Wie lange braucht die Pute???

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Britta, 22. Dezember 2004.

  1. Britta

    Britta Nordsee Tieffluggeschwader

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    9.768
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der schönsten Stadt der Welt
    Liebe Meisterköche,

    ich hab für Heiligabend eine 4Kg-Pute *lecker*

    Jetzt frag ich mich gerade, wie lange das gute Stück wohl im Ofen bleiben muß.

    Reichen 3 Stunden bei 200° ??

    Und womit bestreich ich sie, damit die Haut schön knusprig wird? Einfach mit Öl einpinseln und dann immer wieder Wasser übergießen??

    :help:
     
  2. AW: Wie lange braucht die Pute???

    1 Pute (Babypute) 4 bis 5 kg
    Äpfel
    Salbei, Estragon (wenn möglich frische Kräuter verwenden)
    Senf
    1 Tasse/n Brühe

    ZUBEREITUNG
    Pute säubern, mit Äpfeln füllen, mit Senf, Salz und Pfeffer einreiben, noch einige Kräuter darüber (Salbei und Estragon).
    Pute in einen Bratschlauch legen, 1 Tasse Brühe zufügen, bei 175 Grad eine Stunde im Ofen braten.
    Dann die Pute aus dem Schlauch holen und noch unterm Grill bräunen, aus dem Sud eine Sauce machen (Sahne dazu und einköcheln lassen)


    Also so mach ich meine Pute, ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.
     
  3. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie lange braucht die Pute???

    @wunschmami - Du kriegst ein Pute in einen Bratenschlauch???? Wow ! Und die ist nach einer Stunde fertig? Ich glaube, Du verwechselst da etwas ?!

    @späteMami - Du mußt die Pute, wenn Du sie nicht in einen Bratenschlauch bekommst ;-) - regelmäßig begießen, sonst wird die ganz wunderbar trocken :-?

    Ich habe meine übrigens immer mit Speckscheiben (nur das weiße, bekommt man beim Metzger) eingewickelt :jaja:
    Ansonsten mußt Du bei einem 4 Kilo-tier mind. eine Garzeit von 4 bis 4,5 Stunden rechnen.

    Ein anderer Trick wäre noch, ein Baumwolltuch mit Fett zu tränken und über den Truthahn zu legen und dieses, wenn es austrocknet mit dem Bratensaft begießen.

    LG Silly
     
  4. Britta

    Britta Nordsee Tieffluggeschwader

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    9.768
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der schönsten Stadt der Welt
    AW: Wie lange braucht die Pute???

    Ihr Lieben, danke für eure Tipps.


    Jetzt seh ich dem Ganzen doch entspannter entgegen.

    Ich werd sie mal mit Senf etc. einreiben und dann 4 Stunden im Ofen lassen.;-)

    Wenn ich sie mit Brühe statt Wasser übergieße, wird sie dann nicht zu salzig? :???:

    Und welche Temperatur nehm ich?? 200° :???:


    Sorry fürs Nerven, aber sie soll ja auch lecker werden :bissig:
     
  5. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Wie lange braucht die Pute???

    Ich rechne pro Kilo auch immer 1 Stunde. Bei knapp 200°C. :jaja:
     
  6. Britta

    Britta Nordsee Tieffluggeschwader

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    9.768
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der schönsten Stadt der Welt
    AW: Wie lange braucht die Pute???

    Nu hab ich bei dem Streß schon mein eigenes Posting vergessen :-?


    Ihr Lieben, ich danke euch für eure Tips.
    Allerdings wirds jetzt erst nächstes Jahr was mit dem Vogel :-?
     
  7. AW: Wie lange braucht die Pute???

    hallo Mädels,

    ich lasse sie ja erstmal ca. 1 Std in der Brühe braten und dann tue ich sie noch ohne brühe (also bräunen) ca. 2-3 Stunden. Meine war bis jetzt immer weich.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. brittas bratensaft

    ,
  2. wie lange braucht eine 4 5 kg pute im ofen

    ,
  3. 1 kg putenbrust wie lange in bratfolie braten

    ,
  4. 4 kg pute im bratschlauch
Die Seite wird geladen...