Welcher Schlafsack?!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Mubl, 1. Oktober 2008.

  1. Mubl

    Mubl Familienmitglied

    Registriert seit:
    16. September 2007
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich hab mal wieder das problem, daß ich nicht weiß, wie ich mein kind "betten" soll. im zimmer hats zw. 17 und 19 grad celsius.

    mina hat diverse schlafsäcke, z.b. einen von alvi, der ist relativ dick, einen thermonschlafsack von tchibo (letztes jahr gabs die), den halte ich für zu warm und dann so dünnere winterschlafsäcke von z.b. awg oder dm, nur sind die fast so dünn wie meine sommerschlafsäcke und ich weiß einfach nicht, ob die auch warm geben, auch wenn die als winterschlafsäcke gelten.

    wie kann ich das herausfinden? mein mäuschen ist da noch sehr wenig mitteilsam und meckert weder wenns ihr zu warm ist oder zu kalt...
    :umfall:
    sie hat dann immernoch so schlafanzüge an, strampler, aber meistens fußfrei.
    gruß mubl
     
  2. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Welcher Schlafsack?!

    ich hab mal gelesen, wenn die Kinder im nacken schwitzen dann wären sie zu warm angezogen....
    Alvischlafsäcke haben ein Klimasystem, indem sie ja angeblich nicht überhitzen können. aufgrund qualitativer Verarbeitungsmängel bei Alvi mag ich lieber odenwälder und die finde ich sooo prima, da waren meine Kinder irgendwie immer schön mollig warm und kuschelig, aber nicht verschwitzt.

    lg
     
  3. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: Welcher Schlafsack?!

    Ich habe das Problem auch. Für den Winter haben wir einen richtig warmen Sterntaler Schlafsack, den nehm ich aber erst, wenn die Temperaturen im Schlafzimmer unter 16 Grad sinken... Momentan nehm ich ihren "normalen" Schlafsack, den sie das ganze Jahr über hatte (ausser als es heiss war, da hatten wir einen richtigen Sommerschlafsack). Je nach Temperatur im Zimmer abends (irgendwas zwischen 15 und 19 Grad) gibts dann entweder nur einen Langarmbody, einen Langarmbody und Kurzarmbody oder den Kurzarm + Schlafsack. Ich muss mich dann drauf verlassen dass es nicht nachts plötzlich wärmer wird, aber momentan klappt das sehr gut :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...