Welche Milchnahrung - Reisflocken stuhlfestigend ??

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von m+m´s, 26. Januar 2007.

  1. Hallo,
    bin neu hier auf der Seite und hab auch gleich eine Frage:
    Mein kleiner Sohnemann wird nächste Woche 6 Monate und seit einiger Zeit
    verweigeigert er immer mehr die Brust, trinkt mal kurz 2 Min auf einer Seite, schreit dann und so weiter. Hatte schon immer viel Milch und so ist die Situation für mich nicht so angenehm. Probiere seit einigen Tagen am Nachmittag Brei (HA-Milch mit Reisflocken). So gleich meine erste Frage, hat jemand Erfahrung gemacht dass Reisflocken stuhlfestigend sind ? Und zweitens hab ich heute versucht die abgepumte MUMI im Fläschchen zu geben (Fläschchen hatte er ja bis dato verweigert) und siehe da, er hat es getrunken. Meine zweite Frage: hat jemand Erfahrung mit HIPP Milch ? Hab mir heute die HIPP pre gekauft und hab dann allerdings auf der Babynahrung.de gelesen, dass Milupa (Aptamil) jetzt Prebiotics in der Milch hat, die sich ja positiv auf den Stuhlgang auswirken. Jetzt bin ich am zweifeln was besser ist, HIPP Pobiotics oder Bio oder Aptamil. Mein Kleiner hat nämlich manchmal nur alle 4 -5 Tage Stuhlgang (da allerdings weich) ausser bei Karotte wurde der Stuhl sehr hart, hab ich dann sofort wieder abgesetzt und probier jetzt seit 2 Tagen Karotte/Kartoffel (SUNVAL) soll ja anscheinend lt. Glas Stuhlregulierend sein. Würde mich sehr über Antworten freuen.
     
  2. Maminka

    Maminka Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Welche Milchnahrung - Reisflocken stuhlfestigend ??

    Hallo, ich selbst habe im kompletten 1. Jahr neben der MuMi aptamil pre gefüttert und war sehr zufrieden damit.
    Wenn Du noch so viel Milch hast, warum schlägst Du Dich mit Fertigmilch rum und pumpst nicht einfach ab und gibst die Flasche, ist denke ich allemal besser. Oder willst Du abstillen? Eine elektrische Milchpumpe kann Dir , meine ich, der Arzt verschreiben.
    Du kannst die Reisflocken ja auch in MuMi anrühren, könnte allerdings sein, dass die Konsistenz des Breis dann eher wässrig ist. Als mein Kleiner seine Reisflocken als Milchbrei bekam, hatte er keinerlei Probleme mit dem Stuhlgang. Es war die 2. Mahlzeit, die ich ersetzt habe.
    Als mein Kleiner die erste Beikost bekam (Mittagsessen) wurde sein Stuhl auch fester (wie Hasenkot), er hatte zu Flaschenzeiten oftmals auch nur alle 3-4 Tage Stuhlgang (dann weich). Als ich von Karotte auf Zuccini wechselte, wurde es besser.
    Auch sehr gut vertragen hat er Brokkoli, Blumenkohl und später dann auch Kohlrabi.
     
  3. AW: Welche Milchnahrung - Reisflocken stuhlfestigend ??

    Hallo,
    danke für die Antwort. Ja, ich wollte sowieso (langsam)abstillen, nur ist es nicht so einfach. Hab mir heute eine el. Pumpe geholt. Ich wollte langsam immer eine Mahlzeit ersetzen. Danke für den Tipp, hab mir heute die Aptamil pre gekauft. Das mit den Reisflocken werde ich probieren. Heute hatte ich schon einen Milchstau, na hoffentlich wird das besser. Mein Kleiner Mann mag nur mehr Abends die Brust, ansonsten weigert er sich, so kriegt er tlw. Mumi ins Fläschchen und tlw. Aptamil. Heute hatte mein Kleiner dicken (festen) Stuhl, werde noch ein paar Tage probieren sonst versuche ich auch Zuccini.
    Hast du das ganzer erste Jahr PRE verwendet ? War das ausreichend ?
    Danke nochmal und schöne Grüße aus dem verschneiten Österreich.

    Michaela mit klein Sebastian
     
  4. Maminka

    Maminka Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Welche Milchnahrung - Reisflocken stuhlfestigend ??

    Hallo,

    ja, ich habe das komplette erste Jahr die aptamil Pre gefüttert (auch als Abend- und später auch als Morgenbrei gemischt mit diversen Flocken) und war wirklich zufrieden damit. Da mein Kleiner nicht so ein Riesenesser war, hat das auch locker gereicht und er hat immer schön konstant zugenommen.
    Bei der Umstellung von MuMi auf die Pre kann sich auch kurzzeitig der Stuhl verändern. Habe ich auch gemerkt, als ich nicht mehr abpumpte und nur noch Pre fütterte. War aber nicht so schlimm.
    Noch ein Tipp: Als ich das Mittagsessen (mit Zuccinis) einführte, habe ich ihn gleich an abgekochtes Wasser (alternativ natürlich auch für Babys geeignetes abgekochtes Mineralwasser oder Babywasser) gewöhnt, so hat sich das Themas harter Stuhlgang mehr oder weniger bei uns verabschiedet.
    Alles Gute, aus dem langsam wieder grün werdenden Deutschland
     
  5. AW: Welche Milchnahrung - Reisflocken stuhlfestigend ??

    Hi,
    danke für Antwort. Mein Kleiner mag die Aptamil pre ganz gern, schmeckt um einiges "süßer" als die HA-Nahrung die ich von HIPP hatte. War heute bei Arzt. Hab nen Milchstau, mit angehender Mastitis. Sie hat mir Tabletten verschrieben, Dostinex, zum Abstillen (mir ist jetzt schon übel von dem Zeugs). Hab schon seit Wochen Homöopath. Mittel genommen (Phytolacca und Arnica) hab auch Salbeitee getrunken, aber es half alles nichts. Mal sehen, irgendwie tut´s mir weh, weil ich ihn jetzt gar nicht mehr zur Brust lassen darf, wegen der Tabletten. Hm,.. aber ich bin auch froh, wenn die Brust mal wieder ohne Knoten und Schmerzen ist.
    Danke für die Tipp mit dem Wasser. Derzeit ißt er manchmal seinen Brei, dann wieder nicht,.. liegt wohl daran, dass 2 Zähne rausschauen. Er weint auch sehr viel, macht ihm wohl Schmerzen.... na dann, schöne Grüße (bei uns wird´s auch schon wieder grün,....)
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. milchnahrung und reisflocken

Die Seite wird geladen...