welche Nasentropfen?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Nimufrosch, 17. Mai 2005.

  1. Ich hab Nimue ausser Rhinomer noch nie Nasentropfen geben müssen und deshalb hab ich keine Ahnung.
    Wir sind ja hier an der Küste und der Kleine meiner Freundin hat so sehr Schnupfen, das er nicht mehr richtig trinken kann. Mit den Hausmitel hatten wir kein Erfolg, nun wollen wir Nasentropfen für Säuglinge besorgen, aber welche?
    Gibt es bessere und schlechtere? Welche Tropfen werden denn am besten vertragen? Gibt es irgendwo Testergebnisse zu Nasentropfen?
    Oder ist das alles eigentlich gleich?

    Uns gehts übrigends ganz ganz toll, ich glaub Nimue wird nicht mehr nach Hause wollen!


    Liebe Grüße!
    Silke
     
  2. Ich bin super zufrieden mit Olynth für Babies! bzw. Kleinkinder. Gibts in zwei Dosierformen, für das jeweilige Alter. Ein Tropfen in jedes Nasenloch und mein Kleiner hat prompt Linderung! Super ist auch Nasenbalsam. Muss aber ertmal schauen, wie der heißt.
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo silke,

    wie alt ist die maus denn?

    liebe grüße
    kim
     
  4. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Luca hat lieber Spray als Tropfen, die haßt er ...

    Und ja, hilfreich wäre, wie alt das Kind ist.

    Als Baby hat Luca doch auch die Olynth Tropfen gekriegt, aber nur zum Schlafen. Jetzt haben wir das Nasivin Spray (für Kleinkinder), das finde ich :prima: und Luca auch. Ich weiß allerdings nicht, ob es das auch für Säuglinge gibt.
     
  5. Traum

    Traum Familienmitglied

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Silke,

    vielleicht hilft das bei deiner Entscheidung

    Aus dem Ökotest Heft 2005 für Kleinkinder


    Hier stehen 20 zur Wahl !!!



    In den ersten Lebensjahren plagen sich die Kleinen praktisch ständig mit Schnupfen. Doch der schnelle Griff zum Nasenspray ist nicht ratsam. Denn gerade für Kinder sind nicht alle angebotenen Arzneien sinnvoll.




    Emser Nasenspray, ohne Konservierungsmittel keine Altersb. sehr gut

    Olynth Salin ohne Konservierungsmittel, Dosierspray keine Altersb. sehr gut

    Rhinomer Medium 2, Spüllösung ab 2 sehr gut

    Rhinomer Soft 1, Spray keine Altersb. sehr gut

    Nasenspray K ratiopharm 0,05 %, konservierungsmittelfrei ab 2 befriedigend

    Nasivin sanft Dosierspray für Kleinkinder ab 1befriedigend

    Nasivin sanft Dosiertropfer für Babys 0,01% Säuglinge befriedigend

    Otriven Baby Schnupfen, Dosiertropfer, o. Konservierungsst. Säuglinge befriedigend

    Otriven Kinder Schnupfen Dosierspray 0,05 %, o. Konserv. ab 2 befriedigend

    Tetrilin K Dosierspray, ohne Konservierungsmittel ab 2 befriedigend

    Ellatun 1/2 Nasenspray bis 6 mangelhaft

    espa-rhin, Nasentropfen ab 2 mangelhaft

    Gelonasal-Tropfen 0,05 % ab 2 mangelhaft

    Olynth Schnupfen Gel 0,05% 2-6 mangelhaft

    Olynth Schnupfen Dosierspray 0,05% 2-6 mangelhaft

    Olynth Schnupfen Lösung 0,025% Säuglinge mangelhaft

    Otriven Säuglinge Schnupfen Nasentropfen 0,025 % mangelhaft

    Schnupfen Endrine mild Tropfen 0,05% ab 2 mangelhaft

    Stas Nasentropfen K ab 2 mangelhaft

    Xylo K von ct Nasentropfen ab 2 mangelhaft
     
  6. Ines und Jannick

    Ines und Jannick Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    ich habe für Jannick immer das Nasivin Spray für Säuglinge.

    Das ist sehr gut und mann braucht auch nur 2 mal Tropfen zu geben, weil es bis zu 12 Stunden anhält.

    Du könntest aber auch Sulber-Eiweiß-Nasentropfen für deine Süße vom Kinderarzt aufschreiben lassen.

    Die Meersalz-Nasentrofen (Emser-Salz) ist nur zur Befeuchtung der Nasenschleimhaut und nix zum abschwellen.

    Diese könntest du zur Unterstützung geben aber nicht als alleiniges Mittel.

    Gute Besserung.

    Ines :)
     
  7. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu Silke,


    sehr zu empfehlen ist: Euphorium comp. Nasentropfen SN, sind homöopathische Nasentropfen und helfen bei: Fleißschnupfen, Stockschnupfen, Heuschnupfen, trockene Schleimhäute und Nasennebenhölenentzündungen. Es ist eines der homöpathischen Medis, die anerkannt und Wirkung/Nebenwirkung beschrieben haben :jaja: Es hilft ganz gut (besser als Rhinomer - was ja eigentlich "nur" reinigt) und greift die Nasenschleimhaut nicht an. :prima: Muss man allerdings selbst bezahlen. :-?

    Wenn es denn wirklich was Abschwellendes sein "muss", weil z.B. die Ohren "geschützt" werden sollen, dann verschreibt uns der Kidoc immer: Nasentropfen AL 0,05% von Aliud - kann ich auch nicht drüber meckern.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  8. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    Hallo,

    Laara bekommt - wenn sie eine Schnupfnase hat - lediglich zur Nacht/zum Schlafen EMSA Nasenspray ... denn ohne wird sie dauert wg. der verstopften Nase wach :-? also mit Nasenspray schläft sie sehr gut durch

    Gute Besserung wünscht Andrea
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. olynth nasentropfen baby otriven

    ,
  2. olynth säugling 0 025%

    ,
  3. olynth baby konservierungsmittel

    ,
  4. olynth baby nasentropfen erfahrungen,
  5. baby nasivin oder otriven,
  6. otriven oder olynth für kleinkind,
  7. olynth salin baby emser ,
  8. unterschied olynth salin emser nasentropfen,
  9. emser nasentropfen besser als olynth salin,
  10. otriven oder olynth für säuglinge
Die Seite wird geladen...