Wie lange braucht Rasensamen, bis er aufgeht?

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von NicSam, 3. Juni 2005.

  1. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo!
    Eine ganz dumme Frage... aber ich habe letzten Samstag Rasen eingesät *freu* aber ich habe keine Ahnung, ab wann ich die ersten dünnen Hälmchen erwarten darf - auf der Packung stand auch nichts drauf.
    und darf ich nie,nie,nie den Rasen betreten, in diesem Fall um den Rasensprenger umzustellen (der bei dem regen z.Z. zwar nicht benötigt wird, :-? aber interessehalber...)????
    Das wird wohl mein erstes von viiiielen Gartenpostings sein, denn jetzt fangen wir endlich Stück für Stück mit dem begrünen an :)

    Liebe Grüße
    Nicole
     
  2. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo Nicole,

    nach ca. 7 - 10 Tagen solltest du schon den ersten grünen Schimmer sehen können (wir haben uns wie verrückt gefreut, als endlich etwas zu sehen war :nix: ).

    Mit dem Betreten wäre ich in den ersten 4 - 6 Wochen vorsichtig, andererseits nützt es ja auch nichts, wenn der Rasen stellenweise direkt vertrocknet. Mal schauen, was unsere Fachfrauen dazu sagen.

    Viel Spaß und Erfolg beim "Begrünen" :prima: ,

    Andrea
     
  3. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Danke, du machst mir Mut:)
    Es klingt so dumm, aber ich freu mich wie ein kleines Kind auf die ersten Halme...

    Viele Grüße
    Nicole
     
  4. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wenn Du den Rasensprenger umstellen mußt, dann lege ein Brett auf die Aussaat und laufe drüber ....
    wenn Du beim ersten Grün leere Stellen siehst, kannst Du dort gleich nachsäen, damit es einheitlich wird :zwinker:

    LG Silly
     
  5. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Aaaaalso, meinen 1000. Beitrag widme ich unseren ersten Grashalmen => siehe Anhang!

    Das sind die allerersten Hälmchen! Diese Stelle ist allerdings die grünste Stelle überhaupt, den Rest sieht man nur mit der Lupe (die Aufnahme ist auch mit x-fach Zoom...) aber ich freu mich so! :achwiegu:

    Glückliche Grüße
    Nicole

    P.S. NOch eine Frage: ich habe neulich irgendwo gehört, dass der erste Schnitt nicht mit einem normalen Rasenmäher erfolgen sollte, da dieser die Halme entwurzeln könnte, sondern mit einem Sichelmäher (glaub ich). Stimmt das? und wenn ja, kann man den irgendwo leihen? (wir haben nur einen normalen Mäher)
     

    Anhänge:

  6. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Du meinst einen Spindelmäher.


    Ist im Prinzip richtig. Aber wenn Du darauf achtest, daß bei dem normalen Rasenmäher die Messer ganz scharf sind, geht es auch. Und vor allem nicht zu kurz mähen am Anfang...

    nachsäen mußt Du vermutlich eh, ich dachte letzten Sommer noch, unser Rasen wird nie was. Und dieses Jahr ist er superschön und dicht und viel besser als der Rollrasen unserer sämtlichen Nachbern, die ich letztes Jahr so beneidet hab. Also geduld.

    Ich weiß noch, wie ich mich letztes Jahr über die allerallerersten zarten Grashärchen gefreut habe, da hab ich ein Jubelposting losgelassen (und einige haben mich für verrückt erklärt :oops: ) :)

    Kann Dich also super verstehen! Viel Spaß noch mit dem Grün udn schön feucht halten :prima: :prima:
     
  7. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Danke für die Warnung mit dem Nachsäen, das ermutigt mich ungemein;-) ich hatte gehofft , dass das nicht so notwendig wird, habe extra Starterdünger verwendet... aber wenn's sein muss, ist es auch ok, hauptsache erst mal grün und nicht nur braune nackte Erde....
    Kann man ein Rasenmähermesser ganz normal schärfen (unser Rasenmäher ist schon alt), oder muss man ein neues kaufen???

    Wir wollen später noch ein Klettergerüst aufstellen. Klappt das wohl dieses Jahr noch, oder wohl erst nächstes Jahr?

    Vielen Dank für eure Hilfe, ihr seid wahre Schätze :bussi:

    Nicole
     
  8. Ich kenne alle Probleme in diesem Posting. Könnten alle von mir sein.
    Wir haben vor drei Wochen Rasensamen verteilt (Nachdem ich 7 !!! mal mit einer 20 Jahre alten Fräse durch den, vorher in Nutzgarten (ganz einfach) und Rasen (ganz schwer) geteilten, Garten getingelt bin. Auf der Seite wo vorher der Rasen war (wieso hab ich den nur weg gemacht???) wächst alles gut, auf der anderen Seite liegt der Samen dumm rum.
    Das mit unserem Klettergerüst habe ich für dieses Jahr gestrichen.
    Streite mich aber jetzt schon mit meiner Frau (ja auch ein Mann meldet sich hier) wer den ersten Schnitt machen darf.

    Gruß

    Michael
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wie lange braucht grassamen bis er aufgeht

    ,
  2. wie lange braucht rasensamen

    ,
  3. wann treibt rasensamen aus

    ,
  4. Rasen Austrieb,
  5. wie lange nbrauch grassamen bis er aufgeht,
  6. Wie Lange Hält Rasensamen,
  7. wie lange braucht rasen bis er aufgeht,
  8. wie lange braucht wiese zum wachsen,
  9. können rasensamen vertrocknen,
  10. wie lange braucht gras bis es wächst
Die Seite wird geladen...