Wie oft Abpumpen?

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von Alina, 8. März 2010.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Der erste TAg ohne Inja :umfall: Und meiner Brust geht es nicht gut. Die linke haben wir ja eh selten genutzt, doch die rechte "Platzt" bald. Ich habe mir jetzt eine Handpumpe besorgt, ne ganz einfache mit Blasebalg. Und ich hab jetzt sicher schon 6x gepumpt aber der Druck ist immer nohc da das sie voll ist. *schmerz*

    Und ich will ja die Milch nicht wieder neu Anregen. Wie oft / lang soll ich PUmpen OHNE das die Brust "denkt" da trinkt jetzt jemand? :rolleyes: Wollte ja diese Tage zum Abstillen nutzen.

    lg
     
  2. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wie oft Abpumpen?

    Kannst du ausstreichen?
    Mir hats oft geholfen, unter der warmen Dusche die Brüste anzuwärmen, damit die Milch besser fließt und dann halt ausstreichen. Ist zwar schade um die Milch, aber ich weiß eh nicht ob du momentan Einfriermöglichkeiten hast.
    Und besser die Milch beim Abstreichen "verlieren" als eine Brustentzündung.
    (Ich konnte das Ausstreichen wirklich nur unter der warmen Dusche, manche denken bestimmt :piebts:)

    Grüße
    Annette
     
  3. Silencer

    Silencer Familienmitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Wie oft Abpumpen?

    Wenn Mann zur Seite, dann kann er dir dabei auch helfen.
     
  4. Lavendula

    Lavendula Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Wie oft Abpumpen?

    Wenn Du wirklich abstillen möchtest, würde ich Salbeitee trinken - zur Not geht wohl auch Pfefferminztee.
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Wie oft Abpumpen?

    Salbeitee ist prima (Pfefferminztee ist pharmakologisch frei von abstillenden Substanzen - da wirkt nur die Angst dass es abstillend wirken könnte ;-) )

    Bei mir war es auch so, dass ich einige Tage den Druck abpumpen musste. Es wird besser ....! Kühle Wickel wie z.B. Quarkwickel oder mal ein kühlenden Akku aus dem Gefrierfach auflegen hilft ebenfalls. Den Akku aber einpacken in ein Handtuch und nicht zulange drauf lassen. Auch beim Duschen zuerst warm duschen und ausstreichen am Ende kalt die Brüste abbrausen ist prima.

    :winke: Ute
     
  6. Lavendula

    Lavendula Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Wie oft Abpumpen?

    Okay, Pfefferminztee habe ich auch nie ausprobiert, aber Salbeitee hat bei mir prima funktoniert :)
     
  7. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wie oft Abpumpen?

    :winke:

    ALso Mann steht nich zur Seite ;-) Er mags eh nicht. @Annette,
    tja das Ausstreichen funktioniert bei mir nicht. Deshalb ja die Handpumpe...

    Salbeitee? :wuerg: ...

    lg
     
  8. Lavendula

    Lavendula Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Wie oft Abpumpen?

    Aber funktioniert :cool:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...