Wie lange Gläschen ???

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von M&M, 2. September 2005.

  1. M&M

    M&M Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am schönstens platz der welt;-)
    Hi ihr lieben ich habe mal eine Frage?

    Meine Tante und ich habe ein sehr guten Draht zu einander seitdem wir unsere Kinder haben Telefonieren wir öfter. Sie sagte mir gestern das sie ihreer Tochter immer noch Gläschen gibt ,sie ist 11Monate alt . Sie hat mich gefragt wie lange ich Maik gläschen gegeben habe ich antwortete bis zum 10 Monat ab da habe ich selber gekocht und er hat das gegessen was wir auch essen . sie meinte das es für die kleinen schädlicjh wäre wenn man ihnen schon vor dem 12 Monat normales essen geben würde? Ich meine er ist heute 14 Monate alt und ihm geht es gut! Was macht ihr hätte ich ihm weiter gläschen geben sollen oder wie macht ihr das ??
    Mal erlich !! Das essen vom Tisch schmeckt doch besser als aus den Gläschen oder?? Lg
     
  2. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    Ich denke nicht dass es schädlich ist wenn dein kind das isst was du kochst wenn du ein wenig aufpasst wie und was du kochst.. also eine augewogene ernährung ist wichtig sowie nicht zu scharf oder zu salzig kochen etc....

    lg steffi
     
  3. Rina

    Rina Miss Brasilia

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Ostseestrand
    Homepage:
    Hallo Nina,

    es gibt Kinder, die Essen schon ab 6 Monaten das, was die Großen essen - nur halt in "Matschform". Viele Eltern geben den Kindern gar keine Gläschen, sondern pürieren einfach etwas davon, was sie sowieso gekocht haben.

    Wichtig ist, daß man die Kinder langsam an unterschiedliche Nahrungsmittel gewöhnt und langsam immer mehr hinzunimmt. So merkt man ganz schnell, was den Kinds bekommt und was nicht.

    Unsere Kinder wollten auch irgendwann nur noch das essen, was wir essen und haben das Gläschen komplett verweigert.

    Liebe Grüße
    Corinna
     
  4. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    Hallo Nina,
    kann es sein das das Kind deiner Tante vielleicht Allergiegefärdet ist ??
    Denn dann dürfen sie bis zum 12 Monat gewisse dinge nicht Essen.
    Kevin war auch Alergiegefärdet und befor ich ihm irgendwas Falsches gegeben hätte hab ich ihm auch lieber bis zum 12. Monat nur Gläschen gegeben (die A Gläschen sind ja gekennzeichnent)
    Aber direkt nach seinem Geburtstag, d.H. eigendlich kurz davor gabs dann auch etwas vom Tisch mit, nach und nach immer mehr... so mit 14 Monaten hatten wir GAR keine Gläschen mehr.
    Aber ich denke auch das kommt auf das Kind an, manche mögen vielleicht garnix vom Tisch weil sie es nicht kennen, warum dann nicht noch ein wenig Gläschen Füttern ?

    Ansonsten weiß ich von meine Hebi damals das man für Babys von anfang an selbst Kochen kann und ganz auf Gläschen verzichten, das wird dann allerdings speziell für das Kind gekocht, ohne Salz, mit etwas Butter und Biogemüse ;-)
    Ich denke nicht das du mit 10 Monaten zu früh bist, solange du nicht zu sehr Würzt, zu Fettig kochst, oder zu viel Blähende sachen nimmst ;-)


    LG Katja
     
  5. BRITTA1982NRW

    BRITTA1982NRW Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    3.282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Essen
    Mein Kinder Arzt hatte zu mir bei der U6 gesagt (Tim war 11 Monate) er darf jetzt alles essen was wir auch essen und auch könnte ich langsam mit normale Vollmilch anfangen.
    Das habe ich dann auch getan und Tim hat Essen und Milch beides gutvertragen!!!
    Allerdings bin ich ganz ehrlich Gläschen füttern ist ja so bequem denn für Kind Mittags Kochen und für Mann Abends das ist mir zuviel deswegen bekommt Tim noch sehr viel Gläschen!!!
    Aber ich denke das das ja auch oki ist denn es gibt ja auch schliesslich Gläschen die ne Altersangabe von 3 Jahren haben!!!
    Deswegen denke ich es ist beides oki!!!
    Jede Mutter tut schon das richtige und man sieht ja als Mutter auch was Kinder mögen/vertragen!!!!
     
    #5 BRITTA1982NRW, 2. September 2005
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2005
  6. M&M

    M&M Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am schönstens platz der welt;-)
    Mein KIA hat mir schon einen Ernährunszettel gegebn da war Maik erst 7 Monate alt. ich habe gedacht das ist vieleicht ein bischen zu früh und habe ihm ab dem 10 monat was vom Tisch gegebn ich würze eh nie viel ich stelle die Gewürze lieber auf den Tisch. Maik bekommt seit 4 Monaten was vom Tisch und er hat es bisjetzt immer gut vertragen.
    Von meiner Tante die Tochter hat keine Allagien. sie scheint ganz gesund zu sein ,also mir hat sie nie erzählt das sie allergien hat ;-)

    Danke für eure Meinungen jetzt geht es mir schon viel besser das hat sich nämlich gestern so angehört als hätte ich schon zu früh mit *Normálen essen * angefangen aber mal ganz erlich die gläschen sind nicht mehr so günstig wie sie mal waren oder??? :prima:
     
  7. BRITTA1982NRW

    BRITTA1982NRW Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    3.282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Essen
    @ Nina!!
    Nein Gläschen sind echt ne teure angelegenheit!!!!
    Fände es auch besser wenn sie günstiger wären!!!!
    Aber naja ist halz bequem und das bezahlt man halt auch mit!!!
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Mit vier Monaten vom Tisch ;-(?
    Ist ja doch etwas anderes, ob man dem Baby seine eigene Babykost - in dem Alter wohl Gemuesebreie - zubereitet oder "normales" Essen mitessen laesst.
    Ich sehe das kritisch, eben weil normales Essen gesalzen, gewuerzt, nicht bio oder streng schadstoffkontrolliert und meist nicht zutaten-arm ist.
    Weiterempfehlen wuerde ich diese Methode nicht :nein:.

    Das 11 monate alte Baby Deiner Tante kann anfangen am Tisch mitzuessen, so denn baby- und kleinkindgerecht gekocht wird.

    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. bis zu welchem alter gläschen

    ,
  2. bis wann gläschen

    ,
  3. bis zu welchem Alter kann man Gläschen füttern

    ,
  4. kleinkind wie lange gläschen,
  5. bis wann gläschen füttern
Die Seite wird geladen...