Wie schafft ihr das alles?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Corina, 19. Mai 2006.

  1. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Hallo zusammen

    Ich bin ja ziemlich häufig am Schnullern:nix: . Einige von euch treffe ich auch immer wieder an:-D .
    Nun frage ich mich, wie ihr das alles unter einen Hut bringt. Familie-Haushalt-Wäsche-Putzen-Hobbys-Arbeiten usw.
    Bei mir ist es so, dass sehr oft der Haushalt leidet. Es sieht nicht so ordentlich aus (sauber ist es aber schon) und ich bin dann sauer über mich selber. Aber irgendwie komme ich zu überhaupt nichts. Wenn ich zu Kolleginnen gehe, sieht es dort immer so toll tip top aus.
    Nun bin ich am überlegen, ob ich morgens früher aufstehen soll (stehe in der Regel um 7.30 Uhr auf, ab August sicher früher, da Fabian in den Kiga kommt) um in Ruhe aufzuräumen. Oder doch lieber Abends, wenn die Kinder im Bett sind?
    Wie ist es bei euch so? Wann macht ihr euren Haushalt mit allem was so dazugehört?

    Corina
     
  2. MamaYan

    MamaYan Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie schafft ihr das alles?

    hmm, also wir stehen immer gg. halb sieben auf, dann trinken wir n kaffee, entweder zwerg ist dann schon wach oder wird gegen sieben geweckt und wird langsam wach, trink was,etc. ...
    dann wird angezogen, etc.... und wir gehen in die kindi und ins geschäft.

    halb eins hol ich zwerg ab, wir laufen heim, er geht schlafen, ich räum auf, mach die wäsche, bügel und mach alles was so anfällt und geräuschwarm ist, (im somemr gönn ich mir allerdings immer mla ne stunde aufm balkon und mach nix) zwischen zwei und drei, je nachdem wie lang er schläft steht er auf, wir trinken und/oder futtern was kleines zusammen, dann saugen wir zusammen staub o.ä., dauert mit ihm natürlich alles lange, ist aber ok für mich, dann wird gespielt oder wir gehen raus oder verabreden uns mit anderen oder zum turnen, ... zwischen fünf und sechs kommt der papa heim, bei bedarf geht dann einer von uns einkaufen, in der zwischenzeit oder danach wird gekocht bzw. essen vorbereitet, gegen halb sieben kriegt zwerg essen und geht zw. sieben und halb acht ins bettm danach futtern wir gemütlich, gehen duschen, räumen noch auf, falls was anliegt, und machens uns dann gemütlich... bis wir irgendwann ins bett fallen ...
    wochenende genauso, nur ohne kindi und geschäft* grins


    das war mein bericht*grins
     
  3. AW: Wie schafft ihr das alles?

    Ich räume möglichst ständig aus. Ich versuche, immer alles direkt wieder an den Platz zu räumen. Ab 1m und höher ist es bei uns relativ ordentlich, in den Regionen darunter herrscht Nina. Und da ist Aufräumen zwecklos :umfall: Spielzeug und sonstige Dinge, die Nina im Laufe des Tages verteilt hat, räume ich abends noch weg, wenn Nina im Bett liegt. Morgens sauge ich emist mal kurz durch, da liegt noch nicht so viel rum. Zum Putzen nutze ich die Zeit, wenn mein Mann mit Nina spazieren geht.

    Hin und wieder muss ich zur Uni, das meiste mache ich aber Zuhause. Außerdem habe ich einen 400€-Job, den ich von Zuhause aus mache. Das fällt alles in die Abendstunden.

    Zeit zum Schnullern finde ich immer mal ein paar Minuten, mein Laptop ist eigentlich meistens an ;-)
     
  4. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.833
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Wie schafft ihr das alles?

    Ich kann nur abends aufräumen, das mache ich dann (sofern ich mich noch aufraffen kann) wenn Joshi schläft. Ansonsten bleibts auch mal liegen... Ordnung muß bei mir nicht sein. Es darf nur nicht dreckig sein
     
  5. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: Wie schafft ihr das alles?

    Wir haben eigentlich ein "geordnetes Chaos" :)

    Wie oben schon beschrieben ist es bei uns auch nicht klinisch ordentlich aber dreckig darf es nicht sein,gerade bei einem Krabbelkind.
    Schnullern tue ich eigentlich immer nur wenn ich mal recht früh morgens aufwache und die Kröte noch schläft (sie wird um 8.00Uhr geweckt) oder in ihrer Mittagsschlafzeit.
    Meinen Haushalt mache ich dann entweder mittags neben dem schnullern,am meisten schaffe ich allerdings wenn Männe von der Arbeit kommt,dann beschäftigt er sich mit der Kleinen und ich kann im Haushalt wirbeln.

    Tabu ist für mich schnullern wenn die Kleine wach ist denn dann gehört meine Zeit komplett ihr bzw. fordert sie die dann auch ein.
     
  6. bifi1303

    bifi1303 Pimpelmoser

    Registriert seit:
    13. Juli 2005
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie schafft ihr das alles?

    gute frage.

    bei uns steht nicht viel in der wohnung, dass soll nicht heißen dass alles leer ist. ich mag es gern geräumig und übersichtlich.
    unsrere kätzchen wirbeln sehr viel staub hoch und ich kann jeden tag wischen und saugen.
    saugen mach ich mit ville zusammen, er liebt es.
    ansonsten räum ich abends immer alles soweit weg, dass ich moregns alles ordentlich habe.
    wäsche waschen und zusammenlegen mach ich tagsüber auch mit kind, schnullern wenn ville am spielen ist oder wenn er mal mittagsschlaf machen sollte.
    beim wischen ist ville entweder am schlafen oder mit seinem vater am spielen. wenn ich das wischen tagsüber nicht schaffe wirds abends gemacht
    ansonsten staub putzen mach ich im vorbeilaufen.
    ich brauch für das ganze am tag so 1 1/2 stunden
    fenster putz ich hier in dieser wohnung nicht mehr:heilisch:
    bügeln ist nur sonntags abends angesagt wenn ville im bett ist. gebügelt werden auch nur hemden für fin, die er für die drauf folgende woche benötigt.

    samstags ist dann alles komplett nochmal fällig, dann bin ich aber mindestens 5 stunden voll beschäftigt und haargenau. ville und sein papa nehmen dann reiss aus.
    wenn fin am we nicht da ist, verleg ich alles auf den abend wenn ville schläft.
     
  7. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Wie schafft ihr das alles?

    Also ich sehe zu dass abends immer aufgeräumt ist. Morgens wenn die Kinder im Kiga sind wird dann geputzt und gesaugt, das dauert zusammen ca. ne halbe Stunde. Staubwischen nochmal 10 Minuten (vorteilhaft nicht viele Möbel zu haben). Wäsche ... ja die wäscht sich ja von allein und aufhängen dauert auch nicht lang. Zusammengelegt wird sie vorm TV abends.

    Im großen und ganzen kann ich sagen, dass mir seit Ole im Kiga ist schon ziemlich langweilig werden kann morgens :nix:
     
  8. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Wie schafft ihr das alles?

    Mein GG ist ab Nachmittags 15 Uhr zu Hause und er geht dann mit den Kids raus und ich mache die Wohnung, dauert ca. eine STunde und abends, wenn die Kinder im Bett sind, bügel ich die Wäsche.
    Am Samstag mache ich dann gründlich sauber, Bad und Küche.
    Ich darf aber nichts schluren lassen, dann ist es hin mit meinem Plan :-D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...