Wie den Umzug durchziehen?

Dieses Thema im Forum "Rund ums Haus" wurde erstellt von Claudia H., 16. September 2007.

  1. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Sodele, jetzt poste ich auch mal in diesem Unterforum :winke:

    Wir (also die Kinder und ich) werden in irgendwann in den nächsten Monaten umziehen. Es geht nur ein Dorf weiter, ist also nicht die riesen Entfernung.

    Nun bin ich am überlegen, wie bzw. auf welche Art der Umzug stattfinden soll.

    In Eigenregie? Sprich, alles selber machen. Da fehlt es mir ehrlich gesagt an genug Freunden, die ich einspannen könnte.

    Oder ein Umzugsunternehmen engagieren? Dann würde ich selber einpacken und die Helfer müssten nur Schränke abschlagen (und da auch nur die großen) einladen und wieder ausladen. Schränke aufbauen kann ich auch allein, da hab ich mittlerweile genug Übung.

    Was würde da so piemaldaumen an Kosten auf mich zukommen?

    Dabei fällt mir gerade ein, dass ich die letzten 12 Jahre alle drei Jahre umgezogen bin. :umfall:
    Die Umzüge mit meinem Ex-Mann waren so nach-und-nach-Umzüge. Die hab ich immer gehaßt. Da war man schon in der neuen Wohnung am wirken und in der alten Garage stapelten sich noch die Sachen. Brrrrr........

    O.k. *seufz* aber es hilft ja nüscht. Also bitte, bitte her mit euren Ratschlägen.

    LG
    Claudia
     
  2. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    AW: Wie den Umzug durchziehen?

    Welchen Zeitraum hast du denn zum Umziehen? Mußt du noch renovieren?
     
  3. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie den Umzug durchziehen?

    Den Zeitraum weiß ich noch nicht. Aber ich geh mal davon aus, dass es schon ein bis zwei Monate werden.

    Renovieren muss ich hier nicht mehr. Im neuen Haus weiß ich es noch nicht. Kommt drauf an, welches wir nehmen :)

    LG
    Claudia
     
  4. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    AW: Wie den Umzug durchziehen?

    Also 1 bis 2 Monate Übergangszeit? Dann würde ich versuchen, so viel wie möglich selber zu machen. Immer mal wieder Kartons packen und rüberfahren. Und für den letzten Rest und die großen Möbel vielleicht eine Anzeige bei Myhammer oder so machen, da könntest du recht preiswert Umzugshelfer bekommen.
     
  5. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Wie den Umzug durchziehen?

    Oh, warum denn jetzt doch ein Umzug? Doch zu groß?

    Wir haben bisher jeden Umzug alleine gemacht mit Freunden und die Erfahrung gemacht, dass viel nicht = besser ist. 4-6 Leute zum Helfen waren optimal. Und eine Oma, die sich um Kinder und Verpflegung kümmert.
     
  6. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie den Umzug durchziehen?

    Susa, jepp es ist zu groß hier. Vor allem der Garten. Ich schaff es einfach nicht mehr. Ich freu mich zwar jedesmal, wenn draußen alles fertig ist und denke: Hach, es ist ja doch schön.

    Aber eine Woche später sieht es wieder aus wie vorher und ich fang wieder von vorne an. Allein fürs Rasen mähen geht ein halber Tag drauf. Wenn ich mit Rasenkanten schneiden und alles superordentlich mache, dann sogar fast ein ganzer Tag.

    Über Unkraut wollen wir mal gar nicht reden :umfall:

    Außerdem hält mich hier im Dorf nichts mehr. Das andere Dorf wäre einfach günstiger wegen Schule und KiGa. Ein Bahnhof ist dort, wenn Kira in zwei Jahren in die weiterführende Schule geht. Es hat nur Vorteile, wenn wir dorthin gehen.


    Das mit den Leuten ist genau mein Problem. Ich habe hier niemanden und schon gar nicht so viele, die mir helfen könnten. :(

    Und meinen Ex-Mann möchte ich so ungern fragen.

    LG
    Claudia
     
  7. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Wie den Umzug durchziehen?

    Wir sind vor 4 Jahren von Bochum nach Hamburg gezogen und haben den Umzug von einer Spedition machen lassen. Kartons haben wir ein- und ausgepackt. Die Fahrt und das Möbel ab- und aufbauen sowie alles in den LKW ein- und auspacken war sehr teuer, 2800€. Nächstes Jahr ziehen wir wieder nach NRW und müssen es wohl wieder machen lassen. Mir tut es um das Geld leid, aber mein Mann ist ja nicht hier, also müsste ich alles alleine machen mit den Kids drum rum...nein Danke!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...