Wie lange Obst-Getreide-Brei am Nachmittag?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Annelie, 2. November 2003.

  1. Bis zu welchem Alter gibt man den Obst-Getreide-Brei? Meine Tochter wird in 2 Wochen 1 Jahr alt. Noch isst sie den Brei einigermaßen gut. Soll ich ihr bald etwas anderes geben? Das Problem ist, daß ich ihr etwas kalorienreiches geben muß, denn sie ist ein Fliegengewicht mit 7800g.
    Und was gibt man am besten zum Frühstück? Sie isst zur Zeit Babymilch mit Getreide-Flocken, denn sie nimmt weder Milch pur aus der Flasche noch aus dem Becher.
    Vielen Dnak.
     
  2. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Annelie,

    Tim ist jetzt 16 Monate und isst auch noch ab und zu OGB. Sozusagen als Abwechslung zu Gebäck und frischem Obst. Und er isst den OGB noch sehr gerne. Außerdem ist der Brei sehr gut geeignet zum selber Löffeln lernen. Mittags ist Tim zu müde, da geht dann zu viel daneben, abends genauso. Also muss der Nachmittagsbrei herhalten. Timmi fordert dann an "Breitagen" auch vehement seinen Löffel an :) .


    Wenn Deiner Tochter der OGB schmeckt, dann würde ich ihn ihr auch lassen. Damit kannst Du nichts falsch machen.

    Guten Hunger
    Kathi
     
  3. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Hallo,

    mein Tim ist jetzt fast 13 Monate alt und mag den OGB überhaupt nicht mehr. Er verweigert allerdings auch den Abendbrei, das ganze seit etwa 3 Wochen.

    Er isst lieber Sachen, die er mit der Hand selber greifen kann (Obst, Zwieback, Kekse, usw.), lässt sich aber nebenher noch füttern.

    Zum Frühstück (ca. 8,30 Uhr) ißt er Brot mit Butter, Schmier- oder Frischkäse und trinkt Milupino Vanille, allerdings wird er morgens wenn er gegen 6 Uhr aufwacht noch gestillt.

    Kuck mal bei Babyernährung.de, da gibt es viele andere Vorschläge

    Viele Grüße
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Annelie,

    behalte den OGBrei so lange wie möglich bei. Vor allem weil es ein Fliegengewicht ist. Butter oder Öl dran nicht vergessen.

    Ich würde weitgehenst bei der Babykostform bleiben bis sie etwas mehr wiegt.Und immer die Kalorien kontrollieren.

    www.babyernaehrung.de/beikost_ii.htm und www.babyernaehrung.de/kleinkind_kost.htm sind die richtigen Seiten für dich.

    :winke: Ute
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wie lange getreide obst brei geben

    ,
  2. getreide obst brei wie lange

Die Seite wird geladen...