Welche Öle bei leichter Erkältung bzw. Schnupfen?

Dieses Thema im Forum "Aromen und Wellness" wurde erstellt von bellybutton, 23. Februar 2005.

  1. Meine Tochter (2 1/2 Jahre) hat einen leichten Schnupfen und den möchte ich gern eindämmen, bevor es schlimmer wird.
    Welche ätherischen Öle kann ich anwenden und in welcher Form?
    Was kann ich sonst noch unterstützend tun?
    Welchen Tee würdet ihr empfehlen?
     
  2. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Welche Öle bei leichter Erkältung bzw. Schnupfen?

    Schrieb hier nciht mal eine was von Niauli?
    Brigitte, sag Du mal...(und schönen Gruß von mir):winke:
     
  3. Tami

    Tami Partyschnecke

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sauerland (NRW)
    AW: Welche Öle bei leichter Erkältung bzw. Schnupfen?

    Niaouli

    Niaouli gehört zu den Teebaumölen und wirkt antiseptisch, kreislaufanregend, schleimlösend und schmerzstillend. Es ist für Babys das am besten geeignete Öl bei allen Atemwegsinfektionen und sehr gut geeignet im Massageöl um vor allem Brust und Rücken einzureiben (nicht pur! Mischen Sie wie bei Massageölen erklärt), aber auch im Bad und zum Verdampfen. Die Atemwege werden wieder frei und die Luft wird gereinigt.

    Der Text oben ist von der Seite von Regina.


    Ich mach das immer so das ich ein feuchtes Gästehandtuch mit ein paar Tropfen Niaouli, meine beiden sind ja schon etwas älter, ich nehme 3-4 Tr. Niouli und 2 Tr. Bambini dazu, kannst aber auch orange oder Mandarine rot nehmen, oder ganz weglassen, im Zimmer in Bettnähe aufhänge. Mache das auch bei mir, wenn wir erkältet sind. Außerdem verdampfe ich auch ein paar Tropfen (2-:relievedface: tags in der Duftlampe im Wohnbereich. Du kannst das Niouli auch mit einem Basisöl ( geht auch einfaches Olivenöl) mischen und Brust und Rücken einreiben. Nimm dazu 50 ml Öl und ca. 2-3 Tr. Niaouli

    Das hier ( was unten folgt) steht u.a. bei Ute auf der Babyernaehrung.de, gib dort einfach mal Niaouli als Suchbegriff ein, da findest du einiges:

    NIAOULI

    duftet eukalyptusartig, wirkt antiseptisch und befreiend auf die Atemwege; eignet sich in einem Kinder-Haushalt sehr gut als Raumduft zum vorbeugenden Schutz gegen Erkältungskrankheiten; ich setze es ein bei Schnupfen, Husten etc.

    1 Handtuch feucht machen und in Bettnähe aufhängen - bei Säuglingen 2 -3 Tropfen, bei Kleinkindern 4 - 5 Tropfen Niaouli auf das Handtuch geben - dazu gebe ich (Kleinkinder) 2 Tropfen Mandarine


    lg Tami
     
    #3 Tami, 23. Februar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2005
  4. Brigitte Wetzel

    Brigitte Wetzel Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. November 2003
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Welche Öle bei leichter Erkältung bzw. Schnupfen?

    Ich komm mir einfach schon langsam komisch vor, immer wieder auf dem Niaouli herumzureiten. Ihr müßt ja denken, ich weiß nicht anderes. Deshalb habe ich mich darauf noch nicht gemeldet.

    Aber es ist nun einfach mal ein super Mittel und kann es immer wieder nur anpreisen. Bei Kleinkindern ist Niaouli auf einem feuchten Tuch oder in der Duftllampe sehr hilfreich.

    Dazu noch einen fruchtigen Duft wie Mandarine und einen beruhigenden - wie Lavendel, aber nur 1 -2 Tropfen - damit ist man abgedeckt.

    Zum Thema Tee kann ich leider nicht viel sagen, weil die Kinder so unterschiedliche Geschmacksrichtungen haben. Das Wichtigste ist eben, daß sie viel trinken und es kommt gar nicht so sehr darauf an, welche Teesorte das ist. Ungesüßt und in rauhen Mengen.

    Gute Besserung wünscht

    Brigitte
     
  5. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Welche Öle bei leichter Erkältung bzw. Schnupfen?

    wieso denn Mandarine zu Schnupfen?? Einfach nur so, weils gut riecht?
     
  6. AW: Welche Öle bei leichter Erkältung bzw. Schnupfen?

    bei erkältung ist thymian-tee auch für kinder gut. ansonsten das niaouli-öl, wie schon beschrieben.

    gute besserung und grüße, annew
     
  7. Tami

    Tami Partyschnecke

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sauerland (NRW)
    AW: Welche Öle bei leichter Erkältung bzw. Schnupfen?

    Genau, erstmal mögen die Kinder Mandarine und zweitens wirkt Mandarinenöl entspannend und untidepressiv, es stimmt heiter und unternehmungslustig. Es hilft aber auch bei nervösen Erregungszuständen und Schlaflosigkeit. Daher ist es gerade für ängstliche Kinder ein wirksamer Raufduft.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...