Wie Milchmenge erhöhen???

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Nadine75, 27. Juni 2006.

  1. Hallo Ihr Lieben,

    Hannahs Essensplan ist soweit ganz gut, allerdings nimmt sie zu wenig Milch zu sich. Wie kann ich die Milchmenge erhöhen?
    Hier hier Essensplan:
    6.00 Uhr: 150ml Beba1
    8.00 Uhr: 1 Scheibe Brot mit Butter
    11.30 Uhr: ca. 200g GKF-Brei (selbstgekocht mit Öl), danach etwas frisches Obst
    15.30 Uhr: ca. 100g OGB (mit Öl), danach etwas Zwieback oder Keks
    18.30 Uhr: 1 Scheibe Brot mit Butter
    19.30 Uhr: 150ml Beba2

    Wie Ihr seht nimmt sie nur rund 300ml Milch am Tage zu sich. Kim meint, sie solle in ihrem Alter noch 400ml Milch trinken. Ich weiß allerdings nicht wie ich das anstellen soll. Sie hat ihr ganzes Leben lang eigentlich nur 150ml-Portionen getrunken, mehr war eher Glückssache. Wenn ich ihr abends anstatt Brot und Milch Milchbrei gebe ißt sie auch höchstens nur 150-170g. Kommt also auch nicht auf ne größere Menge. Soll ich noch eine Flasche zwischenbauen? Wenn ja wo? Dann befürchte ich allerdings, daß sie den Rest nicht mehr so gut ißt. Oder soll ich es einfach hinnehmen unter dem Motto: Sie holt sich was sie braucht?
    Ich habe keine Ahnung...
    Gruß
     
  2. Smee

    Smee Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    München
    AW: Wie Milchmenge erhöhen???

    Hallo Nadine, :winke:

    ich weiß nicht, ob es vielleicht totaler Schmarrn ist, den ich Dir erzähle!!! Aber versuchen kannn man es ja mal:

    Was wäre, wenn Du ihr am Abend, an Stelle des Butterbrotes, den Milchbrei geben würdest? Meine Hanna (ist übrigens auf den Tag genau einen Monat jünger) ißt abends auch erst Milchbrei. Vorm Schlafengehen, ca. eine Stunde später, bekommt sie dann die Flasche 2er Nahrung!

    Hast Du es evtl. mal morgens mit ner Pre-Milch probiert? Die kann man ja auch bis ans Ende des Flaschenalters füttern. Vielleicht trinkt sie davon etwas mehr!:flasche:

    Drück die Daumen, dass es klappt!
    Deine Kleine ist übrigens zum anknabbern süß:herz:!!!

    Lieben Gruß,

    Simone :schaf:
     
    #2 Smee, 27. Juni 2006
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2006
  3. AW: Wie Milchmenge erhöhen???

    Hallo Simone,

    Danke für den Tip und das Kompliment für die Kurze :p !!!

    Die Pre-Milch würde ich weiter geben, aber Hannah mag sie nicht. Deswegen habe ich auf die 1er umgestellt, seitdem trinkt sie wenigstens wieder ihre 150ml. Ich weiß nicht ob es im Geschmack so ein großer Unterschied ist, aber scheinbar wird Hannah ein kleiner Gourmet :nix:

    Mit dem Brei versuch ich es mal, ich hoffe nur das sie die Flasche danach noch trinkt, sie ist nicht so ein großer Esser. Aber ein Versuch ist es sicherlich wert!!!

    Übrigens, Deine Hanna ist aber auch zum knuddeln :D
     
  4. Smee

    Smee Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    München
    AW: Wie Milchmenge erhöhen???

    Hallo Nadine,

    danke auch für Dein Kompliment!!!

    Versuch doch mal den Nachmittagsbrei etwas vorzuverlegen. Dann kannst Du den Apendbrei auch etwas früher geben, sodaß sie ihre gewohnte Flasche um 19.30 Uhr vielleicht eher wieder trinkt!!! Ich glaub ihr habt zwischen dem Mittagsbrei und dem Nachmittagssnack nen Abstand von vier Stunden. Den kann man doch evtl. um ne Stunde kürzen, oder? Dann würd sie vielleicht davon etwas weniger essen, aber am Abend dafür mehr Milch bekommen!:???: Wäre vielleicht einen Versuch wert!

    Drück die Daumen,

    lieben Gruß,


    Simone :schaf:
     
  5. AW: Wie Milchmenge erhöhen???

    Hallo Simone!

    Also, ich habe den Nachmittagsbrei eine halbe Stunde vorgezogen, mit dem Ergebnis das Hannah davon kaum was gegessen hat. Vielleicht so 60g. Und dann habe ich ihr anstelle des Brotes den Milchbrei gefüttert und eine Stunde später die Flasche gemacht, die sie nicht eines Blickes gewürdigt hat und wenn nur brüllte und sie nicht anrührte...:-?
    Der erste Versuch das so zu machen ist also völlig fehl geschlagen, leider...:cry:

    Liebe Grüße
     
  6. Smee

    Smee Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    München
    AW: Wie Milchmenge erhöhen???

    Hallo Nadine,

    mh, war ja der erste Versuch! Ich würde es noch etwas geduldig weiterprobieren!
    Sie muß sich ja auch erst an die neuen Zeiten gewöhnen?! Und vor allen Dingen, an den Milchbrei! Hat sie den denn vernünftig gegessen?

    Drück Euch weiterhin die Daumen,

    l.G. Simone :schaf:

    Vielleicht meldet sich Kim ja noch mal bei Dir!
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie Milchmenge erhöhen???

    Hallo Nadine,

    ich habs dir in dem anderen Posting geschrieben :wink:

    Liebe Grüße
    Kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...