Welches Emailprogramm?Bitte schnell HIlfe!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Dana, 26. September 2005.

  1. Dana

    Dana Ikea Junky

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo Ihr Lieben,

    brauche mal dringend computertechnischen Rat.

    Hab bis dato immer mit Outlook 2003 gearbeitet. Da ich aber mittlerweile die Hälfte des Tages damit vertrödele Outlook zuzumachen und wieder neu zu starten um an meine Mails zu kommen hab ich mir heute Mozilla Thunderbird heruntergeladen. Tja. Der hängt sich zwar nicht auf wie Outlook, braucht aber trotzdem eeeeeeeeeeeeeeeewig! Langsam dreh ich durch und meine Schefe mit (der wartet nämlich auf die Ergebnisse).

    Hat jemand irgendein tolles Emailprogramm, das nicht hängenbleibt und locker mit 2500 Mails handeln kann? So langsam bin ich am Verzweifeln, denn ich komme tagsüber zu nichts anderem mehr :verdutz:

    Knurrende Grüße
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    the bat (testversion) und Incedimail habe ich locker solche mails bewältigen können!
    Wie kommst du zu soviel mails am Tag?
     
  3. Volleybap

    Volleybap Herzkönig

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Hallo,
    normal müsste das ungeliebte Outlook die Sache packen. Die Abstürze haben wahrscheinlich eine andere Ursache, die nur bedingt mit Outlook zusammenhängen.
    Stichwort Arbeitsspeicher/Speicherkapazität, Virenprogramm/Firewall usw. Ist es ein Firmencompi und vielleicht deshalb ein Server vorgeschaltet? Läuft alles glatt mit dem Dienstleister (t-mobile hat im Moment zB wieder heftige Probleme...)
    LG Ralf
     
  4. Dana

    Dana Ikea Junky

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbayern
    Ich arbeite von zu Hause aus und die ganze Kommunikation läuft über Mail. Da kommst du locker auf solche Anzahlen, zumal du selten welche löschen kannst, jederzeit bei Nachfragen zugreifen können mußt.

    Hm. Ingredimail haben viele abgeraten. The bat kenne ich nicht, werde ich gleich mal versuchen.

    Voraussetzungen sind, dass ich Mailregeln erstellen kann und mit 4 verschiedenen Mailkonten arbeiten kann. Geht das denn damit?
     
  5. Dana

    Dana Ikea Junky

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbayern
    tja. die einen sagen outlook müsste ohne weiteres mit der anzahl von mails arbeiten können, andere widerrum meinen, dass sie genau aus diesem grund ihr mailprog gewechsel haben.

    habe bereits tool "posteingang reparieren" durchlaufen lassen. ansonsten hab ich nen imap konto, dürfte also kapazität kein thema sein. arbeitsspeicher hab ich 512 mb. sollte das allen ernstes zu wenig sein?

    du meinst sicherlich t-online. haben die wirklich probs??? na das wäre ja n ding, habe seit anfang sep t-online und sowieso das gefühl mein dsl ist viel langsamer als meine alte arcor-leitung!

    menno, was mach ich denn jetzt nur vor lauter wirrwarr?
     
  6. Volleybap

    Volleybap Herzkönig

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Sorry, natürlich t-online. Hab eben mit ner t-moblie-Sache zu tun gehabt, Freud lässt grüßen.
    Ja, Probleme sind da, hänge auch an t-online. Sind Software-Probleme ungenannter Art, die dafür sorgen, dass man manchmal stundenlang abgehängt ist und dann entweder ne ganze Flut an Mails kommt oder die nicht zugestellten im Orkus verschwunden sind und das Programm sich aufhängt. Heute zwischen 12 und 14 Uhr zB. Sehr ärgerlich.
    Klingel da doch mal durch, es muss nämlich nicht alle Bereiche treffen. Aber vielleicht geben die was zu...
    Und Programm wechseln, weil der Dienstleister Probleme macht ist auch nicht prickelnd.

    Nur: Eigentlich müsste der Dienstherr ja Programme und Betreuung zur Verfügung stellen... (Randbemerkung)
    LG, Ralf
     
  7. Dana

    Dana Ikea Junky

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbayern
    ich weiß nicht, was genau du damit meinst, aber die eigentlich t-online software habe ich sofort wieder deinstalliert. grauen läßt grüßen...uuuaaaa. alles manuell über dfü. achso und mein eigentlicher emailprovider ist gmx. also nur das dsl läuft über t-online....grübel...also ich glaub wirklich, dass es bei mir an der software und der masse der mails liegt.

    noch verwirrtere und händeringende grüße
     
  8. Volleybap

    Volleybap Herzkönig

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Nochmal sorry. Nicht die auf Deinem PC installierte Software, sondern die im Hause des Betreibers, also bei t-online direkt. Und da kannste gar nix machen, bis die ihr Ding auf Vordermann gebracht haben.
    LG Ralf
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...