Wie oft in der Woche Fleisch??

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Weibi, 27. November 2004.

  1. Hallo ihr, wollt mal fragen wie oft man Mittags zum Gemüse Fleisch geben soll??
    Und das Öl, ich geb ja Sonnenblumenöl dazu, wollt aber mal Butter probieren, hm, jetzt wollt ich mal wissen ob man das gleich mit zum erwärmen dazu gibt das sie zerläuft oder extra zerlaufen läßt??
    Und wieviel muß da rein, hab gelesen 10g, aber wie meß ich das ab??
    Komische Fragen gell :))
    Liebe Grüße
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  3. AW: Wie oft in der Woche Fleisch??

    Hallo Kim, danke fürs ANtworten...
    Also versteh ich das richtig das Joans nun täglich Mittags Fleisch bekommen soll??Will nur nochmal sicher gehen...Hab ihm bis jetzt alle 3 Tage ein Glas mit Fleisch gegeben.
    Und das mit der Butter, hab ja bis jetzt Öl mit rein, aber er hatte wieder Bauchweh und hab gestern einfach mal so nach Gefühl Butter genommen, hab leider keine Waage die so kleine Mengen wiegt, und er hat kein Bauchweh bekommen!! :)
    Und er hat auch die Nacht ohne Bauchweh überstanden und durchgeschlafen!!Hab gestern auch den Abendbrei weggelassen, da er momentan wieder auf alles Bauchweh bekommt, habs Nachmittag mal mit dem 7Korngetreidebrei versucht, aber den mag er ja gar nicht...Versuchs jetzt heut mal mit Reisflockenbrei und dann weiß ich auch nicht mehr was ich ihm abends geben soll???Vielleicht hast du nen Tipp???
    Liebe Grüße
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Wie oft in der Woche Fleisch??

    Hallo,

    ja er darf (muss aber nicht) täglich Fleisch bekommen.

    Du kannst jetzt mal ne Weile Butter nehmen, und dann zwischendurch mal Öl testen.

    Bei Getreide bieten sich an

    • Reisflocken
    • Haferflocken
    • Dinkelflocken
    • Hirseflocken
    als sehr verträglich. Du kannst dann auch individuell Reis- und Haferflocken selbst mischen usw.

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...