Welcher Kürbis ??

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von LukasundLea, 28. Oktober 2005.

  1. Hallo Schnullergemeinde !
    Lea hasst Möhren und ekelt sich vor Pastinaken..... Jetzt hab ichs mit Kürbis probiert - und das schmeckt ihr :prima:

    Jetzt will ich aber selber kochen. Daher meine Frage:
    Welchen Kürbis nimmt man am besten ?? Hat da jemand Erfahrung ??
    Und noch was: Wo bekomme ich den Kürbis?? Ich war auf dem Markt, aber die Info war mehr als dürftig. Die Verkäufer wussten zum Teil noch nichtmal was das genau für ein Kürbis ist, geschweige denn, wofür man ihn verwenden kann.... :nix:
     
  2. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    Also bei uns gibt es Kürbisse zur Zeit fast überall, an den Gärtnerständen aufm Markt, Marktkauf/Kaufland/Rewe, Blumenladen, Bioladen... ich habe uach schon in anderen Gegenden welche mit Kasse am Straßenrand gesehen. Einfach weitersuchen, es muss doch bei Euch Kürbisse geben.
    Die großen sind eigentlich nur zum Schnitzen und die kleinen zum Essen. Ich habe für meinen kleinen Kürbisfan immer die kleinen genommen, bin mir aber nicht wie die heißen. Ich glaube das ist die Sorte Hokkaido.
     
  3. Bienski

    Bienski die Tante aus dem Busch

    Registriert seit:
    22. März 2002
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Jetzt muesste man wissen, wie das "bei Euch" heisst und ob es das bei Euch gibt :cool:
    Tobi mochte immer gerne 'Butternut". Die Kuerbisart sieht aus wie eine grosse lange Gluehlampe. :) Das habe ich dann ab und zu mit Suesskartoffel gemischt.
    Liebe Gruesse :winke:
    Sabine
    :tippen:
     
  4. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Nimm am besten Hokkaido. Der ist klein und aussen knallorange. Und Achtung: man muss ihn nicht schaelen! Also in Bochum bekommt man ihn in Biolaeden und auf dem Markt. Gelsenkirchen ist ja nicht so weit von Bochum, da kann es eigentlich nicht grundlegend anders sein.
    Da aber fuer Babykost nur Gemuese aus biologischem Anbau verwendet werden sollte, empfehle ich dir, im Bioladen zu kaufen, oder wenn auf dem Markt, dann beim demeter-Stand und nicht irgendeiner.

    @ Bienski: ich glaube die Butternuts heissen in Deutschland genauso. Ich habe sie aber dort noch nicht oft gesehen.
     
    #4 Vanessa, 28. Oktober 2005
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2005
  5. runninghorse1973

    runninghorse1973 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Mal hier und mal dort...
    Hallo,

    habe vor ein paar tagen 2 Hokkaido Bio-Kürbisse bei Aldi-Sued zum Stückpreis von 99 Cent gekauft. Die Qualität war 1a:bravo: .
     
  6. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hallo!

    Ich hab erst Hokkaido genommen, aber der hat den Nachteil, daß man ihn entweder schälen muß oder lange kochen, damit die Schale durch ist. Das wollte ich nicht, weil er mir verkocht vorkam.

    Der Butternut war der Hit, den würd ich immer nehmen, auch äußerst ergiebig und super zum Kochen!
    christine
     
  7. Hallo !
    Danke für Eure Beiträge....
    Butternut kenne ich, hab ich aber noch nirgendwo gesehen....
    Also fahre ich gleich morgen nach Aldi Süd....
    Drückt mal die Daumen, dass ich da noch welche bekomme.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...