Wie komme ich an mein Geld?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Claudia H., 4. Juli 2006.

  1. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Boah bin ich sauer :bruddel:

    Also *tiefLufthol* mein Noch-Mann hatte letztes Jahr ein Premiere Abo abgeschlossen. Bzw. das war so ein Angebot, D-Box kaufen und ein Jahr Premiere umsonst. So, auf dieses bestehende Abo haben wir Premiere Kinder abonniert für 6,90 im Monat.
    Irgendwann lief dieses Angebot aus, Premiere Kinder lief weiter.
    Nach der Trennung habe ich denen nur meine neue Bankverbindung mitgeteilt (es bestand eine Einzugsermächtigung), weil die Kinder ja weiter Disney Channel gucken wollten. Und 6,90 fand ich dafür ganz o.k.
    Das andere Abo hat mein Noch-Mann gekündigt (sagt er!)

    Jetzt guck ich gerade online auf mein Konto und seh plötzlich eine Abbuchung von 52,70 Euro. :umfall:

    Also rief ich eben bei Premiere an und fragte, was das sei. Eine Kündigung habe es nie gegeben! und deswegen wurde das Abo weitergeführt. Bzw. das Angebot in ein Abo überführt. Stand auch so im Vertrag. Und da mein Noch-Mann natürlich zwei Karten hatte, gibt es jetzt zwei Abos :bruddel:

    Also lange Rede gar kein Sinn. Kann ich morgen auf die Bank gehen und mir mein Geld zurückbuchen lassen? Und kann ich der Bank sagen, dass sie Premiere kein Geld mehr abbuchen lassen dürfen?
    Ich habe zwar direkt an Premiere eine Mail abgelassen, von wegen widerruf, aber das werde ich wohl noch schriftlich machen.

    LG
    Claudia immer noch stinksauer
     
  2. Rut

    Rut Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Wie komme ich an mein Geld?

    Huhu!
    Eigentlich müßte das gehen.
    Ich weiß, dass die Banken das bei Versicherungen und Telekom etc meistens machen. Kommt aber auf die Bank an. Mein Mann hatte mal nachgefragt bei der Sparkasse wegen damals Streß bei ebay, das gekaufte war nicht gekommen. Da hatten die sich geweigert, da gäbe es zu viele Möglichkeiten zum Betrug, aber bei so großen Firmen sollte es eigentlich gehen.
     
  3. Volleybap

    Volleybap Herzkönig

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    AW: Wie komme ich an mein Geld?

    Ganz eilig...Kids haben hitzefrei...
    a) Bank muss Bankeinzug zurückbuchen. Brauchst gar nichts zu erklären, sagst, ist unberechtigt. (Bank müsste vor jeder Buchung prüfen, ob eine von Dir unterschriebene Einzugsermächtigung vorliegt. Tut sie erstens nicht, zweitens gibt es ja auch keine über diese Summe). Das ist also schon mal klar.
    b) Hast Du irgendeinen Vertrag (mit) unterschrieben? Wenn ja, bist Du für die Zahlung (mit) verantwortlich. Wenn nein, haftet der Unterschriftsleistende.
    Wem er den Zugang überlässt - also seinen Kindern zB -, ist nicht Dein Bier. Das muss er bereinigen.
    c) Wenn der Bankeinzug nicht klappt, schickt Premiere eine Mahnung an die Vertragsadresse mit Namen des Kunden. Die schön zurückschicken mit neuer Adresse des Vertragspartners...(nicht weiterschicken...!) Fertig ist die Laube.
     
  4. AW: Wie komme ich an mein Geld?

    also ich seh das so, wenn sie denen eine bankeinzugsermächtigung unterschrieben hat, dann kann sie das geld nicht zurückholen, weil sie ja dafür unterschrieben ist, das sie einverstanden ist.

    indem du denen deine neue bankverbindung mitgeteilt hast, hast du sie ermächtigt, weiterhin von deinem konto abzubuchen und ich glaube auch zu recht.

    lg kristin
     
  5. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie komme ich an mein Geld?

    So, das Geld habe ich erstmal zurückbuchen lassen. Das hat also geklappt. :)

    Frage ist, wie es jetzt weitergeht'? Mein Ex hat mir eine Mail geschrieben, dass er diesen Monat jetzt überweist, aber mehr auch nicht.

    Er hat mit normaler Briefpost gekündigt, hat aber die Smart-Karten nicht zurückgeschickt.

    Ich hab gerade nochmal alle Unterlagen durchgesehen. Die Post ging immer an ihn. Etwas unterschriebenes habe ich nicht gefunden. Kann mich auch nicht erinnern, so etwas gemacht zu haben. Das ging alles online.

    Das mit der Post zurückschicken ist gut. Das mach ich. Allerdings habe ich keine Adresse von ihm.

    Wenn man sich nicht um alles selber kümmert :bruddel:

    LG
    Claudia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...