Wie mit Josy weiter machen?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Alina, 9. August 2006.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Morgen kommt ja meine heißgeliebte Tochter :herz: Ich habe jeden Tag mit meiner Sm telefoniert, und ich kann kaum glauben was ich zu hören bekomme. Sie redet sicher nicht von unserer Josephine. Josy schläft ALLEINE ein und stört sich kein bisschen bei krach etc.pp und auch das Essen klappt wunderbar... (Ok ist hier auch kein großes Problem)

    Nur wie soll ich das morgen Abend dann mit dem Einschlafen machen? Ich blieb ja immer noch etwas sitzen. (Sicher "nervte" das) aber ich habs lieber so gemacht als das sie weint. Und jetzt kann ihre Oma einfach das Zimmer verlassen und sie schläft :verdutz: Kann es sein das sie ihre alte "macke" (nenn ich jetzt mal so) wieder annimmt und nicht allein schlafen will? Auch ist sie Nachts nicht so wach geworden das sie hätte bei Oma im Bett schlafen müssen... sicher haben sie es mal wohl versucht aber beide dann gemerkt das es nich so toll ist und Josephine ging ohne Weinen wieder in ihr bett *öh ja* So kenn ich das garnicht. Was kann ich tun damit es so bleibt?

    Irgendwie kommt mir Josephine total fremd vor, und meine befürchtung ist schon das sie sich morgen hinter Oma versteckt und gar nicht zu mir kommen mag :-(

    lg Alina
     
  2. Cathleen

    Cathleen Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.067
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei DD
    AW: Wie mit Josy weiter machen?

    Hallo Alina,

    ich würde an Josy jetzt nicht "rumdoktern" Ich mein, es wird sich in den nächsten Tagen sowieso euer Leben komplett umstellen und wenn deine Schwiegermutter noch da ist, dann lass sie sie doch ins Bett bringen. Sei froh drum. Entscheide einfach nach Gefühl, wenn sie wieder da ist. Mach dir nicht vorher schon Stress. Wie gesagt, wenn das Baby dann da ist, kannste eh alles über den Haufen werfen ;)

    LG Cathy :blume:
     
  3. Juli

    Juli Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    6.947
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im Hafen..... ;-)
    AW: Wie mit Josy weiter machen?

    Hallo Alina,

    was du hier von deiner Maus erzählst kann 1:1 auf meine übertragen.

    Sie war vor ein paar Wochen für eine Woche bei meiner Oma und alles hat wunderbar geklappt! Sie ist alleine eingeschlafen, ist nicht aufgewacht, ist nicht mit Oma ins Bett gegangen und war das liebste Kind überhaupt! Telefonieren mit Mama war überhaupt nicht mehr angesagt!

    Als ich sie dann wieder geholt habe, bzw. zu meiner Mutter auf den Geburtstag gefahren bin, wo Nike schon mit Oma gewartet hat, habe ich mich schon gefragt ob sie überhaupt wieder mit zurück kommen möchte!

    Aber als ich die Treppen herauf gekommen bin und Nike mich gesehen hat, war dann alles vorbei! Sie stürmte auf mich zu und wollte eine Stunde nicht mehr von meinem Arm runter kommen! Sie ist nicht mehr zu meiner Oma gegangen aus Angst wieder mit hin fahren zu müssen. Abends war dann alles wieder beim alten, Mama muss sich mit Kind eine Stunde hinlegen, nachts kommt Nike wieder zur Mama und will dort schlafen!

    So muss das natürlich bei euch nicht laufen, vielleicht kann Josy ja nun wirklich alleine schlafen! Ich denke aber, dass sie sich richtig auf dich / euch freuen wird und auch froh sein ihre Mama wieder zu haben!

    Liebe Grüße
    Juli
     
  4. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Wie mit Josy weiter machen?

    ...wenn Oma da ist, oder sie bei Oma ist alles andes!!!!

    Hallo Alina,
    ich würde einfach sagen, lass es auf Dich zukommen und versuch es einfach aus dem Zimmer zu gehen oder sie nachts wieder mit liebevoller Konsequenz ins Bett zu schicken!!!

    Du brauchst Dir nicht einzubilden, dass sie Maus morgen nicht zu Dir kommen wird. sie wird sich freuen, wirst sehen!

    LG Uta
     
  5. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: Wie mit Josy weiter machen?

    Liebe Alina,

    erstmal schön dass Du Deine Schnute bald wieder bei Dir hast!

    Mach Dir keine Sorgen, Deine Maus wird sich sicher freuen Dich wiederzusehen! Vielleicht nicht sofort, aber Du wirst es schon merken! So wars zumindest bei Anna und ihrem Papa, der ja zeitweise nicht bei uns sein konnte. Jedes Mal wenn er wiederkam gabs ne neue Reaktion, einmal "hurra Papa" einmal sagte ihr Blick "was willst Du denn hier, Dich hatte ich schon abgeschrieben" und das letztemal "hurra Papa - aber was kommt jetzt als nächstes?" :-(

    Bei Dir wäre also demnach jetzt erstmal "HURRA MAMA" dran!

    Wegen dem (Ein-)schlafen:
    Ich finde, das ist eine optimale Gelegenheit neue "Fronten" zu schaffen! Und zwar ohne die Situation "jetzt ist das Baby da" im Nacken.

    Du hast es jetzt gesehen - es geht auch anders, als Ihr es bis jetzt gehandhabt hattet. Warum sollte es nicht so weitergehen?!
    Verbiete es Dir, daran zu zweifeln - denn wenn Du unsicher bist, ist die Chance groß dass sie Dich abends länger braucht um IHRERSEITS "sicher" zu sein!

    Also ich würd nach dem Motto vorgehen:
    Hey super dass das bei Oma so gut funktioniert hat - so machen wir das zu Hause jetzt auch. Es geht uns beiden besser so, denn Du kriegst genug Schlaf kriegst und ich abends rechtzeitig die Pause, die ich dringend brauche.

    Sei froh dass Du jetzt nen Anhaltspunkt hast mit dieser Änderung im Ritual anzufangen. Es wäre bestimmt schwieriger wenn das Baby schon da ist - denn dann ist man doch auch viel eher geneigt es auf die Sondersituation mit Baby zu schieben wenns nicht funzt. So weißt Du es geht momentan nur um sie und IHR Bettgeh-Ritual.

    Das war auch der Grund warum ich Anna noch bevor Sonja kam an ihr neues, offenes Bett gewöhnt habe. Klar steht sie jetzt wo Sonja da ist trotzdem öfter mal bei uns und ist jetzt auch längere Zeit nur in meinem Bett eingeschlafen, aber *grundsätzlich* kannte sie das neue Bett und die damit verbundenen Spielregeln schon. :jaja:

    LG,
     
  6. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wie mit Josy weiter machen?

    Da fällt mir eigentlich nur eins ein. MAMA ist MAMA und OMA ist OMA, und bei OMA ist immer alles anders als bei MAMA.

    Ich denke nicht dass sie sich hinter ihrer Oma verstecken wird. Ich würd das jetzt alles mal auf mich zu kommen lassen. Demnächst verändert sich bei euch sowieso alles, und dann kann es ja wieder ganz anders kommen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...