Wer kauft Lebensmittel bei Amazon?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Alina, 7. September 2010.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Gut, evtl. einen Wein den ich nicht überall bekomme, oder eine edle Schokolade? (Auch wenn das für mich nicht in Frage käme)

    Aber ich kann mir nie und nimmer vorstellen das jemand dies:

    [ame="http://www.amazon.de/N-N-Kohlrabi/dp/B003TUM7RW/ref=pd_rhf_shvl_2"]Kohlrabi: Amazon.de: Lebensmittel & Getränke[/ame]

    oder das;

    [ame="http://www.amazon.de/Kornmark-Toast-Toastbrot-Packung-500/dp/B003RFW9N6/ref=pd_sim_grocery_2"]Kornmark: Toast - Toastbrot - 1 Packung à 500 gr: Amazon.de: Lebensmittel & Getränke[/ame]


    wirklich mal gekauft wird?

    lg
     
  2. helenahg

    helenahg Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. April 2009
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Wo auch schon die alten Römer waren
  3. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wer kauft Lebensmittel bei Amazon?

    am ehesten würden mich wohl die 4,90 versandkosten abschrecken, wenn ich ein Toast haben will :hahaha:
     
  4. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wer kauft Lebensmittel bei Amazon?

    Ja eben, oder bei den Radieschen. Da kaufste welche für 0,29€ und musst 4-6€ Porto zahlen :hahaha::umfall:
     
  5. midnightlady24

    midnightlady24 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    3.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bad Breisig
    Homepage:
    AW: Wer kauft Lebensmittel bei Amazon?

    Ich finde es sogar sehr gut dass es das gibt. Und ich kenne auch zwei Leute, die genau solche Sachen da kaufen.

    1. Meine Schwägerin ist behindert, ihr fehlt ein Bein komplett ab Hüfte, so dass sie trotz Prothese immer Gehstöcke braucht. Sie lebt mit uns im Haus in einer eigenen Wohnung, geht arbeiten und auch einkaufen. Will aber auch für den Vorratseinkauf unabhängig sein. Und sie freut sich riesig, dass sie all diese Dinge nun im Internet bestellen kann.

    2. Ein ehemaliger Patient von mir, den ich im ambulantem 'Dienst betreut habe. Der Mann ist vollständig erblindet und querschnittsgelähmt ab der Hüfte. Hat keine Angehörigen und von dem bißchen Pflegegeld kann er sich eben nur die Hilfe zur Körperpflege "einkaufen" nicht auch noch nen Einkaufsservice bezahlen. Was meint ihr, was der sich freut solche Dinge im Internet bestellen zu können. Das geht nämlich dann auch über den einzigen Freund den er noch hat am Telefon ... quasi wird sein einkauf am Telefon abgesprochen, der Freund sucht und bestellt und er nimmt entgegen. Anders kann der Freund leider nicht helfen, weil dieser im Osten Deutschlands wohnt.

    Natürlich gibt ees immer 'Dinge, die uns "normalos" komisch vorkommen... aber wir müssen immer dran denken.

    Die Nachfrage regelt das Angebot!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...