Wie bringe ich Inja dazu sich in den Kindersitz zu setzen???

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Sonna, 27. Oktober 2004.

  1. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallöchen!

    ...ich hatte erst überlegt, das in den Ratgeber zu setzten, aber irgendwie passt es hier wohl besser....

    Wir haben im Moment ein großes Problem mit dem Anschnallen im Auto bzw. dem "in den Sitz setzen". Inja steigt selber ins Auto ein und spielt dann erstmal ein paar Minuten an ihrem Sitz rum (versucht das Schloss selber zu schließen etc), dann mag sie sich einfach nicht hinsetzten. Niemand darf ihr helfen, sonst gibt es Geschrei und Durchdrücken wie ein Brett... So dass echt nichts zu machen ist....

    Nun unsere Tricks, die ich allesamt nicht so prickelnd finde, aber wie soll es anders gehen???
    Erst war es noch ganz ok, als wir gesagt haben: "Inja kann das gar nicht, oder???" Das wollte sie uns dann natürlich zeigen und setzte sich hin und wurde gelobt, dass sie es ja doch kann :D
    ....das wirkte irgendwann auch nicht mehr. Dann war ein einfaches "Wenn Du Dich nicht hinsetzt, dann macht Mama das" ein paar Tage effektiv und jetzt hilft momentan nur "Dann fahren wir halt so los, ohne das Du angeschnallt bist" was mir gar nicht behagt..... (was aber einen enormen Erfolg hat :-D ...so schnell wie die sich setzt, können wir sie beim Guinessbuch anmelden)
    Einerseits ist es ja ok, dass sie weiß, dass man das nicht darf und dass das gefährlich ist, andererseits gebe ich ihr ja die Option unangeschnallt zu fahren.... :-?

    Klar, das ist sicher nur eine Phase nur eine Phase, nur eine Phase..... *murmel* aber es kostet mich echt Nerven! Man hat es ja vielleicht auch mal ein bißchen eiliger und kann dann nicht 10 Minuten da rumkaspern!
    Und außerdem möchte ich auch, dass Inja in dem Fall auf mich hört und macht, was ich ihr sage... (wenn sie das schon sonst selten genug macht )

    Inja ist sowieso in allem seeeeehr, seeeehr bummelig und kommtnie so richtig aus dem Schuh, aber hierbei nervt es mich ganz besonders.....

    Habt ihr einen Trick? Wie lange dauerte die Phase?

    Liebe Grüße
    Sonja
     
  2. 8O Ist diese Phase irgendwann vorbei?

    :-D Nein, keine Angst :)

    Ich persönlich würde das
    überhaupt gar nicht mehr machen. Aus eben den Gründen, die du genannt hast. :jaja:

    Wir haben (Hannah=Autofreak) so alle 2 oder 3 Tage mal Zeit, ca. eine Stunde im Auto zu verbringen. Hannah darf bis auf gefährliche Sachen alles machen, herumturnen, an- und abschnallen, in den Kofferraum klettern, bestimmen, wo ich sitze, spielen, etc. Ich nehme mir in der Zeit ein Buch mit :-D damit es nicht gar so langweilig ist. Dafür muss sie, wenn wir wegfahren wollen, beim Einsteigen auch wirklich einsteigen, denn im Auto gespielt wird wann anders. Das klappt ganz gut.

    Hat Inja ein Fantasietier? Wir haben beim Wegfehren immer Hannahs Katze Maunzi dabei, von daher geht das dann auch meistens sehr zügig, weil die Katze nach dem Anschnallen wieder auf Hannahs Schoß muss. :eek:

    Liebe Grüße von Kati
     
  3. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Hmm, also das "wir fahren dann ohne anschnallen" würde ich auch weglassen.

    Ich scheine da eh etwas rabiater zu sein :-? bei Kindersitzen gibts bei mir keine Gnade. Rein, anschnallen, fertig. Und das wissen meine Kinder und kaspern dann auch nicht rum. Klar, gibts bei Christoph schon mal Gebrülle, aber da stell ich auf Durchzug und sage dass es eben sein muß, weil es gefährlich ist. Basta.

    Sorry, war wohl keine so große Hilfe :???:

    LG Conny :winke:
     
  4. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nicht wirklich, Conny.... :-D
    Aber trotzdem Danke für Deine Antwort... Normalerweise wäre das für mich auch nichts, wo ich sie lange rumkapsern lasse und ich habe es auch schonmal "mit Gewalt" (also natürlich nicht wirklich mit Gewalt, ich hoffe, ihr versteht was ich meine... halt bestimmt oder wie auch immer.... ihr wißt schon...) versucht, sie in den Sitz zu setzten, aber Inja drückt sich sooo durch, dass ich es nie schaffen würde, sie hinzusetzen... Also steh ich da wie doof....

    Letzte Tage habe ich gesagt, dass wir dann nicht in den Zoo fahren können, wenn sie so bummelt, weil es sich dann nicht lohnt... Hab ich dann auch nicht gemacht.. Aber irgendwie hat das nicht geholfen.....

    Vielleicht versuche ich es mal mit eienr Autospielstunde, wie Kati vorgeschlagen hat... (obwohl ich n bisken Angst hab, dass sie das dann immer vorher machen will.... :-? )
     
  5. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hallo!

    Ich mach da auch einfach keine Faxen mit. Ben ist im Moment so ein Kandidat. Ich setz ihn rein, halte ihn sofort im Schritt fest und arretiere ihn quasi mit der Hand. Er hat keine Bewegungsfreiheit, ich hab ihn ruck zuck angeschnallt. Muß halt von vornherein handeln.

    Julia hatte auch mal so ne Phase und manchmal, wenn sie müde ist, dann zickt sie halt rum und das strapaziert Nerven, meist gibt es einen Machtkampf, ich weiß auch nicht, wie ich dem Herr werden soll, denn ohne Anschnallen fahr ich nicht los, und wenn ich das ankündige, dann muß ich es auch irgendwann mal machen, aber wem nützt das...

    Christine
     
  6. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    Du bist aber ganz schön fies, die Schwäche der Männer so auszunutzen :-> ;-)
     
  7. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    wirkt aber! ;-) obwohl, ich glaube nicht, daß er das genießt ......
    christine
     
  8. Hi!

    Ich unterschreibe bei Conny24. Beim Autofahren/Kindersitz gibt es bei mir keine Diskussion und kein Gezicke.
    Ausserdem habe ich für gewöhnlich keine Zeit, um meine Sohn da kaspern zu lassen, bis wir losfahren können.

    Das ist einfach eins der Dinge, wie zB auch Strassenüberqueren, wo einfach mein Wort gelten muss, einfach weil wir einen gewissen Tagesplan haben und ich Gefahren einschätzen kann und Chris nicht, und da gibt es keine Wahl für ihn.

    Ich würde auch weniger reden und schneller handeln - nehmen und anschnallen.

    LG
    Heele
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...