Wer kennt sich damit aus??

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Corinna, 21. Juni 2005.

  1. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    Hallo zusammen!

    Ich grippe hier wieder mal vor mich hin, mit Fieber, Husten, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen... u.s.w....

    Nun, heute Vormittag habe ich es noch so mehr schlecht als Recht hinbekommen, die Kinder zu versorgen, Mittags habe ich meinen Mann angerufen, weil NICHTS mehr ging! Ich dachte, ich breche zusammen! :cry:

    Nun, ich habe dann erst mal einen Fieberschub ausgeschlafen als Joe kam und bin dann eben zum Arzt mit der Frage, ob mein Mann in meinem Krankheitsfalle zu Hause bleiben kann für die Kinder, weil wir wirklich NIEMANDEN haben (weder Familie noch Freundeskreis), der sich um diese kümmern könnte!

    Dort wurde mir dann gesagt:

    Mein Mann muß entweder Urlaub nehmen
    Unbezahlten Urlaub nehmen,
    sich krankschreiben lassen, obwohl er nicht krank ist,
    wir hätten Anrecht auf eine Haushaltshilfe.
    oder man könnte ein Kind über Joe krankschreiben...

    Urlaub ist ziemlich eng, weil ja schon verplant!
    Unbezahlten Urlaub können wir uns nicht leisten!
    Sich krank schreiben lassen möchte mein Mann nicht so gerne, weil es auf der Arbeit auch keinen guten Eindruck macht! Abgesehen davon, hat er dort heute ja auch wegen MIR den Rest des Tages frei genommen!
    Kind über Joe krankschreiben?? -Wahrscheinlich kommt die KK dann irgendwann auf mich zu und sagt: Hey, Sie sind doch zu Hause!!! -Und dann halten sie (mal wieder) die Hände auf.... :-?
    Haushaltshilfe...

    Schön und gut, aber ich brauche jemand für die KINDER, und Dylan FREMDELT!!!
    Niemandem ist es erlaubt, sich dem Kind zu nähern, geschweige denn es anzufassen, sonst gibt es ein Riesen-Gebrüll!
    Ehrlich, bei sowas könnte ich nicht im Bett liegen bleiben und einfach "zuhören" und eine fremde Person "machen lassen"!!!

    :shock: :shock: :shock:

    Bin ich als Mutter Mensch zweiter Klasse, daß ich kein Anrecht darauf habe, mich zwei, drei Tage ins Bett zu legen???

    Muß ich mir wirklich wildfremde Menschen ins Haus holen und an meinen Kindern "rumdocktorn" lassen, obwohl ich das nicht möchte???
    Daß eine Fremde u.U. meinen Haushalt schmeißt, damit könnte ich leben, aber meine Kinder betreut - nee! :nein:

    Ich sitze hier und bin fast am Heulen!
    Wenn eine (für die Kinder) fremde Person ins Haus kommt, klammern sie nur noch mehr an mir und ich kann erst Recht nicht gesund werden! Das interessiert aber keinen!

    Weiß jemand, was ich jetzt tun soll??

    Ich bin zu schwach um hier zu sitzen und einiger Maßen diesen Beitrag vernünftig nieder zu schreiben...
    JETZT ist Joe ja da, aber was mache ich Morgen???

    Verzweifelte Grüße,
    Corinna
     
  2. Ach Mensch Corinna,

    erst mal gute Besserung an Dich und ein dickes :tröst:

    Soviel ich weiss, steht jedem Elternteil eine bestimmte Anzahl Tage zu, wenn die Kinder krank sind. Das dürfte auch gelten, wenn Du daheim bist und nicht nur, wenn beide Elternteile arbeiten.

    Somit würde ich eines der Kinder schon über Joe krankschreiben lassen, dass Du Dich mal ein paar Tage auskurieren kannst.

    Ich weiss nicht, ob es nun 5 oder 10 Tage sind - in der Zeit übernimmt die Bezahlung die Krankenkasse.

    Lieben Gruß und alles Gute
    Sandy
     
  3. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Corinnamaus,

    es gibt auch die Möglichkeit, daß Joe Dich pflegt und im Haushalt unabkömmlich ist. Es war bei mir vor einigen Jahren auch so, daß mein Mann unbezahlten Urlaub nehmen mußte, weil ich mich aufgrund eines fiesen Hexenschusses kaum rühren konnte. Der Doc hat eine Bescheinigung der KK ausgefüllt - die haben dann den Verdienstausfall z. T. übernommen.

    Erkundige Dich mal bei Deiner KK.

    LG und gute Besserung,
    Mullemaus
     
  4. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Corinna,
    ruf auf alle Fälle bei der Kk an.
    Soweit ich weiss gibt es da Möglichkeiten.
    Ist natürlich von Kk zu Kk verschieden.
    Die Haushaltshilfe kann ja auch jemand Bekanntes machen, wird unter Umständen von der Kasse bezahlt.
    Als ich mit Vincent im Kh war, ist mein Mann daheim geblieben und als ich wieder daheim war kam eine Haushaltshilfe. Bei beiden Fällen hat die Krankenkasse sich beteiligt.

    Gute Besserung und LG
     
  5. oooooh Corinna!

    Hey ich drück dich erst mal!

    Leider kann ich dir zum Thema Hilfe eben keine Hilfe anbieten...
    Wie weit wohnst du denn? Ich komm vorbei und spüle...

    Zu deiner Grippe: Falls es eine echte Influenza ist, wann hat sie begonnen? Denn wenn man so schnell wie möglich nach Auftreten der ersten Grippesymptome ein Medikament namens "Tamiflu" nimmt, hat man nach 3 Tagen alles überstanden!
    Ich kann aus Erfahrung sprechen!

    Ansonsten, liebe Corinna, gute Besserung! :ute:
     
  6. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    Danke ihr Lieben für eure schnellen antworten!


    Joe hat sich jetzt Urlaub genommen und ich liege brav im Bett!


    Wollte nur schnell "danke" sagen!!!


    :bussi: (via Internet auch garantiert nicht ansteckend!! :wink: )


    @Stephan70: Dank Spülmaschine ist DAS GsD unser "kleinstes" Problem! :-D

    :winke:
    Corinna der es immer noch nicht wirklich "rosig" geht und die jetzt wieder in die Heija geht....
     
  7. Schlaf schön Corinna und gute Besserung

    wünscht Diana
     
  8. du Arme, erst mal :tröst:


    Was macht denn dein Mann beruflich? Bei uns ist es so, dass, wenn ich eine Krankschreibung für mich bekomme, obwohl Elternzeit, mein Mann die Kinder-Krankentage beanspruchen kann. Er ist allerdings Beamter, da ticken die Uhren etwas anders. Aber vielleicht ist das bei euch auch möglich.

    Gute Besserung,

    LG Nele
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...