Wie lange Viburcol anwenden?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Elichen, 29. Februar 2004.

  1. Elichen

    Elichen Familienmitglied

    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Falkensee b. Berlin
    Hallo
    Marie Kämpft schon seit zwei Wochen mit ihren letzten Backenzähnen ich gebe ihr deswegen zur Nacht immer ein Zäpfchen(Viburcol N) etwa seit einer Woche lang. Nun meine Frage wie lange darf man diese Zäpfchen geben? Ich gebe ihr pro Tag nur eins zum Schlafen das reicht ihr aus.
    Tschüß Elichen
     
  2. Hallöchen

    Jonas ist 21 Monate aber er bekommt immer noch Virbucol Supp. Jonas kämpft sehr mit den " blöden " Zähnen.

    Wenn Jonas arg nörgelig ist und unruhig ist weil er Schmerzen hat, dann gebe ich sogar ein Paracetamol Supp und 30 min später ein Virbucol Supp. Zur Nacht hin, er schläft dann wunderbar und die Zähne ärgern nicht.

    LG Tanja
     
  3. Elichen

    Elichen Familienmitglied

    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Falkensee b. Berlin
    Hallo
    Ich meine ja wieviele Wochen oder Tage man es nacheinander geben kann.
    Elichen
     
  4. Huhu

    Oh sorry das hab ich vergessen.

    Also ich hab es bei Jonas mal fast 2 Monate angewenndet. Und da es auf Homöopathischer ( schreibt mans so???) Basis ist ist das kein Problem wenn Du es längere Zeit anwendest.
    Also im beipack Zettel steht nix, aber ich bin morgen mit meinem Zwerg beim Kinderarzt. Wenn Du willst kann ich mal genau nach fragen.
    Aber mir hat er gesagt es ist nicht schlimm wenn ichs auf längere Zeit anwende. Das Höchste wie schon geschrieben fast 2 Monate.

    Ich gebe Übrigens auch schon mal 2 Virbucol Supp.


    LG Tanja
     
  5. Elichen

    Elichen Familienmitglied

    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Falkensee b. Berlin
    Hallo
    Ja frag mal bitte nach bei Deinem Kinderarzt. Ich gebe nur ein Virbucol das reicht schon voll und ganz und sie schläft die ganze Nacht.
    Elichen
     
  6. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Eins reicht auch aus :jaja:
    Und du kannst es ruhig unbesorgt einmal täglich geben über längeren Zeitraum. Prüfe nur zwischendurch, ob wirklich noch der Bedarf da ist :jaja: oder es nicht vielleicht eien andere Ursache gibt

    Liebe Grüße
    Petra :ute:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...