Wie bekomme ich Norah ins große Bett?

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von elke69, 17. Februar 2006.

  1. Hallo,

    eigentlich habe ich gar kein Schlafproblem, denn Norah schläft gut, nur leider im falschen Bett *g*

    Sie wird ja jetzt bald 3 Jahre alt und Norik ist auch schon fast 1 Jahr und ich fände es ganz nett, wenn sie so langsam mal in das große Bett umziehen würde, es steht schon bei ihr ihm Zimmer und ich hatte es vor einiger Zeit mal richtig schön gemacht, neue Bettbezüge, ein Vorhang davor, damit sie gerne vom Gitterbett ins große Bett umzieht. Nur lag sie nur eine Nacht drin, seitdem will sie wieder ins Gitterbett.

    Norik schläft ja noch bei uns, aber irgendwann soll er mal in ihr Zimmer kommen (bis wir hier umgebaut haben) und ich hätte schon ganz gern, dass sie bald mal umzieht. Gibt es vielleicht eine Bett-wechsel-Fee bei euch? Ich kenne das sonst nur so, dass die Kinder ganz scharf drauf sind, groß zu werden und im großen Bett zu schlafen, aber bei Norah ist eigentlich alles anders :nix:

    Jemand Tipps für mich???

    Liebe Grüße, Elke
     
  2. AW: Wie bekomme ich Norah ins große Bett?

    Mach ihr doch das neue Bett ein bißchen schmackhaft, das
    Gitterbett sollte aber vorher aus dem Zimmer verschwinden,
    dann lenkt das einmal ab. Kuschel Dich mit ihr rein, verbringe
    viel Zeit mit ihr, damit sie weiß, das ist jetzt mein neues Bettchen,
    viell. eine tolle Bettwäsche, Sterne u. Monddekos, süße Lampe,
    Kuschelpolster- u. Tiere darin verbreiten, usw.

    Vor dem zu Bett gehen, hinsetzen ihr eine Geschiche vorlesen,
    das sich halt alles in ihrem neuen Zimmer abspielt u. sie
    mitbekommt, da gehöre ich jetzt hin.

    Unsere 2 Mäuse sind ja gleich alt, Simone ist 3 1/2 u. wir haben
    das schon hinter uns. Sie schläft zwar hin u. wieder auch bei uns
    ein, aber ich trage sie immer schlafend in ihr Bett, wo sie dann
    weiterschläft, aber natürlich kommt sie auch phasenweise in der
    Nacht zu uns.

    Also, dann drück ich Dir mal ganz fest die Däumchen u. herzl. willkommen
    in der :schnuller
    lg
    Marion aus Wien
     
  3. AW: Wie bekomme ich Norah ins große Bett?

    Liebe Elke!

    Manche Kinder stehen nicht so doll auf große und kleine Veränderungen. Vielleicht ist es Norah lieber, wenn nicht gleich alles neu ist, sondern der Übergang schrittweise erfolgt. Lass ihr doch mal für ne Weile noch ihre gewohnte Bettwäsche (auch nicht gleich beim Umzug ins große Bett, frisch waschen!), dann hat sie nachts ihren vertrauten Geruch noch um sich. Frag sie, was sie sonst noch gerne ins Bett übersiedeln möchte, oder ob es ihr vielleicht lieber wäre, wenn das große Bett vorerst mal am selben Platz steht wie ihr Gitterbettchen.

    Ich krieg meine Kleine (2 3/4 Jahre alt) auch immer ganz gut mit Geschichten von ihren "Lieblingsfiguren" rum. Hat Norah denn vielleicht eine TV-Sendung, die sie gerne guckt (bei uns ists z.B. der kleine König)? Oder ein Lieblingsbuch (Wir haben z.B. eins von zwei kleinen Kätzchen "Weißnäßchen und Schwarzpfötchen").
    Ich erzähl Marlene dann eine Geschichte von den Figuren, die in diesen Geschichten vorkommen. So z.B. "Eines Tages bekam der kleine König ein neues Bett. Er wollte aber nicht darin schlafen, weil er sein kleines, altes Bett viiiiiiieeel kuscheliger fand....." Du musst die Geschichte so erzählen, dass sich Norah mit den Reaktionen der Figuren identifizieren kann und dass es aber letzendlich eine Lösung gibt, die für alle akzeptabel ist.
    Versuchs mal, wir haben so schon geschafft, jeden Tag wirklich zwei bis drei Minuten Zähne zu putzen und auch das Haarewaschen ist seit den Geschichten, die ich dabei erzähle kein Theater mehr.

    lg, Johanna
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...