Wie lange Heilnahrung geben?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von christine, 19. Oktober 2003.

  1. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hallo!

    Ich melde mich wieder zurück, hatte ja vor einer Woche etwa von Bens Durchfall geschrieben (hat bis gestern angehalten, er hat Heilnahrung von Milupa bekommen und mittags Karottengläschen).

    Jetzt ist der Stuhl seit gestern wieder normal, heute allerdings waren wieder feste Knödel in der Windel und ich glaube, er hat Bauchweh.

    Wie lange kann ich die HN geben? Führt die wegen des wenigen Milchzuckers zu hartem Stuhl, wenn man sie zu lange gibt? Kann ich zwischendurch wieder die normale 1er Milch geben, die er vorher hatte ? Oder soll ich diese verdünnen, damit er mehr Flüssigkeit zu sich nimmt und der Stuhl dünner wird?

    Langsam reichts mir mit dem Hin und Her, denn dem Durchfall ging ja auch schon 3 Tage Verstopfung voraus und jetzt scheints wieder in die Richtung zu gehen.
    Grr, und heute ist Sonntag und der KiA nicht erreichbar.

    Vielleicht kann mir jemand ja was Schlaues sagen ;-) oder zu meiner Ermunterung beitragen...

    Danke

    Christine
     
  2. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Christine,

    wir hatten das gleiche - erst Verstopfung, dann Durchfall, dann dank Heilnahrung wieder Verstopfung :-?
    Ich hab' die Heilnahrung einen Tag lang gegeben, am zweiten Tag nach dem Durchfall hab ich dann normale Milch (Milumil) gegeben und mittags Gemüse. Die anderen Mahlzeiten hab ich aber dann noch Milumil gegeben, damit sie mehr Flüssigkeit zu sich nimmt.

    Und nach drei Tagen war alles wieder in Ordnung, dann hab ich auch abends wieder Brei gefüttert.

    Liebe Grüße und gute Besserung!
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Gehe jeden Tag mit einer MZ weg von der Heilnahrung. Zusätzlich viel zu trinken anbieten!

    Langsamer Kostaufbau - sonst habt ihr schnell wieder Durchfall.

    Gute Besserung wünscht
    Ute :winke:
     
  4. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Alles klar, werde ich machen .

    Heute hat er die letzten beiden Mahlzeiten 1er Milch bekommen, hat auch schon ein mal abgeführt, viel und breiig, aber kein Durchfall.
    Werde also morgen auch noch HN geben ohne Angst vor Verstopfung, muß mer sehen, aber jetzt weiß ich schon mal die Richtung.

    Danke auch Dir, Lilienfrau! Stimmt, hab ich gelesen in einem Posting, daß das bei Deinem Schatz auch so ähnlich kam....

    Christine
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. milupa heilnahrung wie lange

    ,
  2. heilnahrung verstopfung

    ,
  3. erfahrung mit heilnahrung

    ,
  4. milumil hn,
  5. milumil spezial heilnahrung verstopfung
Die Seite wird geladen...