Wenn der Papa mal zu hause ist....

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von dana76, 8. April 2005.

  1. Hallo
    Ich weiß gar nicht ob das jetzt hier hin gehört, wenn nicht schickt mir doch bitte ne PN.
    Also mein Freund hatte die letzten 3 Wochen Osterferien. In diesen 3 Wochen war NOel das absolute Papakind. Das hat mich gar nicht so arg gestört, ich hab es meinem Freund gegönnt mal so viel ZEit mit seinem Sohn zu verbringen. Aber in dieser Zeit war Noel meistens unausstehlich. Er hat gequengelt, wollte immer auf den Arm, ständig mußte jemand ihn umspielen und IMMER beschäftigen. Außerdem hat er sofort geweint wenn er sich beim Laufen auf seinen Windelpo gesetzt hat und wehe er hat seinen Willen nicht bekommen. Zähne putzenund waschen fehlanzeige .Auch an Mittagsschlaf war nicht mehr zu denken. Mein Freund wollte vieles machen, auch weil es mir sehr schlecht ging eine Zeit lang.
    Nun ist er heut den ersten Tag wieder in der Schule und Noel hat heut morgen als ich den Haushalt gemacht hab allein gespielt und heut voemittag 2 Stunden geschlafen.
    Kennt das jemand von euch auch so?

    LG Dana
     
  2. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi Dana!
    Das kommt mir alles sehr bekannt vor.Wenn ich mit Antonia alleine bin, schaffe ich locker den Haushalt und "Toni"beschäftigt sich selber oder sie ist im jeweiligen Zimmer mit dabei und schaut interessiert zu.
    Vormittags schlafen klappt wunderbar,zwar "muss"sie erstmal ein bischen weinen, schläft aber gleich ein.
    Ist der Papa zuhause ist der ganze Rhythmus durcheinander.Wir reden dann oft darüber, wie ich "Toni"ins Bett bringe und wie ich mich verhalte in einzelnen Situationen.Denn es ist sehr wichtig, dass die Kleinen ihren festen Tagesablauf haben und dass soviel wie möglich gleich abläuft.Natürlich testet sie ihren Papa wieweit sie gehen kann.Dabei ist sie erst 5 Monate und 3 Wochen alt.Aber in dem Punkt ist sie Meister!!!!

    Absprachen sind ungeheuer wichtig!


    Liebe Grüsse Petra und Antonia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...