WIE giftig ist Blei?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Sonja, 2. Juli 2006.

  1. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Hallo ihr Lieben,

    Thomas gießt selber Blei zum Fischen.

    Er schmilzt dazu Blei in einem Schöpflöffel und gießt es dann in so Formen.

    Er arbeitet in einem abgeschlossenen Raum im Keller - daneben hat Ralph sein "Wohnzimmer".

    Wie schädlich ist das? :achtung:

    Soll ich das unterbinden?

    Oder sehe ich Gespenster?

    Wenn es gesundheitsschädlich ist, könnt ihr das belegen?

    Liebe Grüße
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
  3. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: WIE giftig ist Blei?

    *schluck*

    Der erste Link geht nicht, aber der zweite reicht mir :umfall:

    Das ist ja unglaublich - puhhh ...

    Sprachlose Grüße
     
  4. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: WIE giftig ist Blei?

    Nochwas: weißt du, ob man die Kleidung dann normal waschen kann?

    Und was ich auch noch für Wahnsinn finde: jeder könnte theoretisch Blei in Bäche gießen oder sagen wir mal das Klo runterspülen und es würde dem Trinkwasser zugesetzt werden oder?

    Würde das auffallen?

    Mann, Mann, Mann ...
     
  5. Biggi

    Biggi Mozartkugel

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    8.055
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: WIE giftig ist Blei?

    Hallo Sonja!

    Christian wollte das auch mal selbermachen, damals haben sie ihm gesagt, dass die Dämpfe giftig sind und er das möglichst nur im Freien machen soll.

    LG von Fischerbraut zu Fischerbraut :winke:
     
  6. AW: WIE giftig ist Blei?

    Auf Ideen kommen Eure Männer :weghier:
     
  7. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: WIE giftig ist Blei?

    Sonja, die Kleidung kann man schon normal waschen. Schlimmer finde ich die Belastung des Staubs z.B. mit Blei, das setzt sich dann wieder auf die Haut, kann eingeatmet werden.
    Metallisches Blei in Gewässer zu kippen wird wohl strafrechtlich verfolgt werden. Es ist zwar vom Körper nicht so einfach aufzunehmen wie Bleiverbindungen, wirkt aber auf Dauer kumulativ giftig. Das einzige, was Blei in Verbindung mit Wasser etwas weniger gefährlich werden läßt, ist die Verbindung mit Mineralien aus dem Wasser, die dann eine Schutzschicht um das metallische Blei legt (was dafür gesorgt hat, daß unsere Vorfahren mit Bleileitungen im Haus nicht alle an Bleivergiftung gestorben sind).
    Man sollte sich auch, wenn man Blei angefaßt hat, immer gut die Hände waschen!
    Liebe Grüße, Anke
     
  8. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: WIE giftig ist Blei?

    Danke :)

    Ich habe mittlerweile auch nochmal selber gegoogelt und werde heute abend ein ernstes Wörtchen mit Thomas reden :wink:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...