: Wie sind eure Elternabende gestaltet?

    Danke ihr, das hilft mir schon ein bißchen. Ich konnte mich über den von den Erzieherinnen herzlich/herbstlich gestalteten Abend echt nicht meckern. Er war ganz locker lustig.
    Aber Zwiebelkuchen / Federweißer ist mal eine gute idee. Ich meinte den kindergarten.

    Nadin, so habe ich das auch gedacht. Das wird's leider immer geben, und ich finde daß in den anderen Gruppen wesentlich weniger Elternteile da waren.
     
  6. nic

    nic Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo sich Fuchs und Baustein gute Nacht sagen
    AW: Wie sind eure Elternabende gestaltet?

    Unsere Kinder hatten mal Schäfchen ausgeschnitten (Schäfchengruppe :mrgreen:). Dann wurde der Name des Kindes draufgeschrieben und die :wschaf: am Elternabend kreuz und quer verteilt.

    Die Eltern hatten dann die Aufgabe, sich über das Kind, das sie "gezogen" hatten kundig zu machen und nacher im Kreis einwenig davon zu erzählen.
    Fand ich ganz nett und man kommt auch mal mit den Eltern ins Gespräch, mit denen man sonst nicht so viel zu tun hat...

    Desweiteren gabs immer irgendwelche (von den Kindern zuvor) selbstgebackene Leckereien und Tee/Sprudel/Saft dazu

    lg,
     
  7. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie sind eure Elternabende gestaltet?

    Im Kindergarten?

    Aaaalso:
    1.) Jeder bringt etwas nachtischmaessiges oder ein Getraenk mit.
    2.) Es wird im Gruppenraum etwas geschnackt, Nachtisch gegessen, tralli-tralla. Alle drei Erzieherinnen sind da und auch die allermeisten Eltern, viele sogar zu zweit. Ich schaetze von 17 Kindern, haben 15-17 mindestens einen Elternvertreter da.
    3.) Wir gehen in einen anderen Raum und die Gruppenleiterin hat eine Power* Praesentation mit vielen, vielen aktuellen Kinderfotos aus der Gruppe vorbereitet. Sie erzaehlt, was dem KiGa wichtig ist (paedagogisches Konzept) und stellt die Themen vor, die in dem Jahr bearbeitet werden. Ab und an gibt es Flashback-Fotos von vorangegangenen Gruppen, um bestimmte Themen und darauf bezogenen Aktivitaeten zu illustrieren.

    Wir werden dieses Jahr das vierte Jahr in Folge da sein und nicht viel neues hoeren *gaehn*. Aber durch die aktuellen Fotos der Kinder - und eine der Erzieherinnen ist (auch) Fotografin und trifft die Kinder echt gut - ist es doch immer wieder lustig. Die ersten zwei Jahre haben wir uns abgewechselt; seit letztem Jahr gehen wir zusammen und danach mit Bekannten, die Kids in Levins und Linneas Alter haben, ein Bier trinken :prost:.

    In der Schule ist es nicht halb so lustig und spannend :zwinker:. Ich wuerde ja gerne mal bei der Schulleitung anregen, dass die Lehrer doch nicht alle nach dem gleichen Leitfaden reden (Stundenplan, Themen fuer das Jahr) sondern ihre individuellen paedagogischen Ansaetze/Erkenntnisse und ihr Lieblingsthema im Curriculum vorstellen. Das waere viel persoenlicher und aufschlussreicher.

    Lulu
     
  8. ina

    ina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Norge
    AW: Wie sind eure Elternabende gestaltet?

    Ich kann hier von der Schule sprechen u. im Kiga liefs ähnlich. erstmal bringen einmal die Mädcheneltern was zu trinken mit u. die jungseltern was zu essen, das wird jedes Jahr gewechselt, dann wird meist erstmal ueber Infos der Administration gesprochen, dann werden meist Fotos gezeigt od. auch mal ein Video der Kinder.
    Dann wird eben ueber die Klasse gesprochen, was sie machen, was sie vorhaben usw., dazwischen wird gegessen u. in Gruppen , sowie man an den Tischen sitzt gesprochen ueber bestimmte Themen, wie : sind es zuviele hausaufgaben/ zuwenig, was ist an der Kommunikation zu ändern od.. auch nicht usw., immer sehr hilfreich u. richtig lustig, einmal im Jahr hat man ein Arbeitselternabend, ja Materialien od. ähnliches gebastelt wird, in der 1. Klasse zum beispiel eine Zählschnur.
    Letztens Jahr hatten wir bei der Grossen noch ein extraelternabend mit dem Thema Mathematik, auf Elternwunsch, dort wurde explizit erklärt wie in Mathe gelernt wird, wie wir helfen können usw.
    Hier ist die Elternbeteiligung auch immer sehr hoch von 50 Kindern( es sind 3 gruppen) sind min. 40 vertreten,
    viel davon beide Eltern, also hier machts richtig Spass zum elternabend zu gehen.

    LG Ina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...