Welchen Roller (50ccm)?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von smartemaus1, 25. August 2011.

  1. smartemaus1

    smartemaus1 Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2007
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Heppenheim
    Hallo!

    Ich stehe vor der Entscheidung Fahrrad oder einen Roller für mich zu kaufen, um zur Arbeit zu kommen. Es sind ca. 10km zu fahren. Im Moment fahre ich mit dem Auto, aber da ich oft am Wochenende arbeite und wir nur ein Auto haben, ist das immer doof, weil mein Mann dann keines hat.
    Wir wohnen im Odenwald und daher etwas hügelig.

    Jetzt habe ich eine neue Vespa angeboten bekommen für 2000€, bei A.T.U. gibts Roller aber schon für knapp 800€. Wo sind die Unterschiede? Sollte amn was hochwertiges kaufen, oder tuts auch ein günstiges Modell?

    Wer hat Erfahrung?

    Lg Martina
    -------------------
    Katharina & Benedikt 09/05
    Simon 11/08
     
  2. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.662
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Welchen Roller (50ccm)?

    hab vor ein paar monaten ein bissl gegooglet und mich für einen kymco entschieden!
    Ich hab ihn gebraucht für 250euro gekauft (kanpp 6000km) und bin sehr zufrieden!!!!
     
  3. mickibr1

    mickibr1 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Welchen Roller (50ccm)?

    Ich liebe - lebe Vespa. Ich würde nix anderes fahren wollen.

    Das ist aber sicherlich Einstellungssache. Vespa sehen einfach nur toll aus, ob alt oder neu. Ich habe 2 stück davon in der Garage stehen.

    Die neuen Vespa sind auch immer noch aus Metall gefertig und sehr hochwertig. Es ist leicht, Ersatzteile zu bekommen - zumindest für die neueren Modelle. Bei den alten ist es echt schwierig bis unmöglich.

    Wenn Du dich aber für einen Roller einer anderen Marke entscheidest, dann guck einfach mal, wie es mit Ersatzteilen aussschaut, bzw. frag den Händler, wie da seinen Erfahrungen sind.
     
  4. AW: Welchen Roller (50ccm)?

    warum kein Elektroroller? Wir haben seit 2 Jahren einen von Emax. Sieht sehr edel aus das Teil, ist viiiel günstiger im Unterhalt und Verbrauch als diese Umweltknattermaschinen, die man schon von 4 km Entfernung hört..
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...